Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

3
:
1

Halbzeitstand
1:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.09.1968 15:30, 5. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Rote Erde, Dortmund
Borussia Dortmund   Hamburger SV
13 Platz 11
3 Punkte 4
0,75 Punkte/Spiel 0,80
6:7 Tore 9:12
1,50:1,75 Tore/Spiel 1,80:2,40
BILANZ
37 Siege 36
28 Unentschieden 28
36 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Borussia Dortmund - Vereinsnews

Bosz:
Nur 1:1 bei Nikosia - die Träume vom Achtelfinale in der Champions League scheint der Borussia Dortmund früh begraben zu müssen. Trainer Peter Bosz hat wenig Erklärungsansätze für die schwache Leistung auf Zypern, fordert in der schwierigen Phase aber Zusammenhalt ein. Insbesondere gilt dies für Torwart Roman Bürki, den der Coach nach seinem krassen Patzer in Schutz nimmt und die Mannschaft in die Verantwortung. ... [zum Video]
 
Dramatisches Festival Dortmunder Unzulänglichkeiten
Eine miserable Leistung, das hochwahrscheinliche Ende aller Champions-League-Ambitionen in dieser Saison und eine neu aufflackernde Torwartdiskussion um Roman Bürki. Es war ein Abend zum Vergessen, den Borussia Dortmund beim 1:1 in Nikosia erlebte. Cheftrainer Peter Bosz beendete ihn mit einer eigenwilligen Deutung der Geschehnisse. ... [weiter]
 
Schmelzer:
Nur 1:1 in Nikosia - das hatten sich die Dortmunder anders vorgestellt. Zwei Siege in den Duellen mit den Zyprern hatten die Chancen auf den Achtelfinaleinzug wieder vergrößern sollen, nun kam alles anders. Daran konnte auch Comebacker Marcel Schmelzer nichts ändern, der ebenso wie sein Trainer klare Worte fand. Torhüter Roman Bürki stärkten beide aber bedingungslos den Rücken trotz eines folgenschweren Doppelfehlers. ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
Nur 1:1! Bürki patzt, Sokratis rettet den Punkt
Borussia Dortmund muss die Heimreise aus Zypern mit einem Rückschlag im Nacken antreten. Bei APOEL Nikosia kamen die Westfalen nur zu einem 1:1, das den Hoffnungen auf den Einzug ins Achtelfinale den nächsten herben Dämpfer versetzte. Der BVB kam offensiv nie zum Zuge und leistete sich hinten einen krassen Aussetzer von Bürki. Sokratis rettete am Ende immerhin noch den dritten Tabellenplatz, worüber sich beim BVB jedoch niemand freuen dürfte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

HSV: Janjicic in der Klinik, Rückhalt für Gisdol
Die Trainingseinheit verfolgte er direkt vom Rasen aus, und mit zufriedener Miene. Jens Todt registriert erfreut, "dass es wieder voller ist auf dem Platz, dass die Rückkehrer jetzt auch von Woche zu Woche ihren Rückstand aufholen." Einer, der zuletzt jedoch den Anschluss zur Startelf hergestellt hatte, bricht vorerst weg: Vasilije Janjicic wird wegen einer Virusinfektion stationär behandelt. ... [weiter]
 
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen
Vom Punkt genau: Salihovic jagt das Elfer-Phänomen

 
Sakai erklärt seine Ito-Kritik
Markus Gisdol hätte gern mehr Ruhe um Tatsuya Ito. Doch das 20-jährige Offensivjuwel des Hamburger SV kommt dieser Tage nicht aus den Schlagzeilen. Sportlich gab es Dienstag eine Schrecksekunde, weil er dick bandagiert die Vormittagseinheit beenden musste, doch schon bald darauf gab es Entwarnung: Der Japaner hat nur eine Prellung am Schienbein davongetragen, soll nach Möglichkeit schon Mittwoch wieder mittrainieren. Beruhigt hat sich auch ein anderes Thema - die Kritik von Gotoku Sakai an der Fitness des Linksaußen. ... [weiter]
 
Ito: Erfrischend, aber zu wenig Luft
Wie schon bei seiner Startelf-Premiere gegen Werder (0:0) gehörte Linksaußen Tatsuya Ito auch beim 2:3 in Mainz zu den wenigen Positiverscheinungen des HSV. Trotz seiner sportlich erfrischenden Auftritte sorgt der junge Japaner aber auch für Missstimmung in den eigenen Reihen. ... [weiter]
 
Gisdol stärkt Mathenia - Pollersbeck keine Alternative
Trotz seiner entscheidenden Patzer in Hannover und nun in Mainz bleibt Christian Mathenia im Tor des Hamburger SV - das hat Trainer Markus Gisdol am Sonntag klargestellt. Eine Aussage deutet an, dass Julian Pollersbeck für ihn gerade ohnehin keine ernsthafte Alternative ist. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 5 13 10:0
 
2 5 9 8:2
 
3 5 4 8:2
 
4 5 2 7:3
 
5 5 2 6:4
 
6 5 1 5:5
 
7 5 -3 5:5
 
8 5 -3 5:5
 
9 4 2 4:4
 
10 4 -2 4:4
 
11 5 -3 4:6
 
12 5 -3 4:6
 
13 4 -1 3:5
 
14 5 -2 3:7
 
15 5 -2 3:7
 
16 5 -3 3:7
 
17 4 -5 2:6
 
18 5 -6 2:8

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun