Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

1860 München

 

1:4 (1:3)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 21.08.1965 16:00, 2. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   1860 München
18 Platz 2
0 Punkte 4
0,00 Punkte/Spiel 2,00
1:5 Tore 5:1
0,50:2,50 Tore/Spiel 2,50:0,50
BILANZ
6 Siege 8
6 Unentschieden 6
8 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Sylvestr und Bihr sind fit für Darmstadt
Dreimal trat der 1. FC Nürnberg zuletzt mit derselben Startformation - und holte dabei sieben Punkte. Diese Elf steht Trainer Valerien Ismael auch am Montag wieder zur Verfügung. Angreifer Jakub Sylvestr und Linksverteidiger Manuel Bihr konnten am Freitag wieder trainieren und sind fit für die Partie bei Aufsteiger Darmstadt. ... [weiter]
 
Koch: Plötzlich der Älteste
In Nürnberg hat ein Umbruch stattgefunden, der unmittelbare Auswirkungen auf Robert Koch hat. Raphael Schäfer darf nur noch von der Tribüne aus zuschauen, Javier Pinola und Jan Polak sitzen auf der Bank. Der älteste Stammspieler des 1. FC Nürnberg ist derzeit eben jener Koch - mit 28 Jahren. Der Ex-Dresdner steht mit seiner Spielweise für den Stil des FCN. Am Montag in Darmstadt trifft er auf ein paar alte Weggefährten. ... [weiter]
 
Bihrs Verletzung ist Pinolas Chance
Der 1. FC Nürnberg ist zurück. Richtete man nach sieben Spieltagen den Blick ausschließlich nach unten, sieht die Welt drei Runden später schon wieder deutlich besser aus. Zwei Siege, ein Unentschieden - Platz zehn in der Liga. Zwar ist der Club noch weit von seinem ursprünglich formulierten Ziel Wiederaufstieg entfernt, doch mit einer stabilen Defensive und hohen langen Bällen arbeiten sich die Franken langsam nach vorne. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

1860: Der Tiefpunkt bei der Premiere
Die Ambitionen bei 1860 München sind groß, der derzeitige Fall dafür umso härter. 1:4 in Aue! Abstiegsplatz! "Der Gegner nutzt jeden Fehler aus. Das hat uns gelähmt", versuchte sich Trainer Markus von Ahlen bei seiner Premiere als Chef an einem Erklärungsversuch, nachdem die Sechziger nach einer desaströsen ersten Viertelstunde schon aus dem Spiel waren. "Wir können Spiele verlieren - aber nicht so", wurde Sportchef Gerhard Poschner deutlich. ... [weiter]
 
Von Ahlen:
Geheimtraining stand vor dem Spiel am Sonntag bei Erzgebirge Aue (LIVE! ab 13.30 Uhr bei kicker.de) an. Bislang war das beim TSV 1860 München nicht Usus - doch die aktuelle Situation erfordert besondere Maßnahmen. Immerhin geht es gegen einen direkten Konkurrenten im Tabellenkeller. Verlieren die Löwen die Partie, schrillen die Alarmglocken an der Grünwalder Straße. ... [weiter]
 
Von Ahlen:
Seit vergangenem Mittwoch ist klar: Markus von Ahlen bleibt für die sportlichen Geschicke bei 1860 München verantwortlich, der Co-Trainer wurde endgültig zum Nachfolger von Ricardo Moniz und damit zum Chefcoach der Löwen befördert. Klar ist auch, dass der 43-Jährige erst einmal die aktuelle Lage bei den Sechzigern im Blick hat und die ambitionierten Ansprüche hinten anstellt. Konstanz ist das Zauberwort für von Ahlen, der im kicker-Interview aber auch erklärt, das ursprüngliche Ziel im Auge zu behalten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
26.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 2 3 4:0
 
2 2 4 4:0
 
3 2 2 4:0
 
4 2 5 3:1
 
5 2 1 3:1
 
6 2 3 2:2
 
7 2 1 2:2
 
8 2 0 2:2
 
2 0 2:2
 
10 2 -1 2:2
 
11 2 -3 2:2
 
12 2 -3 2:2
 
13 2 -2 1:3
 
14 2 -1 1:3
 
15 2 -1 1:3
 
16 2 -2 1:3
 
17 2 -2 0:4
 
18 2 -4 0:4
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -