Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

- Anzeige -
Hamburger SV
1
:
1

Halbzeitstand
0:0
Rot-Weiss Essen
 

Hamburger SV

Rot-Weiss Essen

 

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.02.1967 16:00, 21. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   Rot-Weiss Essen
3 Platz 12
25 Punkte 18
1,19 Punkte/Spiel 0,86
28:25 Tore 23:27
1,33:1,19 Tore/Spiel 1,10:1,29
BILANZ
6 Siege 1
7 Unentschieden 7
1 Niederlagen 6
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Ekdal - für sein Comeback geht er an die Grenze
Bruno Labbadia hatte es gut gemeint mit Albin Ekdal beim Trainingsspiel der Reservisten am Montag. Doch bei Albin Ekdal stieß der Ansatz auf wenig Gegenliebe. Hamburgs Trainer hatte den Schweden mit neutralem Leibchen anfangs als freien Mann gekennzeichnet. "Aber das hat ihm nicht gereicht." Der nach einem Sehnenriss am Sprunggelenk operierte Mittelfeldspieler brennt auf sein Comeback - wenn es nach ihm geht, könnte dies schon gegen Mönchengladbach stattfinden. ... [weiter]
 
Jubilar Labbadia und die guten Entscheidungen
Die personellen Entscheidungen wenige Stunden vor seinem 50. Geburtstag haben gepasst. "Nicolai Müller", gestand Bruno Labbadia im Anschluss an das schmeichelhafte 1:1 seines HSV gegen in allen Belangen überlegene Kölner, "hatte sich zur Halbzeit auch für eine Auswechslung angeboten." Letztlich entschied sich Hamburgs Trainer aber doch dagegen und brachte Artjoms Rudnevs für Pierre-Michel Lasogga - eine doppelt gute Wahl. Denn sein Joker bereitete unmittelbar nach der Pause das Ausgleichstor durch Müller vor. ... [weiter]
 
Zoller kann's mit der Pike, Müller beweist Gefühl
In einem nicht unbedingt hochklassigen Match trennten sich der Hamburger SV und der 1. FC Köln 1:1. Die Kölner zeigten die etwas reifere Spielanlage und gingen auch nicht unverdient in Führung, doch der HSV rappelte sich nach Wiederanpfiff auf und erarbeitete sich durch einen couragierten Auftritt zumindest einen Punkt. Es war der erste Zähler der seit sechs Spielen sieglosen Hanseaten in der Rückrunde. Auf der anderen Seite wartet auch der FC auf den ersten Dreier in 2016. ... [weiter]
 
HSV: Frisches Geld und ein neuer Kühne-Deal
Zur Wochenmitte hatte HSV-Finanzdirektor Frank Wettstein den zeitnahen Einstieg neuer Investoren angekündigt, nach einem Bericht der "Bild" sind die Hanseaten bereits fündig geworden: Das Hamburger Familien-Unternehmen Burmeister, ein Frucht-Unternehmen, erhält für 4,03 Millionen Euro 1,5 Prozent der Anteile an der Fußball-AG - eine Finanz- statt einer Vitaminspritze für den klammen Klub. ... [weiter]
 
Labbadia wirft Ilicevic aus dem Kader
Denkpause für Ivo Ilicevic: Weil er Michael Gregoritsch am Donnerstag im Training einen Kopfstoß verpasst hatte, gehört der Mittelfeldspieler nicht zum Kader des Hamburger SV für das Heimspiel gegen den 1. FC Köln am Sonntag. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Rot-Weiss EssenRot-Weiss Essen - Vereinsnews

Essen holt sich Talent Gulden
Nachdem bereits die Neuzugänge Emre Yesilova und Kai Druschky wegen Verletzungen ausfallen, wurde Rot-Weiss Essen noch einmal tätig und sicherte sich die Dienste von Henrik Gulden. Der ehemalige norwegische Juniorennationalspieler kommt vom Zweitligisten VfL Bochum und erhält einen Vertrag bis zum Saisonende. ... [weiter]
 
Nagel und Osvold komplettieren die Rot-Weissen
Kurz vor dem Ende der Transferperiode kann Rot-Weiss Essen bei seiner Suche nach einem neuen Torwart und Stürmer zwei Erfolge vermelden. So wird der 24-jährige Pascal Nagel vom Nordost-Regionalligisten Germania Halberstadt zukünftig bei den Essenern zwischen den Pfosten stehen. Für die Offensive kommt Joachim Osvold vom norwegischen Erstligisten Lilleström SK. Damit hat der West-Regionalligist alle gewünschten Positionen verstärkt. ... [weiter]
 
Knochen-Absplitterung setzt Druschky matt
Auf die Verkündung der Verpflichtungen der Drittliga-Spieler Frank Löning (Chemnitzer FC) und Andreas Ivan (Stuttgarter Kickers) folgte die nächste Verletzungsmeldung: Rot-Weiss Essen muss passend zum Pflichtspielstart voraussichtlich sechs Wochen auf Kai Druschky verzichten. ... [weiter]
 
Essen: Nach Löning unterschreibt auch Ivan
Rot-Weiss Essen hat am Mittwoch gleich zwei Neuzugänge vorgestellt. Nach Frank Löning, der vom Chemnitzer FC an die Hafenstraße wechselt, gab der Verein auch die Verpflichtung von Andreas Ivan bekannt. Der Offensivakteur unterschrieb einen Kontrakt bis 2017. ... [weiter]
 
Löning sucht und findet eine neue Heimat
Stürmer Frank Löning (34) verlässt mit sofortiger Wirkung den Drittligisten Chemnitzer FC und wechselt zu Rot-Weiss Essen in die Regionalliga West. Lönings Vertrag beim CFC wäre ohnehin im Sommer ausgelaufen. Darüber hinaus vermeldeten die Himmelblauen zugleich einen Zugewinn: Eke Uzoma schließt sich dem Klub an. ... [weiter]
 
 
 
 
 
10.02.16
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 21 18 28:14
 
2 21 15 26:16
 
3 21 3 25:17
 
4 21 14 24:18
 
5 21 19 23:19
 
6 21 4 23:19
 
7 21 0 23:19
 
8 21 -1 23:19
 
9 21 9 21:21
 
10 20 -6 19:21
 
11 21 -1 19:23
 
12 21 -4 18:24
 
13 21 -7 18:24
 
14 21 -15 18:24
 
15 21 -16 18:24
 
16 21 -11 17:25
 
17 21 -11 17:25
 
18 20 -10 16:24
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -