Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

2
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.04.1969 15:30, 30. Spieltag - Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   Hamburger SV
4 Platz 2
34 Punkte 35
1,13 Punkte/Spiel 1,17
52:44 Tore 51:45
1,73:1,47 Tore/Spiel 1,70:1,50
BILANZ
2 Siege 5
1 Unentschieden 1
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Temür kehrt nach Deutschland zurück
Mahmut Temür kehrt nach fünf Jahren in der Türkei nach Deutschland zurück. Der 28-jährige Offensivspieler, der für Regensburg und Erfurt 65 Spiele in der 3. Liga machte, unterschrieb bei Alemannia Aachen zunächst für ein Jahr. Zuletzt spielte er für den türkischen Drittligisten Karsiyaka in Izmir. "Ich wollte unbedingt zurück nach Deutschland und in meine Heimat", erklärte Temür zu seinem Wechsel. ... [Alle Transfermeldungen]
 
In der Verlängerung: Viktoria schlägt Aachen im Finale
Alemannia Aachen hadert, Viktoria Köln jubelt: Dank der Tore von Sven Kreyer und Mike Wunderlich gewinnen die Kölner am Finaltag der Amateure mit 2:0 gegen den Liga-Konkurrenten aus Aachen. ... [zum Video]
 
2:0-Sieg - Alemannia Aachens Finaleinzug
Lange konnte der klassentiefere Underdog vom TSC Euskirchen den Gästen von Alemannia Aachen Paroli bieten, doch der Favorit aus der Regionalliga entschied am Ende das Duell für sich und zieht in das Finale des Mittelrheinpokals ein. ... [zum Video]
 
Flügelspieler Schmitt wechselt von Worms nach Aachen
Alemannia Aachen hat am Dienstag einen Neuzugang präsentiert. Sebastian Schmitt verstärkt den ehemaligen Bundesligisten zur neuen Saison. Derzeit steht der Flügelspieler noch bei Wormatia Worms unter Vertrag. ... [weiter]
 
Aachen bleibt dran - Saarbrücken souverän
Sechs Nachholspiele wurden am Dienstagabend in den Regionalligen ausgetragen. Südwest-Spitzenreiter Saarbrücken machte in Walldorf einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft. Im Westen ließ Alemannia Aachen bei Rhynern keine Federn, auch Rot-Weiss Essen siegte sicher bei Wegberg-Beeck. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Kaiserslauterns Moritz wechselt zum HSV
Christoph Moritz spielt künftig für den Hamburger SV. Der 28-Jährige kommt vom 1. FC Kaiserslautern und soll mithelfen, den direkten Wiederaufstieg in die 1. Liga zu verwirklichen. ... [weiter]
 
Waldschmidt auf dem Sprung nach Freiburg
Der SC Freiburg wird sich für die kommende Saison punktuell verstärken. Dabei spielt Luca Waldschmidt vom Hamburger SV eine Rolle. "Bild"-Informationen, wonach der Stürmer den HSV Richtung Sport-Club verlässt, haben sich nach kicker-Recherchen bestätigt. Waldschmidt hat zwar noch einen Vertrag bis 2020, allerdings soll der 22-Jährige eine Ausstiegsklausel über fünf Millionen Euro besitzen. In Hamburg kam der Stürmer auf 21 Einsätze in der vergangenen Saison, wobei er nur fünfmal in der Startformation stand. Er erzielte einen Treffer und legte zweimal auf. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18
Zahlen und Statistiken zur Bundesliga-Saison 2017/18

 
Sportvorstand Ralf Becker? Der Knackpunkt heißt Peters
Der Samstag soll zum Tag der Entscheidungen werden. Hamburgs Aufsichtsrat trifft sich dann, um über den neuen Sport-Vorstand zu entscheiden. Der Ratsboss Bernd Hoffmann will zunächst diese Personalie geklärt haben - um dann selbst vom eigenen Kontrollgremium zum Vorstandsboss bestimmt zu werden? In der Personalie Ralf Becker gibt es noch Gesprächsbedarf. ... [weiter]
 
HSV bindet Kwarteng bis 2021
Der Hamburger SV hat in Moritz-Broni Kwarteng einen Spieler aus der zweiten Mannschaft mit einem Lizenzspielervertrag ausgestattet. Der 20-jährige Offensivspieler war ursprünglich ohnehin noch bis 2019 an den Erstliga-Absteiger gebunden, der neue Kontrakt hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. "Moritz ist ein talentierter Perspektivspieler, der es sich durch sehr gute Leistungen in der U 21 verdient hat, noch intensiver an den Profikader herangeführt zu werden", erklärte HSV-Kaderplaner Johannes Spors, der auch verdeutlicht, warum der von der TSG 1899 Hoffenheim nach Hamburg gekommene Kwarteng in der neuen Saison zunächst dem Profikader angehören wird: "Ihn zeichnen eine gute fußballerische Aggressivität und sein Umschaltverhalten aus." ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 27 41:19
 
2 30 6 35:25
 
3 30 10 34:26
 
4 30 8 34:26
 
5 30 13 33:27
 
6 30 6 33:27
 
7 30 -11 32:28
 
8 30 0 29:31
 
9 30 -3 29:31
 
10 30 2 28:32
 
11 30 -4 28:32
 
12 30 -7 28:32
 
13 30 -4 27:33
 
14 30 -12 27:33
 
15 30 -5 26:34
 
16 30 -8 26:34
 
17 30 -9 25:35
 
18 30 -9 25:35

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine