Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Hamburger SV

Hamburger SV

0
:
0

Halbzeitstand
0:0
MSV Duisburg

MSV Duisburg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.10.1966 16:00, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Volksparkstadion (alt), Hamburg
Hamburger SV   MSV Duisburg
4 Platz 10
14 Punkte 11
1,27 Punkte/Spiel 1,00
14:12 Tore 10:10
1,27:1,09 Tore/Spiel 0,91:0,91
BILANZ
26 Siege 17
13 Unentschieden 13
17 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Hamburger SVHamburger SV - Vereinsnews

TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten
TV-Gelder 2016/17: Bayern kriegt am meisten, Leipzig am wenigsten

 
Bei Klassenerhalt: Kommt Ilicevic zur Eintracht?
Heute Abend kämpft Eintracht Frankfurt im Relegations-Rückspiel beim 1. FC Nürnberg um den Klassenerhalt. Sollte dieser gelingen, könnte Ivo Ilicevic zu den Hessen kommen. Der Abgang des Deutsch-Kroaten vom Hamburger SV ist bereits beschlossene Sache, die Eintracht bemühte sich bereits unter dem alten Coach Armin Veh um den Flügelspieler. Allerdings ist noch nicht bekannt, was der neue Trainer Niko Kovac von Ilicevic hält. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Gregoritsch trifft beim HSV-Test
Jetzt hat auch der Hamburger SV ganz offiziell Sommerpause. Doch zuvor stand am Sonntagnachmittag noch ein Testspiel gegen Anker Wismar auf dem Programm. Das Team von Bruno Labbadia gewann 2:0. ... [weiter]
 
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte
18 Klubs, 18 Topwerte

 
Ostrzolek erlebt höchst seltene Gefühle
Der Hamburger SV hat auch im dritten Spiel seiner Saisonabschluss-Tour einen klaren Sieg eingefahren. Gegen eine Cuxhavener Stadtauswahl setzte sich das Team von Trainer Bruno Labbadia mit 8:1 (2:0) durch. Der 20 Jahre alte Angreifer Batuhan Altintas (61., 77., 84.) war mit drei Toren erfolgreichster Schütze des Abends. ... [weiter]
 
 
 
 
 

MSV DuisburgMSV Duisburg - Vereinsnews

Onuegbu:
Die Ausgangslage ist klar - und verzwickt: Der MSV Duisburg benötigt nach dem 0:2 im Hinspiel in Würzburg am Dienstagabend (19.10 Uhr, LIVE! bei kicker.de) eine offensive Glanzleistung bei gleichzeitiger defensiver Stabilität. Denn ein Gegentor würde die Aufgabe Klassenerhalt extrem erschweren, die Zebras bräuchten dann vier eigene Treffer. MSV-Coach Ilia Gruev hat das kleine Fußballwunder allerdings noch längst nicht abgeschrieben: "Ich glaube fest daran. Wir sind immer in der Lage, ein frühes Tor zu erzielen - und dann ist alles möglich." ... [weiter]
 
Gruev fordert das wahre Gesicht der Mannschaft
Viel schlechter hätte die Ausgangslage für den MSV Duisburg vor dem Rückspiel gegen die Würzburger Kickers (Dienstag, 19.10 Uhr, LIVE! bei kicker.de) kaum sein können. Die Zebras verloren 0:2, verpassten es, das wichtige Auswärtstor zu erzielen. Doch noch ist nichts verloren, die Meidericher waren auch in der laufenden Saison schon das ein oder andere Mal abgeschrieben worden - und kamen beeindruckend zurück. Dabei hofft der MSV auch wieder auf die Unterstützung der eigenen Fans, der Coach fordert das "wahre Gesicht" seines Teams. ... [weiter]
 
Onuegbu:
Mit jeder Menge Euphorie war der MSV Duisburg nach Unterfranken aufgebrochen: Mit 13 Punkten aus den jüngsten sechs Spielen (4/1/1, 9:8 Tore) retteten sich die Zebras in die Relegation. Das Meidericher Wunder sollte in Würzburg weitergeschrieben werden, doch es kam alles anders: Die Kickers setzten sich mit 2:0 durch und offenbarten eklatante Schwächen im Offensivspiel der Duisburger. Der feste Glaube an die Rettung ist im MSV-Lager trotzdem ungebrochen. ... [weiter]
 
Weil und Nagy schüren Hoffnung auf den Durchmarsch
Die Würzburger Kickers stehen nach einem 2:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg mit einem Bein in der 2. Liga. Im Relegationshinspiel waren die Unterfranken sofort präsent und spielten aus einer gesicherten Defensive heraus mutig nach vorne. Die Zebras fanden dagegen nur schwer in die Partie und blieben in der Offensive blass und ohne Durchschlagskraft. ... [weiter]
 
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga
Jubel, Tränen, Dramatik - Relegation zur 2. Liga

 
 
 
 
 
24.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 11 14:8
 
2 11 5 14:8
 
3 11 4 14:8
 
4 11 2 14:8
 
5 11 3 13:9
 
6 11 6 12:10
 
7 11 6 12:10
 
8 11 4 11:11
 
9 11 1 11:11
 
10 11 0 11:11
 
11 11 -2 10:12
 
12 11 -5 10:12
 
13 11 -4 10:12
 
14 11 -6 10:12
 
15 11 -6 9:13
 
16 11 -5 9:13
 
17 11 -3 8:14
 
18 11 -11 6:16