Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Köln

1. FC Köln

3
:
3

Halbzeitstand
3:2
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.05.1969 15:30, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Werder Bremen
15 Platz 12
28 Punkte 29
0,90 Punkte/Spiel 0,94
41:53 Tore 47:51
1,32:1,71 Tore/Spiel 1,52:1,65
BILANZ
33 Siege 33
23 Unentschieden 23
33 Niederlagen 33
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln - Vereinsnews

Stöger: Was für Modeste und was für Aubameyang spricht
Das Duell des FC mit dem BVB ist auch das Duell der beiden Torjäger Anthony Modeste und Pierre-Emerick Aubameyang. Kölns Trainer Peter Stöger könnte sich die beiden Topstürmer aufgrund ihrer unterschiedlichen Profile auch nebeneinander auf dem Platz vorstellen. ... [weiter]
 
Tuchel:
Am Samstag steht für Neven Subotic mit dem 1. FC Köln die Rückkehr an seine langjährige Wirkungsstätte Dortmund an. Kehrt der momentan an den FC verliehene Innenverteidiger im Sommer zum BVB zurück? "Natürlich würde ich mich freuen, wenn er nächstes Jahr wieder hier spielt", sagte BVB-Coach Thomas Tuchel am Freitag. Vorher gelte es aber, die Erwartungshaltung beider Seiten abzuklären. Tuchel: "Die Entscheidung wird maßgeblich bei ihm liegen - wo er sich sieht, welche Rolle er einnehmen will." ... [Alle Transfermeldungen]
 
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?

 
DFL-Boss wettert gegen Ultras:
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert greift nach den jüngsten Verfehlungen verschiedener Ultra-Gruppierungen zu drastischen Worten. "In Wahrheit sind diese Personen die Totengräber der Fankultur", wetterte der DFL-Boss. Das Verhalten mancher Fans sei "asozial" und "verachtenswert", Stadien sähen inzwischen aus wie "militärische Krisengebiete". ... [weiter]
 
Achteinhalb Jahre lief Neven Subotic von Juli 2008 bis Januar 2017 für Borussia Dortmund auf, wurde 2011 Deutscher Meister und holte 2012 das erste Double der Vereinsgeschichte. Nach 261 Pflichtspielen für Schwarz-Gelb ließ sich der 28-Jährige im Sommer 2016 zum 1. FC Köln ausleihen. Am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kehrt Subotic erstmals an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. "Ich freue mich auf ein absolutes Highlight", blickt der Serbe im großen kicker-Interview seiner Heimkehr erwartungsvoll entgegen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Bremen: Gnabry und Moisander wieder im Training
Entwarnung bei Werder Bremen: Zwei Stützen, die in der Startelf beim Heimspiel gegen Hertha BSC stehen könnten, haben sich beim Abschlusstraining am Freitag dienstfähig gemeldet. Trainer Alexander Nouri kann Serge Gnabry und Niklas Moisander für die Partie einplanen. ... [weiter]
 
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?
Weinzierls Angstgegner - Benders Nummer 100?

 
Baumanns Pläne mit Selke, Johannsson und Europa
Europa im Blick. Im Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin will Werder Bremen die gute Ausgangsposition im Kampf um die Qualifikation für den internationalen Wettbewerb weiter ausbauen. "Es wäre für uns ein Bonus, in die Europa League einzuziehen", spricht Lamine Sané von einem zusätzlichen Anreiz, nachdem das Saisonziel erreicht ist, frühzeitig den Klassenerhalt sicherzustellen. Der Abwehrchef sieht sich dabei als einen guten Propheten: "Ich habe von Beginn an gesagt, dass wir nach oben schauen müssen." ... [weiter]
 
DFL-Boss wettert gegen Ultras:
DFL-Geschäftsführer Christian Seifert greift nach den jüngsten Verfehlungen verschiedener Ultra-Gruppierungen zu drastischen Worten. "In Wahrheit sind diese Personen die Totengräber der Fankultur", wetterte der DFL-Boss. Das Verhalten mancher Fans sei "asozial" und "verachtenswert", Stadien sähen inzwischen aus wie "militärische Krisengebiete". ... [weiter]
 
Gnabry hat Grippe - Moisander in der Muckibude
Werder Bremen befindet sich nach dem 4:2-Sieg in Ingolstadt auf der Überholspur, doch unmittelbar vor dem Duell des Tabellensiebten mit dem Fünften aus Berlin hat Trainer Alexander Nouri ein paar Personalsorgen. So musste Offensivspieler Serge Gnabry am Donnerstag das Mannschaftstraining sausen lassen, Kollege Niklas Moisander dagegen ist im Kraftraum zu finden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 25 41:21
 
2 31 4 35:27
 
3 31 13 34:28
 
4 31 9 34:28
 
5 31 6 34:28
 
6 31 6 34:28
 
7 31 -12 32:30
 
8 31 2 31:31
 
9 31 -3 30:32
 
10 31 -6 30:32
 
11 31 2 29:33
 
12 31 -4 29:33
 
13 31 -4 28:34
 
14 31 -7 28:34
 
15 31 -12 28:34
 
16 31 -5 27:35
 
17 31 -7 27:35
 
18 31 -7 27:35

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun