Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Kaiserslautern

 - 

Karlsruher SC

 
1. FC Kaiserslautern

1:1 (0:1)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 25.05.1968 15:30, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   Karlsruher SC
16 Platz 18
28 Punkte 17
0,82 Punkte/Spiel 0,50
39:67 Tore 32:70
1,15:1,97 Tore/Spiel 0,94:2,06
BILANZ
14 Siege 10
18 Unentschieden 18
10 Niederlagen 14
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Runjaic droht Ärger
Kosta Runjaic will vor dem Heimspiel gegen St. Pauli (Samstag, 13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) nur das Nötigste sagen. Lauterns Trainer hat sich Zurückhaltung auferlegt. Hintergrund: Der 43-Jährige hat in dieser Woche Post vom DFB erhalten. Der Kontrollausschuss ermittelt wegen Runjaics Äußerungen im Anschluss an die 2:3-Niederlage im Topspiel bei seinem ehemaligen Klub SV Darmstadt 98. Wahrscheinlich droht eine Geldstrafe. ... [weiter]
 
Demirbay:
Es hätte ein ganz großer Schritt in Richtung Aufstieg werden können, doch am Ende stand für den 1. FC Kaiserslautern beim Gastauftritt in Darmstadt eine 2:3-Niederlage auf dem Papier. Die Lilien haben den Rückstand somit verkürzt, doch im Nachgang dieser Partie sorgte vor allem der Elfmeterpfiff vor dem zwischenzeitlichen 1:1 für Gesprächsstoff. ... [weiter]
 
Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Lilien setzen Ausrufezeichen im Aufstiegsrennen
Beim Aufstiegskracher zwischen Darmstadt und Kaiserslautern setzten die Lilien ein eindrucksvolles Ausrufezeichen und feierten vor ausverkauftem Haus am Böllenfalltor (16.150 Zuschauer) einen 3:2-Sieg. Zwar gingen die Roten Teufel mit einer direkt verwandelten Ecke in Führung, doch der SV 98 drehte den 0:1-Rückstand noch in der ersten Halbzeit in ein 3:1. Der FCK machte die Partie dann erst in der Schlussphase wieder richtig spannend. ... [weiter]
 
Vertrauen zu Müller und Karl
Im Topspiel des 31. Spieltages der 2.Liga kehrt Trainer Kosta Runjaic mit dem 1.FC Kaiserslautern an seine ehemalige Wirkungsstätte in Darmstadt zurück. Im Duell mit den "Lilien" wollen die Roten Teufel einen Verfolger auf Distanz und einen weiteren wichtigen Schritt im Kampf um die Bundesligarückkehr vollziehen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Restprogramm oben: Spannung hinter dem FCI
Für RB Leipzig sind die Chancen auf den Aufstieg nach dem 0:1 bei St. Pauli auf ein Minimum geschrumpft, Ingolstadt kann den Aufstiegssekt nach den Ergebnissen vom Wochenende fast schon kaltstellen. Zwischen Kaiserslautern, Darmstadt, Karlsruhe und Braunschweig liegen indes nur vier Punkte. Hochspannung im Aufstiegsrennen! ... [weiter]
 
Mugosa hat sofort die passende Antwort
Aue fightete gegen Karlsruhe leidenschaftlich und fuhr im Abstiegsrennen einen verdienten und immens wichtigen 3:1-Erfolg ein. Mit Lauf- und Zweikampfstärke hielt Erzgebirge die Gäste im ersten Durchgang meist in Schach und profitierte bei seiner Führung von katastrophalem Abwehrverhalten der Badener. Der KSC erzielte im zweiten Abschnitt den Ausgleich, weil der FCE das überfällige 2:0 verpasste. Doch die Veilchen schlugen zurück und sicherten sich in der Schlussphase den Dreier. ... [weiter]
 
Kauczinski:
Dem Karlsruher SC steht im Kampf um den Bundesligaaufstieg eine undankbare Aufgabe bevor. Für Gegner Erzgebirge Aue geht es um das nackte Überleben, das Schlusslicht benötigt für den Klassenerhalt jeden Zähler und wird sich daher mit allen Mitteln wehren. KSC-Trainer Markus Kauczinski sieht dennoch keine Veranlassung dafür, die Marschroute zu verändern. ... [weiter]
 
Hennings - der Doppelpacker
Das 2:1 gegen Greuther Fürth bedeutete für den Karlsruher SC einen wichtigen Dreier im Rennen um die Aufstiegsplätze in die Bundesliga. Durch Darmstadts Patzer in Leipzig belegen die Badener seit Samstag den Relegationsplatz. Ein Akteur zeigte einmal mehr seine Torgefahr und traf zum wiederholten Male doppelt. Sein Name: Rouwen Hennings. ... [weiter]
 
Röcker lädt Hennings zweimal ein
Karlsruhe hat einen wichtigen Dreier im Aufstiegskampf gelandet und das abstiegsbedrohte Fürth mit 2:1 besiegt. Zwar lag die passive SpVgg durch einen Premierentreffer von U-23-Kapitän Rapp lange in Führung, doch zwei folgenschwere Fehler von Röcker luden den KSC in Person von Hennings zweimal ein. Während die Badener auf Rang drei springen, müssen die Franken weiter um den Klassenerhalt zittern. Kleeblatt-Coach Mike Büskens bleibt ohne Sieg (0/4/4). ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 34 47:21
 
2 34 17 44:24
 
3 34 32 42:26
 
4 34 16 38:30
 
5 34 10 38:30
 
6 34 7 38:30
 
7 34 11 36:32
 
8 34 11 35:33
 
9 34 -2 35:33
 
10 34 -4 34:34
 
11 34 -14 34:34
 
12 34 16 33:35
 
13 34 -3 33:35
 
14 34 1 31:37
 
15 34 -6 30:38
 
16 34 -28 28:40
 
17 34 -60 19:49
 
18 34 -38 17:51
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -