Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Eintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig

4
:
1

Halbzeitstand
2:0
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 03.06.1967 16:00, 34. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   1. FC Nürnberg
1 Platz 10
43 Punkte 34
1,26 Punkte/Spiel 1,00
49:27 Tore 43:50
1,44:0,79 Tore/Spiel 1,26:1,47
BILANZ
9 Siege 9
4 Unentschieden 4
9 Niederlagen 9
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht Braunschweig - Vereinsnews

Nürnberg stoppt Union - Dynamo ist aus der Spur
Der 8. Spieltag der Zweitliga-Saison bietet Spitzenspiel, Kellerduell und Nordderby: Primus Braunschweig will die hohe Hürde Heidenheim nehmen, Kaiserslautern und das sieglose Bielefeld sehnen im Direktvergleich den Umschwung herbei, und Verfolger Hannover bekommt Besuch aus St. Pauli. Am Freitag ging es los, die Serie der "Eisernen" endete in Nürnberg, Bochum triumphierte in Aue und der Dresdner Negativtrend setzte sich in Sandhausen fort. ... [weiter]
 
Lieberknecht:
Eintracht Braunschweig konnte am vergangenen Spieltag durch das 2:1 gegen Fortuna Düsseldorf seine Spitzenposition ausbauen. Vier Zähler stehen die Niedersachsen vor den Verfolgern, zu denen auch der kommende Gegner 1. FC Heidenheim zählt. Eine Überraschung der noch jungen Saison? Mitnichten, wenn man den Worten von Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht auf der PK am Freitag lauscht. ... [weiter]
 
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten

 
Pawlowski im Probetraining
Eintracht Braunschweig begrüßt einen neuen Trainingsgast: Torhüter Wojciech Pawlowski, der zuletzt beim italienischen Erstligisten Udinese Calcio unter Vertrag stand, spielt an der Hamburger Straße vor. Der 23-Jährige wird bis einschließlich Mittwoch mittrainieren. "Wie zuvor angekündigt, beobachten wir weiterhin den Markt und haben nach Emil Balayev nun mit Wojciech den nächsten Keeper als Trainingsgast bei den Profis", sagt Braunschweigs Sportlicher Leiter Marc Arnold. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Kumbela:
Sechs Siege aus sieben Spielen, nach dem 0:2-Dämpfer in Stuttgart zurück in der Erfolgsspur - in Braunschweig feiert das Umfeld den Tabellenführer. Dort bleibt jedoch auch der Torjäger auf dem Boden der Tatsachen. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Möhwald beendet die Union-Serie
Am Freitagabend feierte der 1. FC Nürnberg den zweiten Sieg in Folge und schlug den 1. FC Union Berlin mit 2:0. Eine doppelte Ampelkarte in der ersten Hälfte sorgte für einen "Zehn gegen Zehn"-Modus mit dem der Club deutlich besser zurecht kam. Ein Distanzknaller und ein Joker-Tor sorgten schließlich für den Heimdreier für den FCN, der den Lauf der Eisernen von vier Siegen in Serie bzw. sechs Partien ohne Niederlage beendete. ... [weiter]
 
Nürnberg stoppt Union - Dynamo ist aus der Spur
Der 8. Spieltag der Zweitliga-Saison bietet Spitzenspiel, Kellerduell und Nordderby: Primus Braunschweig will die hohe Hürde Heidenheim nehmen, Kaiserslautern und das sieglose Bielefeld sehnen im Direktvergleich den Umschwung herbei, und Verfolger Hannover bekommt Besuch aus St. Pauli. Am Freitag ging es los, die Serie der "Eisernen" endete in Nürnberg, Bochum triumphierte in Aue und der Dresdner Negativtrend setzte sich in Sandhausen fort. ... [weiter]
 
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten

 
Schwartz:
Am vergangenen Wochenende klappte es beim 1. FC Nürnberg in Bielefeld (3:1) endlich mit dem langersehnten ersten Dreier der Saison. Am Freitag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) empfängt die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz das Überraschungsteam Union Berlin, vor dem er gehörigen Respekt hat. ... [weiter]
 
Routinier Schäfer kehrt auf den Platz zurück
Raphael Schäfer hat nach seinen Knieproblemen am Dienstag erstmals wieder auf dem Platz trainiert. Zusammen mit Torwarttrainer Michael Fuchs absolvierte der 37-jährige Schlussmann der Franken erste torwartspezifische Übungen. Wann Schäfer wieder voll einsatzfähig ist, steht allerdings noch nicht fest. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 34 22 43:25
 
2 34 13 41:27
 
3 34 29 39:29
 
4 34 17 39:29
 
5 34 1 38:30
 
6 34 15 37:31
 
7 34 0 37:31
 
8 34 21 34:34
 
9 34 -6 34:34
 
10 34 -7 34:34
 
11 34 -2 33:35
 
12 34 -6 33:35
 
13 34 -8 31:37
 
14 34 -16 30:38
 
15 34 -26 30:38
 
16 34 -7 29:39
 
17 34 -22 25:43
 
18 34 -18 25:43