Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Schalke 04

 - 

Hamburger SV

 
FC Schalke 04

2:0 (1:0)

Hamburger SV
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 05.11.1966 15:00, 12. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Glückauf-Kampfbahn, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   Hamburger SV
11 Platz 6
11 Punkte 14
0,92 Punkte/Spiel 1,17
12:15 Tore 14:14
1,00:1,25 Tore/Spiel 1,17:1,17
BILANZ
35 Siege 35
23 Unentschieden 23
35 Niederlagen 35
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Shooting-Star Sané vor der Verlängerung
Trotz nun fünf sieglosen Spielen in Serie - das 1:1 in Wolfsburg lässt den FC Schalke durchatmen. Vier Punkte Vorsprung auf Platz sieben sind eine solide Grundlage für den finalen Kampf um die Europa-League-Qualifikation. Ein Lichtblick in den vergangenen Wochen ist Leroy Sané, dem nach guten Leistungen nun eine Vertragsverlängerung winkt. ... [weiter]
 
De Bruyne kontert Sanés fulminantes Solo
Wolfsburg musste sich gegen Schalke mit einem 1:1 begnügen. Die Königsblauen starteten durchaus mutig, ließen es allerdings an Durchschlagskraft fehlen, ehe der zunächst abwartende VfL gegen Ende des ersten Durchgangs das Kommando übernahm. Sanés fulminanter Sololauf brachte S04 überraschend in Führung, aber in der Schlussphase belohnten sich die nach Europa-League-Einsatz etwas müden Niedersachsen für ihre fortwährenden Angriffsbemühungen. ... [weiter]
 
Bleibt Höwedes? Heldt ist optimistisch
Seine Ausstiegsklausel im bis Sommer 2017 datierten Vertrag ist ebenso bekannt wie sein Vorhaben, "irgendwann" auch einmal im Ausland zu spielen. Dass diese Konstellation die Spekulationen um Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes und seine Zukunft befeuert, liegt in der Natur der Sache. Steht der Weltmeister nun also vor seinen letzten sechs Partien im königsblauen Dress? Manager Horst Heldt berichtet von einem anderen Eindruck. ... [weiter]
 
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten
Rekordjäger, Remiskönige und Kuriositäten

 
Choupo-Moting fällt aus - die Chance für Sané
Die herbe Niederlage in der Europa League des kommenden Gegners VfL Wolfsburg am Donnerstagabend wollte Roberto di Matteo nicht überbewerten. "Das wird ein anderes Spiel. Wolfsburg ist sehr heimstark", sagte Schalkes Coach. Die Knappen gehen als Außenseiter in die Partie, haben im Rennen um Rang fünf aber keinen Punkt zu verschenken. Ausgerechnet jetzt fällt Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting aus. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

Cleber fehlt länger - Labbadias Kritik wegen Beister
Wieder kein Tor, wieder kein Punkt: Auch im ersten Spiel unter Bruno Labbadia verpasste der Hamburger SV die Wende, gleichzeitig wachsen die Personalprobleme. Auch Cleber ist verletzt. Bruno Labbadia hofft nun auf einen, der beim 0:1 in Bremen enttäuschte - und kritisierte, wie beim HSV vor seinem Amtsantritt mit Maximilian Beister umgegangen wurde. ... [weiter]
 
HSV erneut harmlos - Labbadia hadert mit Schiedsrichter
Auch unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia bleibt der Hamburger SV in Bremen ohne Tor und ohne Punkte. Seit nunmehr 600 Minuten ist der Bundesliga-Dino nun ohne eigenen Treffer. Doch mit solchen Zahlen kann der Coach nicht viel anfangen und sieht die Niederlage vom Sonntag in der Elfmeter-Entscheidung begründet, die zudem einen Platzverweis für Valon Behrami zur Folge hatte. ... [zum Video]
 
Auf einen Blick: Das Restprogramm im Keller
Vier Punkte liegen zwischen dem Letzten HSV und dem SC Freiburg auf Rang 14. Fünf Klubs sind in diesem Bereich noch im Abstiegskampf involviert - und alle haben den Klassenerhalt noch selbst in der Hand: Es stehen zahlreiche direkte Duelle aus. Das Keller-Restprogramm auf einen Blick. ... [weiter]
 
Di Santo entscheidet kerniges Nord-Derby
Das 102. Nordderby zwischen Bremen und Hamburg wird gewiss nicht als das aufregendste in die Geschichte eingehen. Historisch war es dennoch, denn Werder Bremen feierte in einem umkämpften, aber wenig hochklassigen Spiel, einen Minimalerfolg und fuhr den 500. Heimspielsieg der Bundesliga-Geschichte ein. Zugleich beendete der SVW seine jüngste Negativserie von vier sieglosen Spielen nacheinander, während der Abstieg für den Hamburger SV, der seit nunmehr neun Partien auf einen Dreier wartet, immer näher rückt. ... [weiter]
 
Beiersdorfer: Gegen Werder in
64-mal spielte er in der Bundesliga für Werder Bremen, 174-mal für den Hamburger SV. Elfmal stand Dietmar Beiersdorfer im Derby der beiden norddeutschen Traditionsklubs auf dem Platz, neunmal für die "Rothosen" und zweimal mit dem "W" auf dem Trikot. Heute bangt der Vorstandsvorsitzende des HSV um "seinen" Klub - und nebenbei auch um sein eigenes Image. ... [weiter]
 
 
 
 
 
21.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 12 9 16:8
 
2 12 11 15:9
 
3 12 4 15:9
 
4 12 8 14:10
 
5 12 3 14:10
 
6 12 0 14:10
 
7 12 6 13:11
 
8 12 4 12:12
 
9 12 2 12:12
 
10 12 1 12:12
 
11 12 -3 11:13
 
12 12 -4 11:13
 
12 -4 11:13
 
14 12 -6 11:13
 
15 12 0 10:14
 
16 12 -7 10:14
 
17 12 -10 9:15
 
18 12 -14 6:18
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -