Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Hamburger SV

 - 

1860 München

 
Hamburger SV

2:0 (0:0)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Mi. 30.10.1968 20:00, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   1860 München
3 Platz 13
15 Punkte 11
1,25 Punkte/Spiel 0,92
21:18 Tore 12:20
1,75:1,50 Tore/Spiel 1,00:1,67
BILANZ
17 Siege 10
13 Unentschieden 13
10 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauer bittet um Milde für seine Grenzgänger
Übermäßig intensiv war der Kontakt beim letzten Aufeinandertreffen zwischen Viktor Skripnik und Joe Zinnbauer nicht an jenem Freitag des 5. September. "Vor dem Spiel", erinnert sich der Hamburger Trainer, "haben wir uns begrüßt, danach hat Viktor mir gratuliert, und wir haben uns viel Glück gewünscht." Gedanken daran, dass sie sich rund zwei Monate später schon in der Bundesliga wiedertreffen würden, hatten sie zu diesem Zeitpunkt nicht einmal im Ansatz. ... [weiter]
 
Kapitel HSV/Slomka ist beendet
Das Kapitel Hamburger SV und Mirko Slomka ist endgültig beendet. Beide Seiten haben sich außergerichtlich geeinigt und das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet. Dies teilten die Hanseaten am Donnerstagabend mit. ... [weiter]
 
Di Santo fehlt! Kommt jetzt der HSV-Schreck zum Zug?
Das sind sehr schlechte Nachrichten für den SV Werder. Franco di Santo, der in der bisherigen Saison beste Torjäger der Bremer, verletzte sich am Knie und wird im prestigeträchtigen Nord-Derby am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) fehlen. Trainer Viktor Skripnik zeigte sich bedrückt und grübelt über Alternativen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Wolf, der
Beim TSV 1860 München lief es in den letzten Wochen nicht gerade rund. Die Löwen stecken in der 2. Bundesliga in der unteren Tabellenhälfte fest. Aber: Zuletzt stachen zwei Youngsters heraus und machten mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Offensivmann Marius Wolf und Defensivspieler Maximilian Wittek taten sich unter Trainer Markus von Ahlen hervor. Unterdessen muss sich Präsident Gerhard Mayrhofer erneut wählen lassen. ... [weiter]
 
1860-Jungprofi Wolf kehrt schnell zurück
Das Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten FC Wohlen entschied 1860 mit 7:1 deutlich für sich. "Für uns war es ein wichtiger Test, aus dem wir weitere Erkenntnisse ziehen konnten", zeigte sich Trainer Markus von Ahlen zufrieden. Einziger Wermutstropfen: Jungprofi Marius Wolf verließ die Partie mit einem lädierten rechten Sprunggelenk, nachdem er noch kurz zuvor sein Tor bejubeln konnte. ... [weiter]
 
Löwe Claasen dreht auf - Union verliert
Etliche Vereine nutzen die Länderspielpause, um einmal ordentlich durchzuatmen, aber auch, um über Testspiele der zweiten Garde Spielpraxis zu ermöglichen. So hatte Union mit einer B-Elf gegen Dukla Prag das Nachsehen. 1860-Mittelfeldspieler Claasen indes schoss seine Torflaute eindrucksvoll weg. Fürth geizte dagegen mit Toren. Sandhausen landete einen Achtungserfolg gegen einen Bundesligisten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 20 20:4
 
2 12 9 15:9
 
3 12 3 15:9
 
4 12 1 14:10
 
5 12 2 13:11
 
6 12 -4 13:11
 
7 12 4 12:12
 
8 12 4 12:12
 
9 12 -6 12:12
 
10 12 -1 11:13
 
11 12 -2 11:13
 
12 12 -2 11:13
 
13 12 -8 11:13
 
14 12 1 10:14
 
15 12 -2 10:14
 
16 12 -5 9:15
 
17 12 -7 9:15
 
18 12 -7 8:16
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -