Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Köln

 - 

Hamburger SV

 
1. FC Köln

4:1 (3:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 30.04.1969 20:00, 23. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Müngersdorfer Stadion, Köln
1. FC Köln   Hamburger SV
16 Platz 6
18 Punkte 26
0,82 Punkte/Spiel 1,18
23:39 Tore 35:30
1,05:1,77 Tore/Spiel 1,59:1,36
BILANZ
30 Siege 34
24 Unentschieden 24
34 Niederlagen 30
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Köln1. FC Köln - Vereinsnews

Mavraj sagt Länderspiel ab
Am Samstag beim 2:2 im Saisonfinale gegen den VfL Wolfsburg fehlte Kölns Abwehrspieler Mergim Mavraj wegen leichter Knieprobleme. Diese haben sich nun jedoch als hartnäckig herausgestellt. Der Albaner muss für das anstehende Länderspiel seines Heimatlandes absagen. ... [weiter]
 
Maroh und Risse wollen einen draufsetzen
Sie gehörten in der Rückrunde zu den Leistungsträgern beim Aufsteiger. Doch mit der erfolgreichen Saison geben sich Marcel Risse und Dominic Maroh nicht zufrieden und möchten mit dem FC den nächsten Schritt machen. ... [weiter]
 
Ujahs Tränen und Marohs Schönheitsfehler
Am Ende hieß es für ihn: Raus mit Applaus! Anthony Ujah erlebte beim 1. FC Köln trotz des unglücklichen Szenarios im Rahmen seines Transfers zum SV Werder Bremen einen versöhnlichen und tränenreichen Abschied. So hatte das Saisonfinale nur für Abwehrspieler Dominic Maroh einen Schönheitsfehler. ... [weiter]
 
Mit Schmadtke und Wehrle in die 20er Jahre
Seit 2013 leiten Jörg Schmadtke und Alexander Wehrle die Geschicke des 1. FC Köln. Jetzt verkündete Präsident Werner Spinner beim Saisonabschluss des Aufsteigers in der Kölner Flora die Vertragsverlängerung mit dem Geschäftsführer-Duo: Schmadtke bindet sich bis 2020, Finanz-Fachmann Wehrle bis 2021 an den Traditionsklub. ... [weiter]
 
Kölns Serie hält - Wolfsburg Vizemeister
Nach einer ereignisreichen ersten Viertelstunde und drei Treffern in 15 Minuten trennen sich der 1. FC Köln und der VfL Wolfsburg am Ende mit 2:2. Die Serie der Rheinländer vor heimischen Publikum hat weiter Bestand, der FC hat auch das zehnte Heimspiel in Folge nicht verloren (drei Siege, sieben Remis). Aber auch für den VfL Wolfsburg ist das 2:2 ein versöhnlicher Saisonausklang, denn die Wölfe sichern sich durch dieses Ergebnis Rang zwei. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Labbadia:
So sahen die Beteiligten das Relegations-Hinspiel... ... [weiter]
 
Ilicevic hält Hamburgs Hoffnungen am Leben
Der Karlsruher SC hat im Relegationshinspiel in der Hamburger Imtech-Arena ein 1:1 erreicht - und sich damit eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel verschafft. Der Zweitligist legte einen Blitzstart durch einen Ex-Hamburger hin und war im ersten Abschnitt das bessere Team. Nach Wiederbeginn biss sich der HSV in die Partie, drängte auf den Ausgleich und wurde belohnt. In der Nachspielzeit rettete Orlishausen den Badenern das Remis. ... [weiter]
 
Bilder: Hennings Knaller - Ilicevics Befreiung
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut muss der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Die Bilder zum Hinspiel ... ... [weiter]
 
Seeler:
Uwe Seeler leidet mit dem Hamburger SV, die Hände schmerzen schon vom ständigen Daumendrücken. Dass sein Verein in die Zweitklassigkeit abrutscht, will sich die Vereinsikone des HSV gar nicht vorstellen. Mit wem die Relegation gegen den Karlsruher SC geschafft werden soll, da will Seeler Trainer Bruno Labbadia nicht hineinreden. "Das muss Bruno wissen, mit welcher Mannschaft er am stärksten ist und in welcher Verfassung van der Vaart ist." Eins ist für das Idol allerdings klar: "Bruno muss wissen, dass er hier gewinnen muss." ... [zum Video]
 
Olic nicht im Training, aber im Kader
Als der Mannschaftsbus des HSV am Mittwochabend Malente wieder Richtung Hamburg verließ, hatte Bruno Labbadia gleich einige Sorgen an Bord. Pierre-Michel Lasogga konnte zwar auch das Abschlusstraining in Ostholstein absolvieren, dafür gibt es andere Hiobsbotschaften. ... [weiter]
 
 
 
 
 
29.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 30 27 41:19
 
2 30 6 35:25
 
3 30 10 34:26
 
4 30 8 34:26
 
5 30 13 33:27
 
6 30 6 33:27
 
7 30 -11 32:28
 
8 30 0 29:31
 
9 30 -3 29:31
 
10 30 2 28:32
 
11 30 -4 28:32
 
12 30 -7 28:32
 
13 30 -4 27:33
 
14 30 -12 27:33
 
15 30 -5 26:34
 
16 30 -8 26:34
 
17 30 -9 25:35
 
18 30 -9 25:35
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -