Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Alemannia Aachen

 - 

1. FC Köln

 

2:1 (1:0)

1. FC Köln
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 31.05.1969 15:30, 33. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   1. FC Köln
3 Platz 15
36 Punkte 30
1,09 Punkte/Spiel 0,91
56:51 Tore 44:56
1,70:1,55 Tore/Spiel 1,33:1,70
BILANZ
3 Siege 3
0 Unentschieden 0
3 Niederlagen 3
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia AachenAlemannia Aachen - Vereinsnews

Hält Alemannias Serie gegen Wiedenbrück?
1:1 daheim gegen den Drittletzten der Regionalliga West: Das ist für die Ansprüche des Tabellendritten Alemannia Aachen eigentlich zu wenig. Und dennoch: Nach dem Remis am Montag gegen den Vorjahreszweiten Lotte waren alle auf dem Tivoli zufrieden. Der Traditionsverein um Trainer Peter Schubert trifft am Samstag (14 Uhr) auf den SC Wiedenbrück. Für das Spiel haben sich die "Schwarz-Gelben" vorgenommen, den Anschluss an den souveränen Tabellenführer Viktoria Köln zu halten. ... [weiter]
 
Homburg geht in Worms baden
In der Bayern trennten sich Heimstetten und Memmingen im Nachholspiel des 8. Spieltags remis. Fürth II fertigte den FV Illertissen trotz Halbzeitrückstand dank eines George-Dreierpacks mit 5:2 ab. Im Südwesten geriet Homburg in Worms gehörig unter die Räder und wurde nach dem Zwischen-Hoch zurück auf den Boden der Tatsachen gebracht. Im Norden empfängt Rehden am Mittwoch Cloppenburg. Im Westen trennten sich Aachen und Lotte am Montag unentschieden. ... [weiter]
 
Joker Dagistan sticht und sorgt für Remis
Eine hitzige Partie mit friedlichem Ende lieferten sich am Samstag Rot-Weiss Essen und Alemannia Aachen. Der Westschlager endete nach einem umkämpften Spiel letztlich mit einem gerechten 1:1-Unentschieden. Bei RWE avancierte Sven Kreyer zum Pechvogel, auf der Gegenseite Sahin Dagistan zum Mann des Tages. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Ausschreitungen rund ums Rhein-Derby
Im Vorfeld des rheinischen Derbys zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach (0:0) hatten sich die beiden Vereine Mühe gegeben, die Brisanz aus der Partie zu nehmen und größere Ausschreitungen zu verhindern. Am Sonntag hatte die Polizei dann aber doch alle Hände voll zu tun. Insgesamt nahm die Polizei 93 Menschen vorübergehend in Gewahrsam und stellte 22 Strafanzeigen. Sechs Menschen wurden leicht verletzt, davon vier Polizisten. ... [weiter]
 
Das Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach bewegt die Region - sogar Dortmunds Kevin Großkreutz hat sich bereits Tickets gesichert, um dem FC am Sonntag vor Ort die Daumen zu drücken. Die Gastgeber glauben fest an ein Ende der Derby-Flaute. ... [weiter]
 
270 Minuten ist die neue Bundesliga-Saison alt und nur einem einzigen Team gelang es, die ersten drei Spiele ohne Gegentor zu überstehen: Aufsteiger 1. FC Köln bildet das Bollwerk der Bundesliga. Torhüter Timo Horn legte einen Traumstart in der deutschen Eliteliga hin, war am Samstag im Aufsteigerduell beim SC Paderborn der Garant für den durch ein 0:0 ergatterten Zähler. Trainer Peter Stöger macht diese Startbilanz stolz. Doch der echte Härtetest steht nun erst bevor: das Derby gegen Mönchengladbach. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 33 29 44:22
 
2 33 16 37:29
 
3 33 5 36:30
 
4 33 6 35:31
 
5 33 2 35:31
 
6 33 0 35:31
 
7 33 5 34:32
 
8 33 -14 34:32
 
9 33 3 32:34
 
10 33 2 32:34
 
11 33 -1 32:34
 
12 33 -7 32:34
 
13 33 -4 31:35
 
14 33 -1 30:36
 
15 33 -12 30:36
 
16 33 -7 29:37
 
17 33 -8 28:38
 
18 33 -14 28:38
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -