Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Karlsruher SC

Karlsruher SC

2
:
2

Halbzeitstand
1:2
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.10.1964 15:15, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wildparkstadion, Karlsruhe
Karlsruher SC   Hamburger SV
9 Platz 5
7 Punkte 10
0,88 Punkte/Spiel 1,25
14:14 Tore 13:8
1,75:1,75 Tore/Spiel 1,63:1,00
BILANZ
13 Siege 17
18 Unentschieden 18
17 Niederlagen 13
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Karlsruher SC - Vereinsnews

LIVE! Karaman köpft 96 in Führung
Der 8. Spieltag machte am Freitagabend schon Lust auf mehr. Tore satt gab es in Aue, Nürnberg hat die Trendwende geschafft und Dresden ist aus der Spur. Heute steht vor ausverkauftem Haus das Nord-Derby zwischen Hannover und St. Pauli auf dem Programm. Der KSC ist in Düsseldorf zu Gast. Primus Braunschweig will am Sonntag die hohe Hürde Heidenheim nehmen, Kaiserslautern und das sieglose Bielefeld sehnen im Direktvergleich den Umschwung herbei ... [weiter]
 
Diamantakos trainiert wieder - Wird Hoffer belohnt?
Der Karlsruher SC hat den Bock umgestoßen, am 7. Spieltag feierten die Badener ihren ersten Sieg. Das 2:0 gegen Aue verleiht dem KSC neues Selbstbewusstsein - das sollen die Fortunen nun zu spüren bekommen. In Düsseldorf will die Elf von Tomas Oral nachlegen. Zum Beispiel mit Erwin Hoffer, der sich bei den Westdeutschen bestens auskennt. ... [weiter]
 
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten
Rehms Misere, Adlungs Jubiläum, Stuttgarter Gefühlswelten

 
KSC-Mitglieder bestätigen Wellenreuther - Pro Stadionneubau
Der Karlsruher SC hat am Sonntag im Rahmen seiner Mitgliederversammlung Präsident Ingo Wellenreuther in seinem Amt bestätigt und zudem für ein neues Wildparkstadion gestimmt. Positive Zahlen vermeldeten die Badener auch: Das Eigenkapital wurde bei einem Gewinn von 2,208 Millionen Euro auf 2,411 Millionen Euro verbessert. ... [weiter]
 
Hoffer und Stoppelkamp bringen den ersten KSC-Sieg
Der Karlsruher SC durfte am 7. Spieltag den ersten Saisonsieg feiern: Im Heimspiel gegen Aue am Samstagnachmittag setzte sich der KSC mit 2:0 durch. Zwar schien die Abwehr des FC Erzgebirge lange undurchdringbar, dann aber wurde ein Joker zum entscheidenden Faktor. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Gisdol nimmt Halilovic mit nach Berlin
Der Hamburger SV hat am Tag vor dem Gastspiel bei Hertha BSC den ersten Kader von Neu-Trainer Markus Gisdol bekanntgegeben. Alen Halilovic gehört ihm wieder an. ... [weiter]
 
Klopp sagte zum HSV:
Markus Gisdol ist der elfte Cheftrainer des Hamburger SV seit 2008, dabei hätte der Bundesliga-Dino damals auch Jürgen Klopp haben können. Nun erklärte der heutige Liverpool-Coach noch einmal, warum er letztlich absagte - und sprach über seine Zukunftsplanung. ... [weiter]
 
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null
Beton-Künstler, Chancen-Tod und die Schalker Null

 
Gisdol - Mit guter Laune gegen die sportliche Talfahrt
Markus Gisdol will die schlechte Stimmung beim Hamburger SV ad acta legen. Zudem möchte der der neue Coach der Hanseaten der Mannschaft einen aggressiveren Stil verpassen. Auch wenn es dauern könnte, bis man die Handschrift Gisdols sieht. Der Trainer mahnt das unruhige Hamburger Umfeld zu Geduld. Sein Debüt steht am Samstag bei Hertha BSC an. ... [zum Video]
 
Gisdol will, dass seine Profis träumen
Die ersten Etappen nimmt der neue Mann mit dem angedachten Tempo. Einzelgespräche hatte Markus Gisdol ab dem Dienstag angekündigt und konstatierte Donnerstag zufrieden: "Bis zum Spiel in Berlin werde ich mit 60, 70 Prozent des Kaders gesprochen haben." Dass er sich zügig sein eigenes Bild machen wolle, war die zweite Maxime des Nachfolgers von Bruno Labbadia, und auch hier hält er Kurs. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 6 12:4
 
2 8 7 11:5
 
3 8 10 11:5
 
4 8 6 11:5
 
5 8 5 10:6
 
6 8 8 9:7
 
7 8 3 9:7
 
8 8 2 9:7
 
9 8 0 7:9
 
10 8 -5 7:9
 
11 8 -8 7:9
 
12 8 -5 6:10
 
13 8 -6 6:10
 
14 8 -8 5:11
 
15 8 -6 4:12
 
16 8 -9 4:12