Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Rot-Weiß Oberhausen

 - 

Bayern München

 

3:3 (2:2)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 13.12.1969 15:30, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion Niederrhein, Oberhausen
Rot-Weiß Oberhausen   Bayern München
9 Platz 3
14 Punkte 22
0,88 Punkte/Spiel 1,38
26:26 Tore 36:19
1,63:1,63 Tore/Spiel 2,25:1,19
BILANZ
0 Siege 6
2 Unentschieden 2
6 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Rot-Weiß Oberhausen - Vereinsnews

Wie Rot-Weiß Oberhausen am Mittwoch auf der vereinseigenen Website vermeldete, verlängerte Stürmer Patrick Schikowski seinen Vertrag. Nachdem sich zuletzt auch Christoph Caspari und Tobias Hötte an den Regionalligisten gebunden haben, nimmt der Kader für die nächste Saison immer konkretere Formen an. Kevin Steuke stellt sich derweil bei der TuS Koblenz vor. ... [weiter]
 
Der Kader für die neue Saison nimmt bei Rot-Weiß Oberhausen immer mehr Konturen an: Nicht mehr Teil der RWO-Familie wird Pascale Talarski sein. Der Offensivspieler verlässt den Verein im kommenden Sommer gen Gelsenkirchen, wo der 20-Jährige die Zweitvertretung des FC Schalke 04 verstärken soll. ... [weiter]
 
Rot-Weiß Oberhausen hat für die kommende Saison Nick Brisevac vom Ligakonkurrenten SC Wiedenbrück verpflichtet. Der flexibel einsetzbare Offensivspieler, der beim Spiel Wiedenbrück gegen RWO am vergangenen Samstag noch das 2:1 für die Gastgeber vorbereitet hatte, wechselt für zwei Jahre an die Lindnerstraße. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Bayern München - Vereinsnews

Wie DFB-Präsident Wolfgang Niersbach bekannt gab, bleibt das Berliner Olympiastadion bis zum Jahr 2020 Austragungsort des Pokal-Finals. Ein entsprechender Vertrag zwischen dem Verband und dem Bundesland Berlin wurde unterschrieben. Der ursprüngliche Kontrakt war bis 2015 datiert und wurde nun um fünf Jahre verlängert. Derweil ist die Ticketnachfrage für das Finale am 17. Mai zwischen dem FC Bayern München und Borussia Dortmund auf Rekordhoch. ... [weiter]
 
Den Guardiola- und "Bestia Negra"-Fluch (vorerst?) gebannt: Real Madrid liegt nach dem 1:0-Hinspiel-Triumph gegen den FC Bayern München "Taktikfuchs" Carlo Ancelotti zu Füßen. Madrids rigorose Abwehrstrategie ging vollends auf und ließ gerade einmal eine einzige Bayern-Torchance zu. Dabei legte der stolze Hauptstadtklub eine Spielweise an den Tag, die so gar nicht zum eigenen Selbstverständnis passt. ... [weiter]
 
Viel wurde vorab von der "Bestia Negra" geschrieben, wie der FC Bayern München ehrfurchtsvoll in Spanien betitelt wird. Nach Real Madrids 1:0-Sieg befanden die iberischen Gazetten, es habe sich um "eine Bestie, die man nicht fürchten musste" gehandelt. Außerdem würde der FC Bayern dem FC Barcelona immer ähnlicher. In Italien wird derweil von einem "taktischen Meisterwerks Ancelottis" und "zu viel Tiki-Taka" geschrieben. Die internationalen Pressestimmen... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
25.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 22 25:7
 
2 16 26 22:10
 
3 16 17 22:10
 
4 16 8 21:11
 
5 16 4 20:12
 
6 16 2 17:15
 
7 16 1 17:15
 
8 16 3 16:16
 
9 16 0 14:18
 
10 16 -5 14:18
 
11 16 -7 14:18
 
12 16 -7 14:18
 
13 16 -10 14:18
 
14 16 -7 13:19
 
15 16 -8 13:19
 
16 16 -7 12:20
 
17 16 -16 11:21
 
18 16 -16 9:23
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -