Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Meidericher SV

Meidericher SV

3
:
3

Halbzeitstand
1:2
VfB Stuttgart

VfB Stuttgart


Spielinfos

Anstoß: Sa. 17.10.1964 15:15, 8. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
Meidericher SV   VfB Stuttgart
14 Platz 8
5 Punkte 9
0,63 Punkte/Spiel 1,13
11:19 Tore 14:12
1,38:2,38 Tore/Spiel 1,75:1,50
BILANZ
17 Siege 25
10 Unentschieden 10
25 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

Wer geht hoch? Jetzt die 2. Liga durchrechnen!
In der 2. Liga steht Fortuna Düsseldorf wieder auf Rang eins. Kaiserslautern wartet als einziger Klub im Unterhaus noch auf einen Sieg. Wer macht am Ende das Rennen um den Aufstieg? Und wer muss den Gang in die Drittklassigkeit antreten? Rechnen Sie es durch - im kicker-Tabellenrechner jetzt den Saisonstart 2017/18 simulieren. ... [weiter]
 
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer
So lange laufen die Verträge der Zweitliga-Trainer

 
Zweimal Tashchy, zweimal Wahl - 2:2!
Absteiger Ingolstadt ist gegen Aufsteiger Duisburg am Dienstagabend vor eigenem Publikum nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Der FCI hatte zwar mehr von der Partie, offenbarte aber Mängel, sich Torchancen aus dem Spiel heraus zu erarbeiten. Während der MSV effektiv war, belohnten sich die Schanzer für ihren hohen Aufwand nicht. ... [weiter]
 
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner
Club kämpft gegen die Seuche - Halfars Lieblingsgegner

 
Greuther Fürth ist ewiger Zweitliga-Spitzenreiter
Greuther Fürth ist ewiger Zweitliga-Spitzenreiter
Greuther Fürth ist ewiger Zweitliga-Spitzenreiter
Greuther Fürth ist ewiger Zweitliga-Spitzenreiter

 
 
 
 
 

VfB Stuttgart - Vereinsnews

Kölner Horror-Serie - Dortmund und Hertha siegen
Teil zwei der Englischen Woche: Am Mittwoch ging es gleich mit einem richtungsweisenden Duell los - die weiterhin punktlosen Kölner verloren gegen die Eintracht aus Frankfurt mit 0:1. Am späteren Abend sicherte sich Borussia Dortmund durch ein klares 3:0 in Hamburg die Tabellenführung. Hannover kam in Freiburg zu einem 1:1 und konnte nicht mit dem BVB gleichziehen. Hertha schlug uninspirierte Leverkusener 2:1. Mainz brachte einen 2:0-Vorsprung gegen Hoffenheim nicht nach Hause - Uth vollstreckte in der Nachspielzeit zum 3:2-Auswärtssieg für die TSG. ... [weiter]
 
Hoffnung auf Akolo und Badstuber
Für Donnerstag hat Hannes Wolf seinen Spielern freigegeben. Zeit, die Beine in der Englischen Woche auch mal hochzulegen. Allerdings nicht für alle. Die Verletzten und Angeschlagenen schieben Extraschichten. Allen voran Chadrac Akolo und Holger Badstuber, auf deren Rückkehr die Stuttgarter am Samstag gegen den FC Augsburg hoffen. ... [weiter]
 
Leichter Aufwärtstrend - Raffael sorgt für Gladbacher Zufriedenheit
Am Dienstagabend feierte Borussia Mönchengladbach gegen den VfB Stuttgart seinen zweiten Saisonsieg, den ersten seit dem Saisonauftakt gegen Köln. Es ist ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, weshalb Trainer Dieter Hecking seiner Mannschaft große Willensstärke attestiert. Christoph Kramer habe er wegen des erneuten Kopftreffers vorsichtshalber ausgewechselt. VfB-Coach Hannes Wolf wollte nach vorne spielen lassen, doch "wollen und können sind zwei Paar Schuhe." ... [zum Video]
 
Die zwei Stuttgarter Gesichter
Durch den verdienten 1:0-Heimerfolg gegen den VfL Wolfsburg vom 4. Spieltag, der von der heftigen Verletzung von Kapitän Christian Gentner überschattet worden war, hatte der VfB Stuttgart den besten Bundesliga-Start seit neun Jahren hingelegt. Mit den sechs Punkten auf dem Konto traten die Schwaben nun die Reise nach Gladbach an - und verloren auch das dritte Auswärtsspiel in dieser noch jungen Saison. ... [weiter]
 
Raffaels Saisonpremiere und VfB-Erinnerung
Auf dem aufsteigenden Ast: Die Borussia aus Mönchengladbach verlor lediglich eines der jüngsten elf Pflichtspiele (sechs Unentschieden, vier Siege). Neuester Arbeitsnachweis war der Heimauftritt gegen Bundesliga-Aufsteiger Stuttgart, als vor allem dank Doppelpacker Raffael ein verdientes 2:0 zu Buche stand. Für die Schwaben blieben Auswärtsfahrten weiter ertraglos. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 8 6 12:4
 
2 8 7 11:5
 
3 8 10 11:5
 
4 8 6 11:5
 
5 8 5 10:6
 
6 8 8 9:7
 
7 8 3 9:7
 
8 8 2 9:7
 
9 8 0 7:9
 
10 8 -5 7:9
 
11 8 -8 7:9
 
12 8 -5 6:10
 
13 8 -6 6:10
 
14 8 -8 5:11
 
15 8 -6 4:12
 
16 8 -9 4:12

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun