Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
Werder Bremen

Werder Bremen


Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.03.1968 15:30, 27. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   Werder Bremen
1 Platz 4
37 Punkte 32
1,37 Punkte/Spiel 1,19
59:30 Tore 54:42
2,19:1,11 Tore/Spiel 2,00:1,56
BILANZ
16 Siege 29
17 Unentschieden 17
29 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Neuhaus über Köllner:
Uwe Neuhaus war sichtlich bedient. Nicht nur wegen der knappen wie bitteren 1:2-Niederlage seiner Dresdner beim 1. FC Nürnberg nach starker Vorstellung. Auch das Verhalten seines Trainerkollegen Michael Köllner in der Schlussphase dieses Duells erzürnte den Dynamo-Coach. ... [weiter]
 
Teuchert sichert dem Club schmeichelhaften Sieg
Der 1. FC Nürnberg klettert durch einen schmeichelhaften 2:1-Erfolg über Dynamo Dresden auf Rang drei der Tabelle. Die Torjäger Ishak und Teuchert trafen für die Franken, die von frechen Sachsen über weite Strecken des Spiels unter Druck gesetzt worden waren. ... [weiter]
 
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot
Eine Grätsche, ein Zahnarztbesuch und ein Brillenangebot

 
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie
Jubelt Funkel erneut? - Fürths Union-Serie

 
Teuchert-Verkauf im Winter?
Mit einem Doppelpack in Darmstadt (4:3) machte Nürnbergs Stürmer Cedric Teuchert mal wieder auf sich aufmerksam. Mit nun fünf Saisontreffern ist der 20-Jährige der zweitbeste Schütze beim Club und dank seiner Explosivität und Schnelligkeit nur schwer für Gegenspieler zu halten. Klar, dass der FCN den gebürtigen Coburger (Oberfranken) über das Vertragsende 2018 hinaus halten möchte. Die Verhandlungen führten aber schon vor einiger Zeit in eine Sackgasse und wurden seitdem auch nicht mehr aufgenommen. Teuchert will in die Bundesliga, und Nürnberg sein Eigengewächs nach neun Jahren im Verein nicht ablösefrei ziehen lassen. Eine Option ist deshalb ein Verkauf im Winter, der dem Club noch dringend benötigte Einnahmen generieren würde. Bis dahin soll der Blondschopf dem Verein mit Toren sportlich weiterhelfen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

Werder Bremen - Vereinsnews

Junuzovic: Im Pokal aus dem Teufelskreis?
Das Pokalduell gegen die TSG Hoffenheim am Mittwochabend ist für Werder-Coach Alexander Nouri sozusagen ein "Bonusspiel". Seine von Manager Frank Baumann ausgesprochene Job-Garantie gilt bis einschließlich zur Liga-Begegnung mit dem FC Augsburg am Sonntag. Zu verlieren haben Nouri und Werder als Außenseiter gegen den Champions-League-Anwärter in der augenblicklichen Situation nichts. Aber dafür die Chance, den Teufelskreis zu durchbrechen, in den man sich in der Liga manövriert hat. ... [weiter]
 
Viele Stationen, die Frisur bleibt: Rudi Völler
Viele Stationen, die Frisur bleibt: Rudi Völler
Viele Stationen, die Frisur bleibt: Rudi Völler
Viele Stationen, die Frisur bleibt: Rudi Völler

 
Werder weiter harmlos - Nouri angezählt
Das Kellerduell zwischen Köln und Werder blieb ohne Tore und Sieger. Deshalb geht die Krise bei beiden Klubs weiter. Die Einstellung und Moral habe gestimmt, unterstreicht Werder-Coach Alexander Nouri. Das Erfolgerlebnis müsse jetzt einfach erzwungen werden. ... [zum Video]
 
Nouri über Pavlenka:
Ein einziges Mal stand er auf verlorenem Posten. Doch in der 87. Minute brachte Kölns Angreifer Sehrou Guirassy das Kunststück fertig, aus zwei Metern den Ball am leeren Bremer Tor vorbeizuschießen. Ansonsten parierte Werder-Keeper Jiri Pavlenka alles, was auf seinen Kasten kam. ... [weiter]
 
Krisenduell zwischen Köln und Bremen endet 0:0
Der "Trostlos-Gipfel" zwischen Schlusslicht 1. FC Köln und dem Vorletzten Werder Bremen endete mit einem torlosen Remis. Angesichts der Tabellensituation war beiden Teams das mangelnde Selbstvertrauen anzumerken. Vom Engagement und Einsatz konnte kein Vorwurf gemacht werden, spielerisch lag jedoch hüben wie drüben vieles im Argen. Beide Teams warten damit weiterhin auf den ersten Sieg, doch Werder kann mit dem einen Punkt sicher besser leben als der FC, der die Rote Laterne behält. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 27 29 37:17
 
2 26 13 32:20
 
3 27 25 32:22
 
4 27 12 32:22
 
5 27 11 30:24
 
6 27 4 29:25
 
7 27 -10 29:25
 
8 27 6 28:26
 
9 26 -3 27:25
 
10 27 -5 27:27
 
11 26 3 26:26
 
12 26 0 26:26
 
13 26 14 25:27
 
14 26 2 25:27
 
15 27 -6 23:31
 
16 27 -17 22:32
 
17 27 -45 17:37
 
18 27 -33 13:41

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun