Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart

1
:
0

Halbzeitstand
1:0
FC Schalke 04

FC Schalke 04


Spielinfos

Anstoß: Sa. 14.08.1965 16:00, 1. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Neckarstadion, Stuttgart
VfB Stuttgart   FC Schalke 04
4 Platz 12
2 Punkte 0
2,00 Punkte/Spiel 0,00
1:0 Tore 0:1
1,00:0,00 Tore/Spiel 0,00:1,00
BILANZ
42 Siege 36
15 Unentschieden 15
36 Niederlagen 42
70
60
50
40
30
20
10
10
20
30
40
50
60
70
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Zimmermann macht den nächsten Schritt
Dem ersten Schock ist längst die Zuversicht gefolgt. Matthias Zimmermann hat die wohl bittersten Minuten seines sportlichen Lebens abgehakt. Seine Kreuzbandverletzung im Knie lässt er immer weiter hinter sich. Der nächste Schritt auf dem Weg zurück: Demnächst darf der Stuttgarter die schwarze Schiene, die sein verletztes Knie derzeit schützt, abnehmen. ... [weiter]
 
Augenzeuge Aogo:
Was passiert eigentlich während einer minutenlangen Videobeweis-Unterbrechung auf dem Platz? Dennis Aogo, beim 2:1-Sieg des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Köln selbst mittendrin, klärt unumwunden auf. ... [weiter]
 
Doppelter Bänderriss: Kaminski fällt länger aus
Nach dem spät kassierten 1:2 in Frankfurt vor der Länderspielpause profitierte der VfB Stuttgart dieses Mal beim 2:1 gegen Schlusslicht Köln von einem späten Tor: Chadrac Akolo brachte den Schwaben letztlich die drei Punkte ein. Eine andere Personalie bereitet dem Bundesliga-Aufsteiger dagegen Sorge: Marcin Kaminski. Der Abwehrspieler war früh ausgewechselt und ins Krankenhaus gebracht worden. Nach einer Kernspintomographie am Samstag teilte der VfB die Diagnose mit. ... [weiter]
 
Reschke fordert Verständnis für Cortus und Kollegen
Adrenalin-Alarm in Stuttgart. Auch am Tag nach dem 2:1 gegen den 1. FC Köln sind die Emotionen nicht abgeebbt. Über den Last-Minute-Sieg über den Europa-League-Teilnehmer sowie die Entscheidung des Unparteiischen, seinen Elfmeterpfiff zu korrigieren. VfB-Sportvorstand Michael Reschke fordert jetzt zu mehr Verständnis auf. ... [weiter]
 
Akolo setzt dem Wahnsinn die Krone auf
Die Krise des 1. FC Köln geht nahtlos weiter: Auch am 8. Bundesliga-Spieltag gelang den Rheinländern nicht der so sehnlichst erhoffte erste Dreier. Dabei hatte es beim VfB Stuttgart am Anfang so gut ausgesehen, doch ein spielstarker FC brachte den Ball nicht ins Tor - und fing sich defensiv das spielentscheidende 0:1 sowie in allerletzter Sekunde das 1:2. Somit steht fest: Köln wartet saisonübergreifend seit zwölf Auswärtsspielen auf einen Sieg. ... [weiter]
 
 
 
 
 

FC Schalke 04 - Vereinsnews

Schalke: Schöpf erweitert Tedescos Optionen
Monatelang musste Alessandro Schöpf auf seine Rückkehr auf den Rasen warten, am Wochenende wurde der Schalker Mittelfeldspieler dann gleich doppelt von der Leine gelassen: Seinem Bundesliga-Comeback beim 2:0-Sieg in Berlin am Samstag folgte einen Tag später ein Oberliga-Einsatz für Schalkes U23 - und der endete höchst erfolgreich. ... [weiter]
 
Meyer: Der Zehner überzeugt als alleiniger Sechser
Max Meyer hat unter Schalkes neuem Trainer Domenico Tedesco offenbar endlich seinen Platz gefunden - auf einer Position, die bis vor ein paar Wochen noch kaum vorstellbar gewesen wäre für diesen quirligen, dribbelstarken Offensivspieler. Gegen Hertha BSC spielte Meyer erneut im defensiven Zentrum, diesmal allerdings erstmals als alleiniger Sechser. Nicht nur der 22-Jährige selbst äußerte sich anschließend zufrieden mit der Darbietung. ... [weiter]
 
Tedesco freut die Null - Was Goretzka stört
Nach drei Spielen ohne Sieg kehrte der FC Schalke 04 durch einen 2:0-Erfolg bei Hertha BSC wieder in die Erfolgsspur zurück. Die - vor allem in der Defensive - starke Leistung erfreute Coach Domenico Tedesco dabei fast noch mehr als die drei Punkte, die S04 vorerst bis auf Platz fünf hievten. ... [weiter]
 
Haraguchi und Goretzka bringen S04 auf Kurs
Dank eines verdienten 2:0-Erfolgs bei Hertha BSC klettert der FC Schalke 04 zumindest für eine Nacht auf Platz fünf. Die Gelsenkirchener präsentierten sich in Berlin von Beginn an in der Defensive hellwach. Nach einer Roten Karte gegen die Hausherren kurz vor der Pause gelangen Schalke in der zweiten Hälfte die entscheidenden beiden Treffer zum Sieg. ... [weiter]
 
Solidarität und Toleranz: Hertha kniet ohne Hymne
Ungewöhnliche Szene vor der Partie zwischen Hertha und Schalke: Die Berliner Mannschaft kniete sich am Mittelkreis geschlossen hin - und sendete damit auch ein Signal in Richtung Vereinigte Staaten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
  1 1 4 2:0
 
  2 1 2 2:0
 
  1 2 2:0
 
  4 1 1 2:0
 
  1 1 2:0
 
  1 1 2:0
 
  1 1 2:0
 
  8 1 0 1:1
 
  1 0 1:1
 
  10 1 0 1:1
 
  1 0 1:1
 
  12 1 -1 0:2
 
  1 -1 0:2
 
  1 -1 0:2
 
  1 -1 0:2
 
  16 1 -2 0:2
 
  1 -2 0:2
 
  18 1 -4 0:2

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun