Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

VfB Stuttgart

 - 

Rot-Weiss Essen

 
VfB Stuttgart

1:0 (1:0)

Rot-Weiss Essen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.06.1967 16:00, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   Rot-Weiss Essen
12 Platz 18
33 Punkte 25
0,97 Punkte/Spiel 0,74
48:54 Tore 35:53
1,41:1,59 Tore/Spiel 1,03:1,56
BILANZ
5 Siege 2
3 Unentschieden 3
2 Niederlagen 5
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

Paukenschlag beim VfB! Veh nimmt seinen Hut
Armin Veh ist nicht länger Trainer des VfB Stuttgart. Einen Tag nach der 0:1-Heimniederlage gegen den FC Augsburg stellte der erfahrene Coach, der die Schwaben im Jahr 2007 zum deutschen Meistertitel und ins Pokalfinale geführt hatte, sein Amt beim Tabellenletzten der Bundesliga überraschend zur Verfügung. ... [weiter]
 
Veh holt Ulreich zurück
Wie gewonnen so zerronnen. Thorsten Kirschbaum ist seinen gerade erst eroberten Stammplatz wieder los. Die neue Nummer 1 im Stuttgarter Tor ist die alte Nummer 1: Sven Ulreich ersetzte gegen den FC Augsburg (0:1) den wegen einer Gehirnerschütterung ausgefallenen Kollegen und bot eine überzeugende Leistung. Für eine sportliche Wende konnte aber auch dieser Personalwechsel von Armin Veh nicht wechseln. Die Schwaben stecken weiterhin tief im Tabellenkeller fest. ... [weiter]
 
Ulreich steht im Tor
Die Partie gegen den FC Augsburg am Sonntag (LIVE! ab 17.30 Uhr bei kicker.de) ist für Stuttgarts Trainer Armin Veh nicht irgendein Spiel. Beim FCA begann er seine aktive Karriere, betreute den Klub zweimal als Trainer. Veh lobt den Kontrahenten aus dem bayerischen Schwaben vor dem direkten Duell, sieht in Augsburg vorbildliche Strukturen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Neunaber lobt den Zusammenhalt
Im Moment des bisherigen Hö­hepunktes, dem Sprung an die Spitze, dachte RWE-Kapitän Mario Neunaber (32) nicht an Euphorie, sondern an die Tiefpunkte zu Saisonbe­ginn. "Es gab jede Menge Gegenwind, wir mussten viele Steine aus dem Weg räumen. Das hat die Mannschaft, die immer an sich geglaubt hat, brutal zusammengeschweißt", so Neunaber zum kicker. ... [weiter]
 
Zeiger:
In der Regionalliga West schwebt Rot-Weiß Essen derzeit auf einer Erfolgswelle. Der Tabellendritte spielte am vergangenen Sonntag zwar nur 0:0 beim KFC Uerdingen, blieb nun aber die letzten neun Partien ungeschlagen. Am morgigen Freitag (19.30 Uhr) soll die Serie gegen Fortuna Düsseldorf II ausgebaut werden. Bei einem Dreier würde zur Belohnung auch die vorübergehende Tabellenführung herausspringen. Ein Spieler trägt nach seiner mehrmonatigen Verletzungspause maßgeblich an der derzeitigen Situation bei: Abwehrchef Philipp Zeiger. ... [weiter]
 
Klöpper blickt entspannt auf das Derby
Am Sonntag (14 Uhr) treffen in der Regionalliga West die SG Wattenscheid 09 und Rot-Weiss Essen aufeinander. SGW Trainer Christoph Klöpper geht nach drei Siegen in Folge sorgenfrei in das Derby. Selbst bei einer Niederlage würde seine Mannschaft nicht wieder auf einem Abstiegsplatz rutschen. Sein Essener Kollege Marc Fascher weist als Tabellenvierter derweil die Rolle des Favoriten von sich, und weiß um die Gefährlichkeit der spielstarken Wattenscheider. Zudem muss der 46-Jährige vermutlich auf seinen Offensivmann Cebio Soukou verzichten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
24.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 22 43:25
 
2 34 13 41:27
 
3 34 29 39:29
 
4 34 17 39:29
 
5 34 1 38:30
 
6 34 15 37:31
 
7 34 0 37:31
 
8 34 21 34:34
 
9 34 -6 34:34
 
10 34 -7 34:34
 
11 34 -2 33:35
 
12 34 -6 33:35
 
13 34 -8 31:37
 
14 34 -16 30:38
 
15 34 -26 30:38
 
16 34 -7 29:39
 
17 34 -22 25:43
 
18 34 -18 25:43
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -