Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

3
:
2

Halbzeitstand
1:1
1. FC Nürnberg

1. FC Nürnberg


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.10.1964 15:15, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Stadion am Betzenberg, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   1. FC Nürnberg
4 Platz 7
11 Punkte 9
1,38 Punkte/Spiel 1,13
17:11 Tore 16:13
2,13:1,38 Tore/Spiel 2,00:1,63
BILANZ
26 Siege 18
10 Unentschieden 10
18 Niederlagen 26
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Moritz:
Der Befreiungsschlag ist dem 1. FC Kaiserslautern am Montagabend beim 0:0 gegen Fortuna Düsseldorf zwar nicht gelungen, doch immerhin stimmte die Tendenz: Zum einen spielte die zuvor äußerst wackelige Defensive zu Null, zum anderen erspielten sich die Pfälzer vorne gute Möglichkeiten. In der Länderspielpause sollen nun Neuzugänge integriert werden und die Mannschaft weiter zusammenwachsen. ... [weiter]
 
Viele Chancen, doch keine Tore auf dem Betzenberg
In einem unterhaltsamen Montagabendspiel im Fritz-Walter-Stadion trennten sich Kaiserslautern und Düsseldorf 0:0. Neben viel Kampf und Leidenschaft spielten sich beide Mannschaften viele hochkarätige Chancen heraus, diese blieben aber jeweils ungenutzt. Durch die Punkteteilung bleiben die Roten Teufel sieglos - Fortuna dagegen ungeschlagen. ... [weiter]
 
Funkels Kinderriegel und eine ersehnte Premiere
An diesem Montagabend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tritt Fortuna Düsseldorf auf dem Lauterer Betzenberg an. Obwohl die Rheinländer im Gegensatz zum FCK gut in die Saison gekommen sind, sieht Friedhelm Funkel die Seinen nicht in der Favoritenrolle. Fortunas Coach setzt auf einen Kinderriegel, der ihn an Borussia Dortmund früherer Tage erinnert und wird wohl einem Torjäger zum ersehnten Debüt verhelfen. ... [weiter]
 
Mujdza schließt sich Kaiserslautern an
Der 1. FC Kaiserslautern hat für die vakante Position hinten rechts Abhilfe geschaffen und seinen Wunschkandidaten verpflichtet: Mensur Mujdza (32) kommt und erhält bei den Pfälzern einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr bis 2018. Bereits am Donnerstag hatte der kicker von Mujdzas Entscheidung berichtet, am Sonntagabend machten die Verantwortlichen Nägel mit Köpfen. ... [weiter]
 
Mujdza geht in die Pfalz
Es hatte sich angebahnt, nun ist der Wechsel durch: Mensur Mujdza (32) wechselt vom SC Freiburg zum 1. FC Kaiserslautern. Der Bosnier unterschrieb in der Pfalz einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 mit Option auf Verlängerung. Das teilte der FCK am Sonntag mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Schwartz:
"Fast 50 Jahre - so alt, wie ich werde. Also wird es mal wieder Zeit", hatte Nürnbergs Trainer Alois Schwartz die Tatsache kommentiert, dass dem FCN viele Jahrzehnte kein Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig gelang. Ein historischer Nachmittag wurde es dann auch für den Club-Coach, allerdings im negativen Sinne: Nürnberg holte sich eine deftige 1:6-Packung ab, wie sie Schwartz "noch nie erlebt" hat. ... [weiter]
 
Doppelpacker Decarli leitet FCN-Packung ein
48 Jahre lang holte der 1. FC Nürnberg keinen Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig - das änderte sich auch in diesem Jahr nicht. Im Gegenteil: Die Franken gerieten trotz früher Führung unter die Räder und handelten sich eine deftige 1:6-Packung ein. 40 Minuten machten die Franken ein gutes Spiel, ehe sie die defensive Ordnung komplett verloren und besonders nach Wiederanpfiff nach allen Regeln der Kunst zerlegt wurden. Während die Eintracht vom Platz an der Sonne grüßt, bleibt der FCN sieglos. ... [weiter]
 
Sieg in Braunschweig? Schwartz:
Ob es für den ersten Liga-Sieg bei Eintracht Braunschweig seit knapp 50 Jahren reicht? Die Antwort muss der 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auf dem Platz geben. Alois Schwartz jedenfalls meint: "Es wird mal wieder Zeit!" Der Trainer muss allerdings auf einen Innenverteidiger verzichten. ... [weiter]
 
FCN: Eine Spur führt zu Stroh-Engel
Trotz der Verpflichtung von Flügelflitzer Shawn Parker (Augsburg, Leihe) sucht der 1. FC Nürnberg weiter nach Verstärkungen für die Offensive. Im Fadenkreuz: Ein wuchtiger und kopfballstarker Stoßstürmer. Eine Spur führt nach Darmstadt, wo Dominik Stroh-Engel im vergangenen Saison seinen Stammplatz in der Bundesliga eingebüßt hat (15 Einsätze, kein Tor, eine Vorlage, kicker-Notenschnitt 4,42), davor aber zuverlässig in der 2. Liga traf (33 Spiele, neun Tore, vier Vorlagen, kicker-Notenschnitt 3,76). Ins Anforderungsprofil des FCN würde die 1,95-Meter-Kante passen - allerdings verneinen die Lilien jeden Kontakt zum Club. Beim SV 98 steht der 30-Jährige noch bis 2017 unter Vertrag. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Burgstaller bekennt sich zum Club
Mehrfach hatte der 1. FC Nürnberg in den vergangenen Wochen betont, seinen Stürmer Guido Burgstaller halten zu wollen. Am Donnerstag bekannte sich der abwanderungswillige Österreicher dann eindeutig zum Club. Trotzdem bleibt die Offensive die größte Baustelle beim FCN. Auf der Suche nach einem Sturmtank führt eine Spur nach Darmstadt. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 6 12:4
 
2 8 7 11:5
 
3 8 10 11:5
 
4 8 6 11:5
 
5 8 5 10:6
 
6 8 8 9:7
 
7 8 3 9:7
 
8 8 2 9:7
 
9 8 0 7:9
 
10 8 -5 7:9
 
11 8 -8 7:9
 
12 8 -5 6:10
 
13 8 -6 6:10
 
14 8 -8 5:11
 
15 8 -6 4:12
 
16 8 -9 4:12