Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Eintracht Frankfurt

 - 

FC Schalke 04

 
Eintracht Frankfurt

4:1 (2:0)

FC Schalke 04
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 30.10.1965 16:00, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Waldstadion, Frankfurt
Eintracht Frankfurt   FC Schalke 04
11 Platz 15
11 Punkte 5
1,00 Punkte/Spiel 0,45
19:14 Tore 8:22
1,73:1,27 Tore/Spiel 0,73:2,00
BILANZ
28 Siege 31
22 Unentschieden 22
31 Niederlagen 28
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Paukenschlag sorgt für Erleichterung bei der Eintracht
Fünf Niederlagen am Stück, zehn Verletzte oder Erkrankte, nach fünf Minuten 0:1: Am Samstag um 15.35 Uhr deutete ganz wenig auf das Ende der Negativserie von Eintracht Frankfurt hin. Doch die Adlerträger trotzten allen widrigen Voraussetzungen und hatten 90 Minuten später als erste Mannschaft in dieser Saison den Borussia-Park erobert. ... [weiter]
 
Hasebe und Inui machen Schaaf Hoffnung
Im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach geht es für Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) darum, den Abwärtstrend nach fünf Pflichtspiel-Niederlagen in Serie zu stoppen. Gegen den Tabellendritten waren die Hessen im DFB-Pokal allerdings chancenlos. Trainer Thomas Schaaf ist dennoch optimistisch - und erhofft sich vor allem von zwei Japanern Aufschwung. ... [weiter]
 
Trapp fängt seine ersten Bälle
Es war doppeltes Pech, das Kevin Trapp beim 2:2 seiner Frankfurter gegen Mainz ereilte. Der Torhüter der Hessen verletzte sich bei der Partie am 5. Spieltag schwer am Knöchel - und das auch noch unmittelbar vor Abpfiff. Inzwischen hat sich Trapp auf dem Trainingsplatz zurückgemeldet und klingt in seiner Facebook-Nachricht zuversichtlich, demnächst wieder voll mitmischen zu können. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

FC Schalke 04FC Schalke 04 - Vereinsnews

Di Matteos Dreierkette überrascht den VfL
Nicht zuletzt eine gelungene taktische Variante von Roberto di Matteo sorgte für einen 3:2-Sieg des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg am Samstag. Denn was auf den ersten Blick auf dem Papier sehr defensiv aussah, entpuppte sich in der ersten halben Stunde als Grundlage für gleich drei Treffer binnen 25 Minuten.... [weiter]
 
Fuchs, der Pendler zwischen zwei Welten
In seiner Heimat Österreich als Kapitän der Nationalmannschaft hochgeschätzt, bei Arbeitgeber Schalke allenfalls noch Notnagel - diesen Kontrast erlebt Christian Fuchs dieser Tage mal wieder besonders intensiv. Mit dem ÖFB-Team hat der Linksverteidiger dank des 1:0 gegen Russland gerade einen wichtigen Schritt in Richtung EM-Qualifikation hinter sich, der Status im Klub lässt sich von solchen Erfolgserlebnissen aber kaum noch positiv beeinflussen. ... [weiter]
 
Di Matteo:
Ans Wiedersehen mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Chelsea am kommenden Dienstag in der Veltins-Arena mag Roberto di Matteo noch keinen Gedanken verschwenden. Schließlich, so beschied Schalkes Coach am Donnerstag einen Fragesteller aus England, steht erst einmal das "big game" gegen Wolfsburg am Samstag bevor. "Allein darauf bin ich total fokussiert und konzentriert", so di Matteo. Die Partie gegen den Tabellenzweiten könnte schließlich eine Schlüsselpartie für die Königsblauen werden. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
23.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 15 18:4
 
2 11 12 18:4
 
3 11 18 16:6
 
4 11 13 16:6
 
5 11 9 14:8
 
6 11 9 13:9
 
7 11 3 13:9
 
8 11 2 12:10
 
9 11 2 12:10
 
10 11 7 11:11
 
11 11 5 11:11
 
12 11 5 11:11
 
13 11 -8 9:13
 
14 11 -6 8:14
 
15 11 -14 5:17
 
16 11 -20 4:18
 
17 11 -21 4:18
 
18 11 -31 3:19
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -