Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

Hertha BSC

 
Hamburger SV

0:0 (0:0)

Hertha BSC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.11.1968 15:30, 15. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Hertha BSC
2 Platz 11
20 Punkte 14
1,33 Punkte/Spiel 0,93
27:20 Tore 14:20
1,80:1,33 Tore/Spiel 0,93:1,33
BILANZ
25 Siege 24
13 Unentschieden 13
24 Niederlagen 25
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauer:
Joe Zinnbauer blieb nicht viel Zeit, den Hamburger SV auf das schwere Spiel gegen den FC Bayern vorzubereiten. Aber Zeit genug, um in drei Trainingstagen dem Team ein taktisches Konzept einzutrichtern, mit dem es gelang, dem Rekordmeister einen Punkt abzutrotzen. Dabei konnte sich der 44-Jährige in der Defensive auf das gesamte Personal, insbesondere aber auf drei wichtige Säulen verlassen. ... [weiter]
 
Mit ganz viel Gänsehaut zum torlosen Erfolgserlebnis
Vor einer Woche war Josef Zinnbauer allenfalls Insidern ein Begriff, am Samstag ist er zum großen Hoffnungsträger des Hamburger SV aufgestiegen. Unter der Regie des neuen Cheftrainers hat der HSV mit dem 0:0 gegen nur auf der Ersatzbank übermächtige Bayern zumindest mal den ersehnten Stimmungsumschwung in der Hansestadt herbeigeführt. Und die Hoffnung genährt, dass der Dino nicht schon wieder eine Alptraum-Saison in stetiger Abstiegsgefahr überstehen muss. ... [weiter]
 
Zinnbauer:
Acht Spiele in Serie war der Hamburger SV gegen den FC Bayern zuletzt ohne Dreier geblieben. Nun, zu einem Sieg reichte es gegen den Rekordmeister im Spiel eins unter Joe Zinnbauer wieder nicht, aber immerhin zu einem Teilerfolg. "Ich bin stolz auf die Mannschaft und muss den Hut ziehen", so der 44-Jährige nach dem 0:0. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hertha BSCHertha BSC - Vereinsnews

Kraft:
In Herthas Gehäuse klappert es so oft wie nirgendwo sonst: elfmal in den ersten vier Partien! Mehr Gegentore gab es bis dato nur vor 42 Jahren in der Saison 1972/73, als die Berliner 14 Gegentreffer kassiert hatten. Kein Trost. Und nun kommt mit dem VfL Wolfsburg das Team in die Hauptstadt, das Bayer Leverkusen mit einem satten 4:1 nach Hause geschickt hat. Herthas Torhüter Thomas Kraft warnt eindringlich. ... [weiter]
 
Klaus:
Bis in die Schlussphase wurde den Zuschauern im Freiburger Rund Magerkost serviert. Doch was gen Ende geschah, war schlichtweg atemberaubend: Acht Minuten Nachspielzeit wurden auf die bis hierhin durchschnittliche Begegnung zwischen Freiburg und Berlin draufgepackt. Es hagelte Rot, zwei Torhüter ordneten die Mauer, ein Rudel um einen Niederländer wurde gebildet, Proteste waren zu vernehmen - und Ronny packte den zweiten Hammer aus. Christian Streichs Kommentar: "Ich bin sprachlos." ... [weiter]
 
Luhukay:
Erst ein Punkt aus drei Spielen, nachlassende Laufleistung, Disziplinverstöße - kein Wunder, dass Hertha-Trainer Jos Luhukay vor dem Gastspiel in Freiburg sagt: "Die Mannschaft braucht mental einen Sieg." Helfen soll Neuzugang Salomon Kalou, dem jedoch noch die Bindung zu den Kollegen fehlt. Erstmals im 18-Mann-Kader wird Valentin Stocker stehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.09.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 23 24:6
 
2 15 7 20:10
 
3 15 10 19:11
 
4 15 3 17:13
 
5 15 -4 17:13
 
6 15 5 16:14
 
7 15 2 16:14
 
8 15 -3 15:15
 
9 15 3 14:16
 
10 15 -5 14:16
 
11 15 -6 14:16
 
12 15 -8 14:16
 
13 15 -2 13:17
 
14 15 -2 13:17
 
15 15 -5 13:17
 
16 15 -4 12:18
 
17 15 -5 10:20
 
18 15 -9 9:21
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -