Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1860 München

 - 

Borussia Dortmund

 
1860 München

2:1 (1:0)

Borussia Dortmund
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.12.1965 15:00, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
1860 München   Borussia Dortmund
1 Platz 3
26 Punkte 24
1,73 Punkte/Spiel 1,50
39:13 Tore 33:20
2,60:0,87 Tore/Spiel 2,06:1,25
BILANZ
12 Siege 19
9 Unentschieden 9
19 Niederlagen 12
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Bayern wartet auf die Löwen
Eigentlich war geplant, die Abstiegs-Relegationsspiele der Regionalliga Bayern zeitgleich mit denen der anderen Staffeln auszutragen. Nun wurden die Begegnungen auf den 3. und 7. Juni verlegt. Grund: Da der TSV 1860 München immer noch in die 3. Liga absteigen und seine Reservemannschaft damit in die Bayernliga stürzen könnte, steht die endgültige Platzierung einiger Kellerteams noch nicht fest. ... [weiter]
 
Eklat bei den Löwen: Rodri ohrfeigt Ortega
Die Nerven bei 1860 München liegen nach dem verpassten Klassenerhalt und den bevorstehenden Relegations-Duellen mit Holstein Kiel blank:. Am Montagvormittag kam es zwischen Ersatzkeeper Stefan Ortega und Rodri zu einem handfesten Eklat, Rodri versetzte dabei seinem Kontrahenten eine Ohrfeige. ... [weiter]
 
"Urlaub wird überschätzt", äußerte sich Karlsruhes Trainer Markus Kauczinski am Sonntag, sein Team darf nach dem 2:0 gegen 1860 München in der Relegation nachsitzen. 1860 muss! Während der KSC vom Bundesliga-Aufstieg träumen darf, zittern die Löwen nach dem dramatischen Saisonfinale um den Liga-Verbleib. Kapitän Christopher Schindler indes "fehlen die Worte". ... [weiter]
 
Aue geht runter - Löwen müssen weiter zittern
Aue geht runter - Löwen müssen weiter zittern
Aue geht runter - Löwen müssen weiter zittern
Aue geht runter - Löwen müssen weiter zittern

 
Lilien feiern Sensation - Liga 2 bekommt viel Tradition
Mit dem SV Darmstadt 98 steigt das Sensationsteam des deutschen Profifußballs in den vergangenen zwei Jahren auf direktem Weg von der 3. Liga mit der Zwischenstation 2. Liga zum dritten Mal in seiner Vereinsgeschichte in die Bundesliga auf. In einem Herzschlagfinale der 2. Liga folgen die "Lilien" dem Meister FC Ingolstadt in die Erstklassigkeit. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Borussia DortmundBorussia Dortmund - Vereinsnews

Kehl:
Es steht das letzte Spiel an für Sebastian Kehl. Der Dortmunder Dauerbrenner, dessen Karriere beim BVB 2002 mit dem Gewinn der deutschen Meisterschaft begann, könnte am Samstag mit dem Pokalsieg gegen Wolfsburg enden. "Schöner kann man es ja gar nicht mehr haben", so der 35-Jährige. In seiner Dortmunder Zeit erlebte er neben drei Meisterschaften und dem Double 2012 auch sehr schwierige Zeiten, doch der Mittelfeldmann erinnert sich auch an viele "kleine Momente, die ich im Herzen habe". ... [zum Video]
 
Subotic vor Vertragsverlängerung beim BVB
Neven Subotic steht offenbar vor einer Vertragsverlängerung in Dortmund. Der Kontrakt des serbischen Innenverteidigers läuft 2016 aus. Nach kicker-Informationen befinden sich die beiden Parteien in guten Gesprächen, das Arbeitspapier bis 2018 auszuweiten, auch wenn bislang noch nichts unterschrieben ist. ... [weiter]
 
Immer wenn Kagawa trifft...
Muskelkrämpfe nach einer Stunde. Schlechte Physis. Diskrete Leistungen. Shinji Kagawa legte einen klassischen Fehlstart nach seiner Rückkehr im vergangenen Sommer zu Borussia Dortmund hin. Mittlerweile hat sich das Bild gewandelt. Der Japaner dreht vor dem großen Pokalfinale am Samstag (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) in Berlin gegen den VfL Wolfsburg wieder auf. ... [weiter]
 
Klopp: Mörderspaß, Tränen und viel Applaus
Für Dortmunds Trainer Jürgen Klopp gab es im letzten Heimspiel viele Abschiedsmomente zu durchleben. Der Coach des BVB bedankte sich mehrmals für den "Mörderspaß", den er in den Jahren bei der Borussia hatte. Zudem verriet der scheidende Trainer, dass es natürlich nicht ohne Tränen abgegangen sei, das letzte Mal im Dortmunder Stadion an der Linie zu stehen. Mit dem Pokalfinale strebt er das letzte Highlight an. Auf der letzten Pressekonferenz bekam er sogar von den Journalisten Applaus ... ... [zum Video]
 
Hängepartie beendet: Castro geht zum BVB
Für Gonzalo Castro beginnt in der kommenden Saison ein neuer sportlicher Lebensabschnitt. Die Hängepartie ist beendet, das Leverkusener Eigengewächs wird künftig für Borussia Dortmund spielen. Der BVB hat den 27-Jährigen von Bayer verpflichtet. Einen "neuen Reiz" wolle er setzen, hatte der Mittelfeldspieler jüngst erklärt. Den findet er nun beim BVB, der künftig von Thomas Tuchel trainiert wird. ... [weiter]
 
 
 
 
 
27.05.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 15 26 26:4
 
2 16 21 24:8
 
3 16 13 24:8
 
4 16 20 23:9
 
5 16 16 20:12
 
6 16 15 19:13
 
7 16 1 17:15
 
8 15 7 16:14
 
9 15 5 15:15
 
10 16 8 15:17
 
11 16 0 15:17
 
12 15 -4 12:18
 
13 15 -5 12:18
 
14 16 -15 12:20
 
15 16 -15 11:21
 
16 16 -25 10:22
 
17 16 -21 8:24
 
18 15 -47 3:27
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -