Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Karlsruher SC

Karlsruher SC

1
:
1

Halbzeitstand
1:0
1860 München

1860 München


Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.04.1966 16:00, 31. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   1860 München
14 Platz 2
24 Punkte 46
0,77 Punkte/Spiel 1,48
34:65 Tore 74:36
1,10:2,10 Tore/Spiel 2,39:1,16
BILANZ
5 Siege 9
6 Unentschieden 6
9 Niederlagen 5
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SCKarlsruher SC - Vereinsnews

KSC ruhmlos - Kauczinski:
60 Minuten lang war es eine äußerst zähe Angelegenheit. Doch just als sich die Fans im Wildparkstadion zu Wort meldeten, fand der Karlsruher SC zu seinem Spiel. Der Weckruf von der Tribüne war die Initialzündung für eine ansprechende letzte halbe Stunde, in der die Elf von Markus Kauczinski dreimal traf und den SV Sandhausen mit 3:0 nach Hause schickte. Nach der Partie formulierte der KSC-Trainer ehrliche Worte. ... [weiter]
 
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100
Rekordmann Gerd Müller - Thomas Müller nahe der 100

 
Diamantakos schießt Karlsruhe zum Sieg
Es bleibt dabei: Der SV Sandhausen kann im Wildparkstadion nicht gewinnen. Am Montagabend mussten sich die Kurpfälzer dem Karlsruher SC mit 0:3 geschlagen geben. Beide Teams boten eine Stunde lang eine äußerst dürftige und biedere Vorstellung. Just zu dem Zeitpunkt, als beide Fangruppen ihren stillen Protest gegen Montagsspiele beilegten, agierte der KSC entschlossener - und traf dreimal. ... [weiter]
 
KSC: Leverkusen beordert Meffert zurück
Der Karlsruher SC wird auch nächste Saison in der 2. Bundesliga spielen, soviel steht schon länger fest. Mit welchem Personal, das wird sich noch zeigen. Daniel Gordon wird wohl nicht mehr dazugehören. Der erfahrene Abwehrspieler wird seinen Vertrag nicht verlängern. Bei Jonas Meffert herrscht schon hundertprozentige Gewissheit: Leverkusen ruft. ... [weiter]
 
Gordon lehnt KSC-Offerte ab
Fast vier Spielzeiten trug Daniel Gordon das Trikot des Karlsruher SC - nun scheinen sich die Wege des Innenverteidigers und der Badener zu trennen. "Am Ende kamen wir nicht auf einen Nenner", begründete der 31-Jährige seine Entscheidung, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Der KSC schaut sich laut Jens Todt nach Ersatz um, gleichwohl könnte dies nicht das Ende der Zusammenarbeit sein: "Die Tür ist für Daniel nicht endgültig zu", so der Sportdirektor. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Erneuter Ermüdungsbruch bei Bandowski
Der TSV 1860 München muss im Saisonendspurt auf Linksverteidiger Jannik Bandowski verzichten. Der 22-Jährige zog sich schon am 15. April einen erneuten Ermüdungsbruch im rechten Fuß zu und muss nun unters Messer. Der OP-Termin wurde auf diesen Freitag gelegt. Damit lief die Leihgabe von Borussia Dortmund in dieser Saison nur einziges Mal im Löwen-Trikot auf. ... [weiter]
 
Restprogramm: Spannung im Keller
Die 2. Liga befindet sich auf der Zielgeraden, im Keller herrscht Hochspannung: Duisburg besiegt im Kellerkrimi Düsseldorf und gibt die Rote Laterne an Paderborn ab. 1860 München macht in St. Pauli einen Riesensatz, der FSV Frankfurt verliert erneut unter Falko Götz. Drei Pünktchen trennen den 14. 1860 München vom Schlusslicht Paderborn ... ... [weiter]
 
Bierofka:
Der Gewinner des 32. Spieltages im Abstiegskampf heißt...: 1860 München! Die Löwen fuhren beim 2:0 am Millerntor drei Punkte ein, die Konkurrenz dagegen ging abgesehen von Duisburg leer aus. Eine Runde, wie gemalt für die Sechziger. Entsprechend zufrieden zeigte sich Daniel Bierofka, der den Löwen binnen kürzester Zeit wieder Leben eingehaucht hatte und mit zwei Dreiern auf einen Nichtabstiegsplatz führte. ... [weiter]
 
Claasen nimmt Alushis Geschenk dankend an
Der TSV 1860 München hat im Kopf-an-Kopf-Rennen im Abstiegskampf ein Ausrufezeichen gesetzt und mit einem 2:0-Sieg auf St. Pauli einen überlebenswichtigen Dreier eingefahren. Die Löwen agierten aus einer stabilen Defensive heraus und setzten vorne auf Konter. Flügelstürmer Claasen nahm schon früh ein Geschenk von Pauli-Spieler Alushi an. Der Kiez-Kicker leistete sich auch in der Schlussphase noch einen folgenschweren Schnitzer. ... [weiter]
 
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer
Eckenkönige, Wiedersehen und ein Rekordtrainer

 
 
 
 
 
05.05.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 31 40 47:15
 
2 31 38 46:16
 
3 31 36 45:17
 
4 31 33 40:22
 
5 31 25 38:24
 
6 31 10 37:25
 
7 31 25 34:28
 
8 31 18 33:29
 
9 31 13 32:30
 
10 31 -5 29:33
 
11 31 -8 28:34
 
12 31 -10 27:35
 
13 31 0 26:36
 
14 31 -31 24:38
 
15 31 -21 23:39
 
16 31 -27 23:39
 
17 31 -48 20:42
 
18 31 -88 6:56