Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1860 München

 - 

Eintracht Frankfurt

 

4:2 (1:1)

Eintracht Frankfurt
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 23.10.1965 16:00, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion an der Grünwalder Straße, München
1860 München   Eintracht Frankfurt
1 Platz 12
17 Punkte 9
1,70 Punkte/Spiel 0,90
24:9 Tore 15:13
2,40:0,90 Tore/Spiel 1,50:1,30
BILANZ
12 Siege 15
5 Unentschieden 5
15 Niederlagen 12
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1860 München1860 München - Vereinsnews

Endspiel für von Ahlen
1860 steht vor einem extrem wichtigen Heimspiel. Nach vier Pleiten in Folge zu Hause soll gegen Kaiserslautern endlich ein Dreier her. Trainer von Ahlen macht dabei vor allem die löchrige Abwehr Sorgen, doch an eine Abkehr von der offensiv ausgerichteten Philosophie denkt er nicht. Verliert er auch am Mittwoch, muss von Ahlen um seinen Job bangen. ... [weiter]
 
Das Zehn-Minuten-Desaster der Löwen
Der TSV 1860 München blickt dem Abgrund der 2. Liga weiter entgegen. Beim 2:3 gegen den Karlsruher SC half den Löwen auch eine Führung nicht zum Punktgewinn. Eine Hälfte lang hatte die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen alles im Griff - dann folgte der Einbruch. Innerhalb von zehn Minuten erzielte der KSC drei Tore und verpasste den Sechzigern die vierte Liga-Heimpleite in Folge. Viel Zeit zum Nachdenken bleibt nicht - Mittwoch wartet schon der 1. FC Kaiserslautern. ... [weiter]
 
Bülow fällt bis Januar aus
Vor dem Spiel in Nürnberg am Montag (1:2) fragten sich einige, warum Kai Bülow nicht im Kader des TSV 1860 München stand. Nun ist klar: Der Defensivspieler laborierte an einer Knochenabsplitterung am linken Fuß und musste sich am Mittwoch einer Operation unterziehen. Vor der Winterpause wird der gebürtige Rostocker nicht mehr zum Einsatz kommen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht FrankfurtEintracht Frankfurt - Vereinsnews

Sind Kadlec und Rosenthal im Winter weg?
Dichte, triste Wolken, Nieselregen, ein gähnend leeres Stadion - am Donnerstagvormittag deutete im weiten Rund der Frankfurter Arena nichts mehr auf das verrückte Fußball-Fest hin, das gegen Hertha BSC gerade mal zwölf Stunden zuvor stattgefunden hatte. Gleichwohl war das 4:4 eines der Themen, als Trainer Thomas Schaaf und Sportdirektor Bruno Hübner zu einer Gesprächsrunde erschienen. Dabei ging es auch um Wintertransfers. ... [weiter]
 
Eintracht Frankfurt in der Saison 2014/15 steht für: viele Tore, reichlich Spektakel, spannende Aufholjagden, große Leidenschaft, Moral und unbändigen Willen, aber auch für haarsträubende Fehler, die unnötig viele Punkte kosteten. Am Mittwochabend erlebten 40200 Zuschauer beim 4:4 gegen Hertha BSC beileibe nicht die erste denkwürdige Partie dieser Spielzeit. Für die meisten Eintracht-Profis und Verantwortlichen war das Glas hinterher nicht halb leer, sondern halb voll. ... [weiter]
 
Hildebrand auch gegen Hertha
Nach dem 2:3 in Hoffenheim will Eintracht Frankfurt am Mittwoch (20 Uhr, LIVE! bei kicker.de) im Heimspiel gegen Hertha BSC in die Erfolgsspur zurückkehren. Trainer Thomas Schaaf erwartet ein Geduldspiel für seine Mannschaft und warnt vor der Konterstärke der Hauptstädter. Im Tor steht wohl wieder Timo Hildebrand. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
18.12.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 15 17:3
 
2 10 8 16:4
 
3 10 18 15:5
 
4 10 7 14:6
 
5 10 10 13:7
 
6 10 4 13:7
 
7 10 8 12:8
 
8 10 5 10:10
 
9 10 1 10:10
 
10 1 10:10
 
11 10 3 9:11
 
12 10 2 9:11
 
13 10 -4 9:11
 
14 10 -6 7:13
 
15 10 -11 5:15
 
16 10 -16 4:16
 
17 10 -20 4:16
 
18 10 -25 3:17
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -