Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1860 München

 - 

Werder Bremen

 
1860 München

3:1 (2:1)

Werder Bremen
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 12.03.1966 16:00, 25. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
1860 München   Werder Bremen
2 Platz 5
36 Punkte 31
1,50 Punkte/Spiel 1,24
51:26 Tore 52:31
2,13:1,08 Tore/Spiel 2,08:1,24
BILANZ
16 Siege 16
6 Unentschieden 6
16 Niederlagen 16
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Münchner Löwen schotten sich ein letztes Mal ab
"Es ist ein gefährliches Ergebnis nach einem absoluten Kampfspiel." Mit diesen Worten fasste 1860-Coach Torsten Fröhling die zähen 90 Minuten am Freitagabend bei Holstein Kiel treffend zusammen. Mit der Nullnummer im Relegations-Hinspiel verpassten die Münchner Löwen eine gute Ausgangslage, müssen am Dienstag (20.30 Uhr) in der vollen Allianz-Arena ein Gegentor vermeiden und selbst treffen. Um sich besser auf das Finale vorbereiten zu können, bezieht der Giesinger Tross erneut ein Kurztrainingslager. Dieses Mal in Bad Häring. ... [weiter]
 
Kein Tor, aber viel Zuversicht
Kein Tor kassiert, aber auch kein eigenes erzielt. Ist das Glas des selbsternannten Außenseiters Holstein Kiel nach dem 0:0 im Relegations-Hinspiel gegen 1860 München halbvoll oder halbleer? Diese Frage haben die Norddeutschen schnell geklärt, schließlich "fahren wir mit allen Möglichkeiten nach München", wie Präsident Roland Reime bestätigte. Der Traum vom Aufstieg lebt also an der Förde. ... [weiter]
 
Fröhling:
So sahen die Beteiligten die Relegations-Hinspiele Hamburg gegen Karlsruhe und Holstein Kiel gegen den TSV 1860 München ... ... [weiter]
 
Münchner Löwen zittern nach 0:0 in Kiel weiter
Am Freitagabend trat der TSV 1860 München bei Drittligist Holstein Kiel zum Relegations-Hinspiel an - im schlimmsten Fall droht nach elf Jahren 2. Bundesliga der Absturz. "Wichtig ist, locker zu bleiben", hatte Coach Torsten Fröhling vor dem Spiel ausgegeben. Doch nach teils nervösen 90 Minuten und einer müden Nullnummer war klar: Es brodelt weiterhin im Lager der Löwen, die Angst geht um. Ohne das gewünschte Auswärtstor im Norden Deutschlands braucht es nun im Rückspiel am Dienstag (20.30 Uhr) einen Sieg. Die beste Chance auf ein Erfolgserlebnis der Hausherren vergab Kazior auf KSV-Seite. ... [weiter]
 
Nullnummer im Hinspiel: Keine Tore in Kiel
Im Relegationshinspiel zwischen Holstein Kiel und 1860 München gab es weder Tore noch einen Sieger zu sehen. Die Störche agierten gegen sehr defensive und auf Konter ausgerichtete Löwen zwar phasenweise spielbestimmend, entwickelten aber keinerlei Durchschlagskraft. Auf der anderen Seite kam auch der TSV nicht zur Entfaltung, weil die KSV durch hohen Laufeinsatz und aggressivem Pressing störte. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Bremen verabschiedet sich mit sieben Toren
Werder Bremen hat zum Saisonabschluss ein Testspiel gegen eine Stadtauswahl aus Delmenhorst mit 7:1 gewonnen. Mit dem vierten und letzten Testspiel nach dem Bundesliga-Finale vor Wochenfrist verabschieden sich nun auch die Grün-Weißen in die Sommerpause. Wie beim letzten Test erwies sich Verteidiger Assani Lukimya erneut als torgefährlich. ... [weiter]
 
Lukimya trifft beim Werder-Test zweimal
Werder Bremen testete am Freitagabend bei der Eintracht Cuxhaven und fuhr ein 4:1 (3:1) ein. Einen Tag nach der Rückkehr aus dem gemeinsamen Mannschaftsurlaub auf Mallorca trafen vor 3400 Zuschauern Assani Lukimya (13./25.), Luca Zander (38.) und Pedro Güthermann (85.) gegen den Landesligisten. ... [weiter]
 
Skripnik: Neue Chance für Caldirola
Fragezeichen Luca Caldirola: Im ersten Jahr wichtiger Stammspieler, in der zweiten Saison weg vom Fenster. Der Italiener ist von der Rolle und hat unter Trainer Viktor Skripnik völlig den Faden verloren. Ein Vereinswechsel ist möglich für den Junioren-Nationalspieler. Oder doch ein Neustart bei Werder? Skripnik will dem Defensivspieler weiter eine Chance geben: "Er könnte uns helfen." ... [weiter]
 
Öztunalis Premiere: Stolz nach dem ersten Tor
Dieses Spiel wird er nie vergessen. Levin Öztunali glückte sein erstes Bundesliga-Tor, so dass er trotz der 2:3-Niederlage mit Werder in Dortmund jubelte: "Das macht mich stolz." Der Seeler-Enkel, rechtzeitig in Form für die U-20-WM in Neuseeland, wird auch in der kommenden Saison für Bremen spielen. Geschäftsführer Thomas Eichin bestätigte, dass die Ausleihe vereinbarungsgemäß fortgesetzt wird. ... [weiter]
 
40 Jahre Werder, eins in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre Werder, eins in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre Werder, eins in Frankfurt: Schaaf geht
40 Jahre Werder, eins in Frankfurt: Schaaf geht

 
 
 
 
 
30.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 25 32 39:11
 
2 24 25 36:12
 
3 25 30 36:14
 
4 25 21 33:17
 
5 25 21 31:19
 
6 25 7 29:21
 
7 25 10 27:23
 
8 25 16 26:24
 
9 25 9 24:26
 
10 25 2 24:26
 
11 24 -2 23:25
 
12 25 -7 22:28
 
13 24 8 21:27
 
14 24 -14 19:29
 
15 25 -26 19:31
 
16 25 -27 18:32
 
17 25 -39 14:36
 
18 25 -66 5:45
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -