Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Schalke 04

 - 

Hamburger SV

 
FC Schalke 04

2:0 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.11.1966 15:00, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Glückauf-Kampfbahn, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   Hamburger SV
11 Platz 6
11 Punkte 14
0,92 Punkte/Spiel 1,17
12:15 Tore 14:14
1,00:1,25 Tore/Spiel 1,17:1,17
BILANZ
35 Siege 35
23 Unentschieden 23
35 Niederlagen 35
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Höger:
Auch drei Tage nach dem 0:3 in Dortmund schlägt die Derby-Schmach auf Schalke noch hohe Wellen. Für Wirbel sorgte unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Versager", das Fans am trainingsfreien Montag am Vereinsgelände angebracht hatten. ... [weiter]
 
Hoffnungsträger Meyer, Rätsel Sam
Schalkes Defensiv-Taktik sorgte selbst dann für Diskussionen, als die Ergebnisse stimmten. Nach dem 0:3 in Dortmund ließ nun auch Trainer Roberto di Matteo durchblicken: Die Ausrichtung der Königsblauen müsse künftig wieder konstruktiver werden, um weiter ernsthaft um einen Champions-League-Platz mitmischen zu können. Freilich: Die personellen Alternativen bleiben relativ dünn gesät. ... [weiter]
 
Di Matteo: Aussprache am Sonntag
Am Samstagabend hatte Schalke noch offiziell vermeldet, trotz der 0:3-Blamage im Derby bei Borussia Dortmund den angekündigten Trainingsplan nicht zu verändern. Demnach hätte am Sonntag ein freier Tag angestanden, die nächste Einheit der Königsblauen am Montagnachmittag stattgefunden. Doch von wegen "business as usual" auf Schalke. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Zinnbauer hofft auf Siegertyp Behrami
Joe Zinnbauer baut auf Valon Behrami. "Er ist mein Leader, der Chef auf dem Platz", sagt Hamburgs Trainer vor der Heimaufgabe am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen Dortmund. "Wenn er mir das positive Signal gibt, wird er von Anfang an auflaufen." Seinen Startelf-Anspruch unterstreicht derweil Rafael van der Vaart. ... [weiter]
 
Die größten Pokal-Sensationen
Dass der Pokal seine eigenen Gesetze schreibt, hat sich auch in der Pokalrunde 2014/15 bewahrheitet. Unter anderem erwischte es Augsburg bei Regionalligist Magdeburg oder Schalke beim Drittligisten Dresden. Regionalligist Offenbach könnte am Mittwoch Gladbach ein Schnippchen schlagen. Sieben Partien bleiben auf jeden Fall unvergessen, zweimal erwischte es den FC Bayern bei historischen Pokal-Blamagen. 1974 war in Eppingen ein ganz besonders frecher Fußball-Zwerg unterwegs. ... [weiter]
 
Hoffen auf Zinnbauer, Spekulationen um Labbadia
Beim Hamburger SV stehen richtungsweisende Wochen an, vor allem auch für den Trainer. Der Wille der Klubbosse, die Saison mit Joe Zinnbauer zu Ende zu bringen, ist ungebrochen. Frei von Zweifeln indes sind sie nicht. Der erneut verletzte Slobodan Rajkovic wird in naher Zukunft nicht dabei helfen können, diese zu zerstreuen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
03.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 9 16:8
 
2 12 11 15:9
 
3 12 4 15:9
 
4 12 8 14:10
 
5 12 3 14:10
 
6 12 0 14:10
 
7 12 6 13:11
 
8 12 4 12:12
 
9 12 2 12:12
 
10 12 1 12:12
 
11 12 -3 11:13
 
12 12 -4 11:13
 
12 -4 11:13
 
14 12 -6 11:13
 
15 12 0 10:14
 
16 12 -7 10:14
 
17 12 -10 9:15
 
18 12 -14 6:18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -