Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Bayern München

 - 

1860 München

 
Bayern München

3:0 (0:0)

1860 München
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 08.01.1966 15:00, 18. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
Bayern München   1860 München
2 Platz 1
28 Punkte 29
1,56 Punkte/Spiel 1,61
44:18 Tore 42:18
2,44:1,00 Tore/Spiel 2,33:1,00
BILANZ
21 Siege 8
7 Unentschieden 7
8 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Bayern MünchenBayern München - Vereinsnews

Bayern: Selbstvertrauen für die harte Nuss Porto
In der Nacht nach dem 1:3 beim FC Porto empfahl Bayerns Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenige der Mannschaft, sich erst einmal zu sammeln. Gesagt, getan. Ohne sieben verletzte bzw. kranke Stammspieler sowie die geschonten Xabi Alonso, Jerome Boateng und Thiago (beide später eingewechselt) holten sich die Bayern mit dem 2:0 in Hoffenheim ein Stück Selbstvertrauen zurück. "Obwohl wir nicht mit voller Kraft gespielt haben", wie Robert Lewandowski anmerkte. ... [weiter]
 
Werder: Kein Angebot für Pizarro
Kein Angebot, aber Überlegungen, den Torjäger zurückzuholen: Werder und das Thema Claudio Pizarro, das am Wochenende laut Meldungen aus Peru aufgekommen ist. Der Nord-Klub hat über den Torjäger mal nachgedacht, sieht aber kaum Chancen, den Südamerikaner, der bei Bayern München keinen neuen Vertrag erhält, zu verpflichten. Die Konkurrenz aus Asien, speziell aus Katar, ist zu stark. ... [weiter]
 
Guardiola rechnet mit Bernat - und Schweinsteiger
Mit Verletzungen kennt man sich beim FC Bayern derzeit bestens aus. Auch beim 2:0-Erfolg bei der TSG Hoffenheim fehlten Trainer Pep Guardiola wieder acht Spieler wegen Blessuren oder Krankheiten. Umso genauer schaut man beim FCB hin, wenn wieder ein Akteur mit Schmerzen auf dem Rasen liegt. So wie Juan Bernat am Samstag, der in der Pause ausgewechselt wurde. Schwer soll dessen Blessur aber nicht sein. Nicht das einzige positive Signal, das Guardiola geben konnte. ... [weiter]
 
Rode macht's wie Robben
Der FC Bayern setzte seine Serie gegen Hoffenheim fort und gewann im Kraichgau verdient mit 2:0. Gegen dominante Münchner war die TSG im ersten Durchgang längst nicht chancenlos, vergab aber einen Hochkaräter und forderte vergeblich einen Elfmeter. Nach Pausenführung verwaltete die ersatzgeschwächte Guardiola-Elf ihren Vorsprung. 1899 fehlte das Abschlussglück, ehe der FCB in der Nachspielzeit alles klar machte. ... [weiter]
 
Sammer:
Was genau hat Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Donnerstagabend dazu bewogen, sein Amt als Mannschaftsarzt des FC Bayern abrupt hinzuschmeißen? Seiner Darstellung, wonach seine Abteilung für die 1:3-Niederlage in Porto "hauptverantwortlich gemacht" worden sei, widersprach Matthias Sammer am Samstag - und forderte mehr Sachlichkeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Hain verbucht den Dreier in allerletzter Sekunde
Der TSV 1860 München hat einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gelandet und den VfL Bochum trotz 0:1-Rückstand am Ende mit 2:1 besiegt. Nach einer schaurigen Vorstellung in der ersten Hälfte - Geburtstagskind Gregoritsch beschenkte sich mit einem Treffer selbst -, zeigten sich die Löwen im zweiten Durchgang wie ausgewechselt. Der Siegtreffer gelang Joker Hain mit der letzten Aktion der Partie. Durch den Dreier halten sich die Giesinger knapp am rettenden Ufer. ... [weiter]
 
Fröhling:
Die Situation des TSV 1860 München hat sich wieder etwas zugespitzt: Nur ein Sieg aus den letzten sechs Partien, nur noch ein Punkt trennt die Löwen noch von einem Abstiegsplatz. Daher steht die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling am Samstag gegen den VfL Bochum (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) in der Pflicht. Das weiß auch der 48-Jährige, der sich gleichzeitig aber bemüht, die Bedeutung des Spiels herunterzuspielen. ... [weiter]
 
Simon fehlt den Löwen
Bei 1860 München reißt die Pechsträhne nicht ab. Durch die Niederlage am vergangenen Samstag bei Eintracht Braunschweig (0:2) sind die Löwen wieder mittendrin im Abstiegskampf und beklagen nun mit Krisztian Simon einen neuen Verletzten, der in den vergangenen vier Spielen zum Stammpersonal zählte. ... [weiter]
 
Fröhling enttäuscht von 1860-Auftritt
Das einzig Positive für den TSV 1860 München am vergangenen Wochenende war, dass die Abstiegskonkurrenz genau wie die Löwen Federn ließ. Die Giesinger präsentierten sich beim Spiel in Braunschweig erschreckend schwach und unmotiviert. Trainer Torsten Fröhling war entsprechend sauer und hofft nun, dass seine Mannschaft in den kommenden Wochen wieder mit der richtigen Einstellung aufläuft. Und vielleicht auch mit Rubin Okotie. ... [weiter]
 
Hochscheidt bereitet vor und trifft selbst
Braunschweig sicherte sich gegen 1860 einen verdienten 2:0-Erfolg. Die Eintracht ruhte sich im ersten Durchgang gegen biedere Münchner auf ihrer frühen Führung aus, erst nach einer guten halben Stunde kam etwas Fahrt in das tempoarme Duell. Nachdem die Gäste am Ausgleich geschnuppert hatten, schlug die Lieberknecht-Elf auch zu Beginn des zweiten Abschnitts wieder zu - und geriet gegen in der Folge wieder harmlose Gäste kaum mehr in Gefahr. ... [weiter]
 
 
 
 
 
20.04.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 18 24 29:7
 
2 18 26 28:8
 
3 17 13 25:9
 
4 18 18 24:12
 
5 17 16 21:13
 
6 18 9 21:15
 
7 18 13 20:16
 
8 18 0 19:17
 
9 18 8 18:18
 
10 18 0 17:19
 
11 18 5 16:20
 
12 18 -2 15:21
 
13 18 -4 15:21
 
14 18 -12 15:21
 
15 18 -15 14:22
 
16 18 -18 11:25
 
17 18 -28 11:25
 
18 18 -53 3:33
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -