Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Hamburger SV

 - 

Karlsruher SC

 
Hamburger SV

1:0 (0:0)

Karlsruher SC
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.01.1967 15:00, 19. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion, Hamburg
Hamburger SV   Karlsruher SC
3 Platz 18
24 Punkte 14
1,26 Punkte/Spiel 0,74
25:20 Tore 24:37
1,32:1,05 Tore/Spiel 1,26:1,95
BILANZ
17 Siege 13
18 Unentschieden 18
13 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Am 15. April 2015 übernahm Bruno Labbadia ein Himmelfahrtskommando: Der 49-Jährige sollte den als nahezu untrainierbar geltenden Bundesliga-Dino namens Hamburger SV vor dem Aussterben retten. Labbadia übernahm einen Scherbenhaufen auf dem letzten Tabellenplatz, emotionalisierte seine Mannschaft in den folgenden sechs Wochen und schaffte den Klassenerhalt in einem Herzschlagfinale am Montagabend in Karlsruhe (2:1 n.V.) über die Relegation. ... [weiter]
 
Yabo:
So sahen die Beteiligten das Relegations-Rückspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV ... ... [weiter]
 
Müller reanimiert den Bundesliga-Dino in der Verlängerung
Das Relegationsrückspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV war ein echter Krimi. Bis in die Nachspielzeit schien der Bundesliga-Dino auszusterben - der KSC führte mit 1:0. Dann aber zeigten die Hanseaten erneut Comeback-Qualitäten und retteten sich in die Verlängerung. Hier war es dann eine Drei-Joker-Kombination, die das Tor zur Bundesliga brachte: Der eingewechselte Müller hielt den HSV in der höchsten deutschen Spielklasse. ... [weiter]
 
Bilder: Diaz und Müller retten HSV
Im Jahr 2014 hatte der Hamburger SV den Absturz in die 2. Liga vermieden. Mit einem 0:0 und dem 1:1 bei der SpVgg Greuther Fürth setzte sich der Bundesliga-Dino haarscharf durch und blieb im Oberhaus. Den erhofften Aufschwung gab es aber nicht, denn erneut musste der HSV in der Relegation antreten. Gegner dieses Mal: der angriffsorientierte Karlsruher SC. Und wieder hielt sich Nordklub im Oberhaus. Eine Etage tiefer misst sich der TSV 1860 München mit Holstein Kiel und versucht, den Absturz in Liga drei zu verhindern. Die Bilder zu den Hinspielen ... ... [weiter]
 
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst
Die HSV-Uhr läuft weiter - vorerst

 
 
 
 
 

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

Yabo:
So sahen die Beteiligten das Relegations-Rückspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV ... ... [weiter]
 
Müller reanimiert den Bundesliga-Dino in der Verlängerung
Das Relegationsrückspiel zwischen dem Karlsruher SC und dem Hamburger SV war ein echter Krimi. Bis in die Nachspielzeit schien der Bundesliga-Dino auszusterben - der KSC führte mit 1:0. Dann aber zeigten die Hanseaten erneut Comeback-Qualitäten und retteten sich in die Verlängerung. Hier war es dann eine Drei-Joker-Kombination, die das Tor zur Bundesliga brachte: Der eingewechselte Müller hielt den HSV in der höchsten deutschen Spielklasse. ... [weiter]
 
KSC hat Matmour im Visier
In Karlsruhe schaut alles auf den Showdown in der Relegation, wenn um 19 Uhr das Rückspiel gegen den HSV angepfiffen wird. Aber im Hintergrund laufen natürlich auch beim KSC die Personalplanungen für die kommende Spielzeit. Ein heißer Kandidat ist nach kicker-Informationen Kaiserslauterns Flügelspieler Karim Matmour. ... [weiter]
 
Schon im Vorjahr musste der Hamburger SV den Umweg über die Relegation gehen, der Bundesliga-Dino hielt sich denkbar knapp in der Beletage des deutschen Fußballs. Geht es in diesem Jahr wieder gut? Mario Basler glaub nicht daran, dass sich der HSV halten kann. "Irgendwann sollte man für die Misswirtschaft bestraft werden", meint der Ex-Nationalspieler. ... [zum Video]
 
Kauczinski:
In Hamburg hat sich der Karlsruher SC exzellent geschlagen, kam aber über ein 1:1 nicht hinaus, auch weil den Badenern das Pech ein wenig an den Füßen klebte. Dennoch: Die Ausgangslage vor dem Rückspiel im heimischen Wildpark ist gut, immerhin hat man den Pluspunkt des bereits erzielten Auswärtstores. KSC-Coach Markus Kauczinski sieht sein Team dennoch nicht im Vorteil. ... [weiter]
 
 
 
 
 
02.06.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 19 16 26:12
 
2 18 17 24:12
 
3 19 5 24:14
 
4 19 18 21:17
 
5 19 0 21:17
 
6 19 -1 21:17
 
7 18 13 20:16
 
8 19 10 20:18
 
9 19 3 20:18
 
10 19 -6 17:21
 
11 18 -7 16:20
 
12 19 -2 16:22
 
13 19 -4 16:22
 
14 19 -13 16:22
 
15 19 -19 16:22
 
16 18 -6 15:21
 
17 19 -11 15:23
 
18 19 -13 14:24
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -