Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

FC Schalke 04

 - 

VfB Stuttgart

 
FC Schalke 04

2:0 (0:0)

VfB Stuttgart
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.01.1966 15:00, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Glückauf-Kampfbahn, Gelsenkirchen
FC Schalke 04   VfB Stuttgart
14 Platz 8
15 Punkte 19
0,83 Punkte/Spiel 1,06
16:28 Tore 19:19
0,89:1,56 Tore/Spiel 1,06:1,06
BILANZ
33 Siege 42
14 Unentschieden 14
42 Niederlagen 33
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Gazzetta: Kehrer von S04 zu Inter
Der FC Schalke 04 verliert womöglich Abwehrtalent Thilo Kehrer. Der 18-Jährige soll nach einem Bericht der "Gazzetta dello Sport" zum italienischen Traditionsklub Inter Mailand wechseln. Beide Klubs sollen sich auf einen Transfer im Sommer geeinigt haben. Kehrers Vertrag bei den Königsblauen läuft noch bis Juni 2016. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Eine Schande: Einblicke in das Schalker Seelenleben
Bei Schalke 04 sind die Fans nach dem 0:3 gegen Borussia Dortmund sauer. Doch auch die Mannschaft ist verunsichert, Kevin-Prince Boateng wird immer mehr zum Buhmann. Und auch Trainer Roberto di Matteo benötigt so langsam Ergebnisse. ... [zum Video]
 
Goretzka ist bereit für Hoffenheim
Die Derby-Blamage in Dortmund - auch am Mittwoch wurden Schalkes Profis damit wieder spürbar konfrontiert. Am Trainingsgelände im Parkstadion hatten Fans ein neues, riesiges Transparent angebracht: "Was für eine Schande - versucht es mal mit 11 Mann", prangte darauf in großen Lettern. Nach knapp einer Stunde wurde das Plakat dann vom Ordnungsdienst entfernt. "Den Ärger der Fans kann man absolut verstehen", sagte Leon Goretzka, der gegen Hoffenheim möglicherweise sein Comeback feiert. ... [weiter]
 
Höger:
Auch drei Tage nach dem 0:3 in Dortmund schlägt die Derby-Schmach auf Schalke noch hohe Wellen. Für Wirbel sorgte unter anderem ein Transparent mit der Aufschrift "Versager", das Fans am trainingsfreien Montag am Vereinsgelände angebracht hatten. ... [weiter]
 
Hoffnungsträger Meyer, Rätsel Sam
Schalkes Defensiv-Taktik sorgte selbst dann für Diskussionen, als die Ergebnisse stimmten. Nach dem 0:3 in Dortmund ließ nun auch Trainer Roberto di Matteo durchblicken: Die Ausrichtung der Königsblauen müsse künftig wieder konstruktiver werden, um weiter ernsthaft um einen Champions-League-Platz mitmischen zu können. Freilich: Die personellen Alternativen bleiben relativ dünn gesät. ... [weiter]
 
 
 
 
 

VfB StuttgartVfB Stuttgart - Vereinsnews

VfB bittet vergeblich um Akten-Einsicht
Nach den Doping-Verdächtigungen gegen den VfB Stuttgart und den SC Freiburg haben sich die Schwaben vergeblich darum bemüht, Einsicht in die Akten zu bekommen. Zudem hat Letizia Paoli, Vorsitzende der Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin, das Vorgehen des Kommissionsmitgliedes Andreas Singler bedauert, sich davon distanziert und bei den Vereinen entschuldigt. ... [weiter]
 
Sverrisson:
Er kann auf eine Zeit als Profi beim VfB Stuttgart und auch beim kommenden Gegner im Abstiegskampf, Hertha BSC, zurückblicken: Eyjölfur Sverrisson (46), aktuell Trainer der isländischen U-21-Nationalmannschaft, sprach im Interview mit dem kicker über das brisante Duell am Freitag (20.30, LIVE! bei kicker.de), sein Verhältnis zu seinen Ex-Klubs und seine Zukunftspläne. ... [weiter]
 
Dardai auf der Suche nach dem
Nach dem befreienden 1:0-Sieg gegen den FC Augsburg steht für Hertha BSC am Freitag (20.30 Uhr, live auf kicker.de) der Abstiegskrimi beim VfB Stuttgart an. Hertha-Coach Pal Dardai muss für die richtungsweisende Partie sein Team umbauen. Eine Option ist ein Spieler, der seit längerem seine Form sucht. ... [weiter]
 
Überall brennt's - aber Stevens versucht, Ruhe zu bewahren
Niemand weiß, was passiert - das ist einer der Lieblingssätze von Huub Stevens, der gegen Berlin einen Sieg braucht, um in Ruhe weiterarbeiten zu können. Eine Niederlage könnte das Aus für den Stuttgarter Cheftrainer bedeuten, der sich vor dem Krisengipfel nicht in die Karten schauen lassen will. Weder was die Aufstellung, noch die Taktik und erst recht nicht, was sein Seelenleben angeht. ... [weiter]
 
Ex-Teamarzt Laschner weist Doping beim VfB zurück
Der mögliche Doping-Skandal im deutschen Fußball schlägt weiter hohe Wellen. So will der ehemalige Mannschaftsarzt des VfB Stuttgart Winfried Laschner einen möglichen Anabolika-Einsatz bei Spielern des VfB Stuttgart durch den umstrittenen Arzt Armin Klümper nicht ausschließen, nahm den Verein aber ausdrücklich in Schutz. Während die Verantwortlichen ihre Bereitschaft zu vollständiger Aufklärung signalisierten, fordern Experten mehr Engagement im Kampf gegen Doping im Fußball ein. ... [weiter]
 
 
 
 
 
05.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 24 29:7
 
2 18 26 28:8
 
3 17 13 25:9
 
4 18 18 24:12
 
5 17 16 21:13
 
6 18 9 21:15
 
7 18 13 20:16
 
8 18 0 19:17
 
9 18 8 18:18
 
10 18 0 17:19
 
11 18 5 16:20
 
12 18 -2 15:21
 
13 18 -4 15:21
 
14 18 -12 15:21
 
15 18 -15 14:22
 
16 18 -18 11:25
 
17 18 -28 11:25
 
18 18 -53 3:33
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -