Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Werder Bremen

 - 

Hamburger SV

 
Werder Bremen

1:1 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 01.02.1969 15:30, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Hamburger SV
11 Platz 6
18 Punkte 24
0,86 Punkte/Spiel 1,14
31:34 Tore 33:30
1,48:1,62 Tore/Spiel 1,57:1,43
BILANZ
37 Siege 32
33 Unentschieden 33
32 Niederlagen 37
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bartels:
In der letzten Saison galt er als Aufsteiger beim SV Werder Bremen: Ablösefrei aus der 2. Liga vom FC St. Pauli gekommen, schaffte es Fin Bartels zum Stammspieler an der Weser. Nun will der Offensivallrounder der Elf "noch einen Tick mehr" helfen. Auch als Stürmer könnte der Techniker zum Zuge kommen: "Zur Not springe ich dort ein." ... [weiter]
 
Vestergaard-Verkauf?
Weitere Aktivitäten auf dem Transfermarkt sind bei Werder Bremen nicht geplant. Dies bestätigte am Sonntag Geschäftsführer Thomas Eichin bei einem Mediengespräch im Trainingslager in Neuruppin. Der Manager betonte: "Unsere Mannschaft steht. Rein budgettechnisch ist nichts geplant." Auch einen nach der U-21-Europameisterschaft begehrten Spieler wie Jannik Vestergaard will Eichin halten. Um über einen Verkauf des Dänen nachzudenken, "muss es schon ganz schön rappeln." ... [weiter]
 
Fitter Lorenzen fordert Ujah heraus
Der Junge gilt als Versprechen für die nächste Saison: Melvyn Lorenzen wird bei Werder Bremen eine große Zukunft vorausgesagt. Zuletzt von Knieproblemen gebeutelt, ist der 20-Jährige nun fit und geht hoffnungsfroh in die Vorbereitung. "Ich habe das Potenzial, mich durchzusetzen", sagt der Stürmer, der Anthony Ujah, den Neuen aus Köln, herausfordern möchte. Lorenzen will einen ähnlichen Erfolgsweg beschreiten wie Ex-Kollege Davie Selke. ... [weiter]
 
Ujah schnürt zum Auftakt einen Dreierpack
Gelungener Saisonstart für Werder Bremen: Der Bundesligist siegte im ersten Spiel der neuen Saison standesgemäß mit 11:0 gegen den MSV Neuruppin, der in der 6. Liga spielt. "Wir haben gut nach vorn gespielt und uns gut präsentiert", kommentierte Trainer Viktor Skripnik, der hinterher von "einem typischen Arbeitstag" sprach. "Die Spieler aus der zweiten Reihe waren besonders motiviert und wollten sich zeigen." ... [weiter]
 
Kampf gegen den
Der neue Mann setzt neue Akzente: Jörn Heineke, als Athletiktrainer bei Werder Bremen seit dieser Saison engagiert, hat im Trainingslager in Neuruppin schon an den ersten Tagen seine Methode umgesetzt. "CrossFit", so lautet sein Zauberwort. Eine Vorgehensweise wie beim US-Guru Mark Verstegen. Der frühere Profi sagt: "Ich weiß, wie Fußballer ticken." Der 40-Jährige, der für den Kampf gegen den inneren Schweinehund steht, weiter: "Ich muss nicht der beste Freund der Spieler sein." ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Sakai:
Für den morgendlichen Medizincheck hatte er schnell die Trainingsklamotten von einem prominenten Ex-HSVer genommen. Im Shirt von Rafael van der Vaart mit der Nummer 23 absolvierte Gotoku Sakai seinen ersten Tag als Hamburger im schweizerischen Flims, stellte aber gleich lächelnd und im guten deutsch klar: "Ich bin nicht der neue van der Vaart, diese Nummer behalte ich nicht." ... [weiter]
 
Labbadia-Wunsch Maxim nicht finanzierbar
Bruno Labbadia hat bereits eingeräumt, dass sich einige seiner personellen Wünsche aus finanziellen Gründen nicht erfüllen lassen. Und dazu gehört auch Alexandru Maxim (24), der schon mit Labbadia zusammenarbeitete und derzeit beim VfB Stuttgart um seine Einsatzzeiten fürchtet. Für den Hamburger SV aber ist der rumänische Regisseur nicht finanzierbar - das gilt auch für den schwedischen Mittelfeldspieler Albin Ekdal (25) von Serie-A-Absteiger Cagliari Calcio. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Beckenbauers Rat an den HSV und Schalke 04
Mit dem Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison geht auch bei Franz Beckenbauer langsam wieder das Kribbeln los. Die Vorfreude auf die Bundesliga ist verbunden damit, dass es auch beim zweitliebsten Verein des Kaisers wieder einmal bergauf geht. Beckenbauer wünscht sich den HSV in ruhigerem Fahrwasser als zuletzt. Für die Hamburger wie auch den FC Schalke 04 hat Beckenbauer einen ganz speziellen Rat parat. ... [zum Video]
 
HSV: Altintas trifft, Labbadia bremst
Erster Test, erstes Tor - der Einstand von Batuhan Altintas beim Hamburger SV klingt vielversprechend auf den ersten Blick. Sowohl das Format des Gegners als auch Bruno Labbadia aber relativieren. Hamburgs für 400.000 Euro von Bursaspor gekommenes Sturmtalent traf Sonntagabend beim 13:1 gegen US Schluein per Strafstoß gegen einen Schweizer Sechstligisten - und der Trainer stellt klar, dass der 19-Jährige noch einen weiten Weg vor sich hat. ... [weiter]
 
HSV wischt Bedenken weg: Spahic kommt
Emir Spahic wird künftig das Trikot des Hamburger SV tragen. Der Abwehrspieler, der Leverkusen nach einer Prügelei mit Ordnern verlassen musste, erhält nach Angaben des HSV nach dem obligatorischen Medizincheck einen Einjahresvertrag. Der Vorfall bei Bayer sorgte vor der Verpflichtung des 34-Jährigen bei den HSV-Verantwortlichen für reichlich Gesprächsstoff, doch der auch bei Hertha auf dem Zettel stehende Bosnier wurde dennoch unter Vertrag genommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 18 27:15
 
2 20 11 26:14
 
3 21 13 26:16
 
4 21 11 25:17
 
5 21 -1 25:17
 
6 21 3 24:18
 
7 21 8 23:19
 
8 21 1 21:21
 
9 21 -2 21:21
 
10 21 -4 20:22
 
11 21 -3 18:24
 
12 21 -4 18:24
 
13 21 -6 18:24
 
14 21 -15 18:24
 
15 19 -8 17:21
 
16 20 -5 16:24
 
17 21 -6 16:26
 
18 21 -11 15:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -