Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Alemannia Aachen

 - 

Hamburger SV

 

2:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 26.04.1969 15:30, 30. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Tivoli (alt), Aachen
Alemannia Aachen   Hamburger SV
4 Platz 2
34 Punkte 35
1,13 Punkte/Spiel 1,17
52:44 Tore 51:45
1,73:1,47 Tore/Spiel 1,70:1,50
BILANZ
2 Siege 5
1 Unentschieden 1
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Alemannia Aachen - Vereinsnews

Als Aimen Demai am 7. August 2012 zur Halbzeit des Spiels beim 1. FC Saarbrücken ausgewechselt wurde, da ahnte er nicht, dass dies für lange Zeit sein letztes Pflichtspiel sein würde. Erst 19 Monate später und eine Liga tiefer sollte er zurückkehren. "Es ist ein schönes Gefühl, wieder auf dem Platz zu stehen", so der Tunesier nach dieser englischen Woche. Die verlief zwar mit den Partien gegen Siegen (0:0) und Viktoria Köln (0:2) nur mäßig erfolgreich, doch nach zwei Startelfeinsätzen sagt Demai: "Das Fragezeichen ist kleiner geworden." ... [weiter]
 
Regionalligist Alemannia Aachen hat einen neuen Geschäftsführer. Der Ex-Tennisprofi Alexander Mronz wurde am Freitag vom neu gewählten Aufsichtsrat zunächst bis zum 30. Juni berufen. Mronz kommt aus dem Profisport: Früher war er Tennisspieler, erreichte 1995 das Wimbledon-Achtelfinale. ... [weiter]
 
"Für Statistiken kann man sich halt nichts kaufen", entgegnete Aachens Coach Peter Schubert seinem Essener Trainerkollegen Waldemar Wrobel. Dieser haderte nach dem Spiel: "Wir lagen in allen Statistiken vorn. Wir hatten mehr Ballbesitz, mehr Torchancen, mehr Ecken." Und doch fand die Alemannia beim 3:0-Heimerfolg vor 9500 Zuschauern immer die besseren Antworten. ... [weiter]
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Wer schafft es nach Europa? Und wer bleibt drin? Im Bundesliga-Endspurt kann auch das Restprogramm entscheidend sein. Wer noch gegen wen spielt - hier sehen Sie es auf einen Blick. ... [weiter]
 
1:3 gegen Wolfsburg - der nächste herbe Rückschlag in Sachen Abstiegskampf für den Hamburger SV. Die Hanseaten steuern immer weiter dem ersten Abstieg entgegen, zumal sich Bremen und Freiburg am Nachmittag aus dem Keller befreiten. Die Gründe für die Niederlage aus Hamburger Sicht: das 0:1, das 0:3 - und ein kurzfristiger Ausfall. Einigen Randalierern waren die Umstände egal, sie gingen nach der Partie mit Absperrgittern und Leuchtraketen gegen Polizei und Ordnungskräfte vor. ... [weiter]
 
Karfreitag, Regen, Abstiegskampf: Beim Hamburger SV drohten die letzten Eindrücke vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg trist zu werden - doch die Fans hatten etwas dagegen. Rund 1000 machten sich, bewaffnet mit Regenschirmen, auf zum Abschlusstraining. "Granate!", jubelte Heiko Westermann und meldete sich prompt fit. Die Bilder aus Hamburg... ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
20.04.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 27 41:19
 
2 30 6 35:25
 
3 30 10 34:26
 
4 30 8 34:26
 
5 30 13 33:27
 
6 30 6 33:27
 
7 30 -11 32:28
 
8 30 0 29:31
 
9 30 -3 29:31
 
10 30 2 28:32
 
11 30 -4 28:32
 
12 30 -7 28:32
 
13 30 -4 27:33
 
14 30 -12 27:33
 
15 30 -5 26:34
 
16 30 -8 26:34
 
17 30 -9 25:35
 
18 30 -9 25:35
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -