Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

Werder Bremen

 - 

Eintracht Braunschweig

 
Werder Bremen

2:3 (0:2)

Eintracht Braunschweig
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 07.03.1964 16:30, 23. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Weser-Stadion, Bremen
Werder Bremen   Eintracht Braunschweig
8 Platz 12
22 Punkte 19
1,05 Punkte/Spiel 0,90
41:39 Tore 24:35
1,95:1,86 Tore/Spiel 1,14:1,67
BILANZ
21 Siege 12
9 Unentschieden 9
12 Niederlagen 21
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Werder BremenWerder Bremen - Vereinsnews

Naht Dutts Ende in Bremen?
"Morgen früh um 10 Uhr ist Training." So lautete am Freitagabend einer der ersten ausweichenden Kommentare von Thomas Eichin nach Spielschluss gegenüber "Sky". Bremens Geschäftsführer hatte vor dem Spiel eine klare Forderung aufgestellt ("Wir müssen endlich einen Dreier landen, damit Ruhe einkehrt"), saß nach dem Schlusspfiff am Spielfeldrand aber sichtlich geknickt da. Fassungslos, geschockt, enttäuscht. Eine klare Zusage in Richtung Trainer Robin Dutt verweigerte Eichin ebenfalls: "Wir werden noch einmal eine Nacht drüber schlafen." ... [weiter]
 
Dutts Definition von Druck
Unruhige Zeiten an der Weser: Während der Beschluss der Bremer Bürgerschaft zu den Kosten bei Polizeieinsätzen weiter für Aufruhr sorgt, steht Robin Dutt mit Werder Bremen gegen den 1. FC Köln am Freitag mit dem Rücken zur Wand. Der Druck ist enorm. ... [weiter]
 
Bremer Gesetz verabschiedet: DFL will vor Gericht gehen
Bremen macht Ernst: Am Mittwoch verabschiedete die Bürgerschaft das umstrittene Gesetz, nach dem die Kosten für Polizeieinsätze bei Risikospielen dem Veranstalter auferlegt werden können. Die DFL reagierte mit Unverständnis und kündigte den Gang durch die Instanzen an. Die Zeche dürfte vor allem Werder Bremen zahlen müssen. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Kessels Körner bringen neuen Rekord
Eigentlich sah am Samstagmittag lange Zeit alles nach einer krachenden Niederlage aus. Braunschweig ließ sich von Fürth 70 Minuten lang dominieren, lag mit 0:2 zurück. Dann aber wachte die Eintracht auf und sorgte für einen atemberaubenden Last-Minute-Punkt. Hauptverantwortlich: Rechtsverteidiger Benjamin Kessel, der einen Kopfball-Doppelpack schnürte und damit einen neuen Zweitliga-Rekord aufstellte. ... [weiter]
 
Lieberknecht sucht die
Wenn am Samstag (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) die SpVgg Greuther Fürth in Braunschweig gastiert, kehrt mit Marco Caligiuri ein ehemaliger Löwe an seine alte Wirkungsstätte zurück. Doch dort trifft er auf alte Kollegen, die laut BTSV-Coach Torsten Lieberknecht mit den Zuschauern im Rücken "zuhause eine Macht" sind - und mit Rafal Gikiewicz einen Torhüter haben, der sich Hoffnungen auf die polnische Nationalmannschaft machen kann. ... [weiter]
 
Korte: Ein Schritt zurück, zwei vorwärts
Auswärts ist Eintracht Braunschweig in dieser Spielzeit bislang nur Punktelieferant, lediglich ein Zähler sprang bislang für die Niedersachsen in fünf Partien in der Fremde heraus. Gut für Elf von Trainer Torsten Lieberknecht, dass es am kommenden Samstag (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ein Heimspiel gibt. Mit der SpVgg Greuther Fürth kommt ein Gegner, der ebenfalls auf fremdem Terrain schwächelt. Einer, der beim letzten Spiel zu Hause auftrumpfte, steht bereit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
25.10.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 23 26 34:12
 
2 21 19 28:14
 
3 21 12 26:16
 
4 22 16 26:18
 
5 23 7 26:20
 
6 22 7 25:19
 
7 21 9 24:18
 
8 21 2 22:20
 
9 23 -9 22:24
 
10 23 -12 21:25
 
11 21 9 20:22
 
12 21 -11 19:23
 
13 23 -12 18:28
 
14 23 -16 16:30
 
15 21 -20 14:28
 
16 21 -27 9:33
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -