Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

2
:
0

Halbzeitstand
2:0
Borussia Dortmund

Borussia Dortmund


Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.02.1969 15:30, 22. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Borussia Dortmund
5 Platz 9
26 Punkte 21
1,18 Punkte/Spiel 0,95
35:30 Tore 35:39
1,59:1,36 Tore/Spiel 1,59:1,77
BILANZ
36 Siege 35
28 Unentschieden 28
35 Niederlagen 36
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SV - Vereinsnews

Beiersdorfer erklärt aktuellen Verzicht auf neuen HSV-Sportchef
Dietmar Beiersdorfer hat sich entschieden, dass es vorerst keinen neuen Sportchef geben wird. Drei Wochen vor dem Ende der Hinrunde würde eine solche Entscheidung "eher Unruhe als Ruhe" bringen. "Ich habe entschieden, dass es das beste ist für den Klub", so der HSV-Boss, der vorerst wieder in Doppelfunktion tätig wird. ... [zum Video]
 
Die Erleichterung - Hamburg feiert den ersten Saisonsieg
Beim Hamburger SV hat der Auswärtssieg bei Darmstadt 98 für eine Aufhellung der Stimmung und Erleichterung gesorgt. Erster Dreier der Saison, nicht mehr Tabellenletzter. Coach Markus Gisdol war zufrieden und sprach von einem verdienten Erfolg, kündigte aber an: "Wir werden nicht nachlassen." Der Coach sieht sein Team erst am Anfang. ... [zum Video]
 
Beiersdorfer bleibt in der Doppel-Rolle
Zumindest die Schreckensszenarien sind nicht mehr ganz so konkret. Vor wenigen Wochen noch schien der HSV ohne den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze auf den Winter zu zu stolpern, nach drei Partien ohne Niederlage und dem lang ersehnten ersten Saisonsieg in Darmstadt ist der Bundesliga-Dino zumindest wieder mitten im Geschehen - und als 17. Nur noch einen Punkt vom Relegationsplatz entfernt. Grund genug für Dietmar Beiersdorfer, die Personalplanungen voranzutreiben. Mit ihm in der Hauptrolle. ... [weiter]
 
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu
Die torungefährlichsten BL-Spieler: Ostrzolek sagt Adieu

 
Gregoritsch:
Der HSV hat beim 2:0 in Darmstadt den ersten Saisonsieg eingefahren und damit die Rote Laterne abgeben. Den Grundstein zum Sieg legte Michael Gregoritsch, daneben erlebte Matthias Ostrzolek ein Novum in seiner Karriere. Und Dietmar Beiersorfer verriet, warum es so bald keinen neuen Sportdirektor geben wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia Dortmund - Vereinsnews

LIVE! kicker.tv - Der Talk: Die Debatte über den BVB
Nach dem riesigen personellen Umbruch im Sommer und einem Auf und Ab in der Saison herrscht bei Borussia Dortmund latente Unruhe. Trainer Thomas Tuchel geriet in die Kritik, die er zusätzlich selbst mit seiner Frontalkritik befeuert hatte. Im Heimspiel gegen Gladbach zeigte der BVB nun wieder sein anderes, das strahlende Gesicht. Moderator Marco Hagemann begrüßt die früheren BVB-Profis Patrick Owomoyela und Lothar Sippel, TV-Kommentator Hansi Küpper sowie Jörg Jakob (kicker-Chefredaktion) im Studio. ... [zum Video]
 
BVB-Tormaschine stoppen: Real hat die Rekorde im Blick
Es gibt in der Champions League eigentlich keine schwerere Aufgabe als einen Gastauftritt im berüchtigten Santiago Bernabeu. Auch Borussia Dortmund ist das vor dem Gruppenfinale am Mittwoch (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) bei Real Madrid sehr wohl bewusst. Die Königlichen müssen dabei auf Sieg spielen und die Abteilung Attacke des BVB in Schach halten - aus verschiedenen Gründen. ... [weiter]
 
Piszczek wird zum Torjäger
Bisher stand Lukasz Piszczek nur in dem Ruf, als Außen-Seiter ein exzellenter Vorlagengeber zu sein. In dieser Saison zeichnet sich der polnische Nationalspieler bei Borussia Dortmund auch als Torschütze aus. ... [weiter]
 
Heute im Talk: Die Debatte über den BVB
Am heutigen Montag (LIVE! ab 18.15 Uhr) heißt es wieder: "kicker.tv - Der Talk". Die 27. Episode widmet sich Borussia Dortmund und dabei insbesondere Trainer Thomas Tuchel. ... [weiter]
 
Reus startet durch: Neben Bayern-Trio in Elf des Tages
Mit drei Akteuren stellt der FC Bayern die meisten Spieler in der Elf des Tages. Dazu kommen je zwei Profis aus Dortmund, Berlin und Hoffenheim, während das Ganze von einem Wolfsburger und einem Freiburger komplettiert wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 22 19 29:15
 
2 21 11 27:15
 
3 22 0 27:17
 
4 22 12 26:18
 
5 22 5 26:18
 
6 22 8 25:19
 
7 22 8 24:20
 
8 22 2 23:21
 
9 22 -4 21:23
 
10 22 -4 21:23
 
11 22 -4 19:25
 
12 22 -6 19:25
 
13 21 -2 18:24
 
14 22 -4 18:26
 
15 22 -5 18:26
 
16 22 -16 18:26
 
17 20 -9 17:23
 
18 22 -11 16:28

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun