Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

1. FC Köln

 
Eintracht Frankfurt

1:2 (0:2)

1. FC Köln
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 15.03.1969 15:30, 26. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   1. FC Köln
12 Platz 11
22 Punkte 22
0,85 Punkte/Spiel 0,88
30:35 Tore 27:43
1,15:1,35 Tore/Spiel 1,08:1,72
BILANZ
25 Siege 28
25 Unentschieden 25
28 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Schaaf:
Während Dortmund, Schalke, Leverkusen und der FC Bayern mit ihren Gedanken bei der Champions League sind, backt man bei der Frankfurter Eintracht kleinere Brötchen. Bei den Hessen geht es ausschließlich um die Bundesliga - und am Dienstag nutzte die SGE die Gelegenheit, um ein wenig ihre Form zu testen. Beim Verbandsligisten und Lokalrivalen VfB Unterliederbach gewann die Eintracht mit 16:0 (9:0). ... [weiter]
 
Flum fällt mit Muskelfaserriss aus
Zwei Tage nach dem 0:1 gegen den FC Augsburg nahmen die Profis von Eintracht Frankfurt die Arbeit wieder auf. Bei der ersten Einheit in dieser Woche fehlten auf dem Trainingsplatz Johannes Flum und der Brasilianer Anderson. Dafür mischte Martin Lanig nach einer Knieverletzung wieder mit - allerdings noch nicht im Mannschaftstraining. Lanig und Sonny Kittel, ein weiterer Rekonvaleszent, sausten unter Anleitung von Rehatrainer Michael Fabacher durch einen Stangenpaarcour. ... [weiter]
 
Fandel ärgert sich über Gräfes Technikpanne
Ein ausgebliebener Pfiff war der erste große Aufreger der Sonntagspartie zwischen Frankfurt und Augsburg und nicht nur SGE-Keeper Kevin Trapp meinte nach der mit 0:1 verlorenen Begegnung: "Vielleicht wäre das Spiel anders gelaufen, wenn wir den Strafstoß bekommen hätten." Ein technisches Problem soll dies verhindert haben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

270 Minuten ist die neue Bundesliga-Saison alt und nur einem einzigen Team gelang es, die ersten drei Spiele ohne Gegentor zu überstehen: Aufsteiger 1. FC Köln bildet das Bollwerk der Bundesliga. Torhüter Timo Horn legte einen Traumstart in der deutschen Eliteliga hin, war am Samstag im Aufsteigerduell beim SC Paderborn der Garant für den durch ein 0:0 ergatterten Zähler. Trainer Peter Stöger macht diese Startbilanz stolz. Doch der echte Härtetest steht nun erst bevor: das Derby gegen Mönchengladbach. ... [weiter]
 
Eigengewächs Horn signalisiert Gesprächsbereitschaft
Begabt und begehrt, diese Beschreibung passt zu Timo Horn. Für den FC-Keeper soll es im Sommer mehrere Anfragen gegeben haben. Doch Horn blieb treu, trotz Ausstiegsklausel. Der 21-jährige Langzeit-Kölner ist vielmehr gewillt, seinen Vertrag bis 2016 vorzeitig zu verlängern. Geschäftsführer Jörg Schmadtke wird sich demnächst mit dem Talent an einen Tisch setzen. ... [weiter]
 
FC Bayern gegen Dortmund am Samstagabend
Planungssicherheit für weitere Wochen: Die DFL hat die Bundesliga-Spieltage 7 bis 11 zeitgenau terminiert. Das Highlight findet am 10. Spieltag statt und bekam auch den "Topspiel-Platz" am Samstagabend: Am 1. November empfängt der FC Bayern um 18.30 Uhr Borussia Dortmund zum Spitzenspiel. Einen Tag später wird es ausnahmsweise drei Sonntagsspiele geben. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
16.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 26 19 34:18
 
2 26 15 33:19
 
3 26 -3 31:21
 
4 25 14 30:20
 
5 23 9 27:19
 
6 23 5 27:19
 
7 25 3 27:23
 
8 26 1 25:27
 
9 25 4 24:26
 
10 26 -4 24:28
 
11 25 -16 22:28
 
12 26 -5 22:30
 
13 26 -8 22:30
 
14 23 -6 21:25
 
15 25 -6 21:29
 
16 25 -8 21:29
 
17 24 -4 20:28
 
18 25 -10 19:31
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -