Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

1. FC Nürnberg

 - 

1860 München

 

2:2 (1:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 29.02.1964 15:30, 22. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Städtisches Stadion, Nürnberg
1. FC Nürnberg   1860 München
9 Platz 11
22 Punkte 18
1,00 Punkte/Spiel 0,90
36:42 Tore 39:37
1,64:1,91 Tore/Spiel 1,95:1,85
BILANZ
6 Siege 8
6 Unentschieden 6
8 Niederlagen 6
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Nürnberg1. FC Nürnberg - Vereinsnews

Schäfer glaubt nicht mehr an weitere Einsätze
Das Aus kam über Nacht. Von einem Tag zum anderen musste Raphael Schäfer nach der 0:3-Niederlage in Heidenheim am siebten Spieltag seinen Platz im Tor des 1. FC Nürnberg räumen - den Platz, den der 35-Jährige zuvor in stolzen 250 Bundesliga- und 72 Zweitligaspielen eingenommen hatte. Gegen Spitzenreiter Ingolstadt erwartet den 35-Jährigen eine Beförderung, doch an weitere Einsätze will er vorerst nicht mehr glauben. ... [weiter]
 
Club-Torjäger Sylvestr:
Er kam als Torschützenkönig der 2. Bundesliga. Und auch wenn es der bodenständige, bescheidene Slowake niemals offen ausgesprochen hätte: Auch mit dem Ziel, diesen Titel zu verteidigen, wechselte Jakub Sylvestr vor Saisonbeginn für eine Ablöse von 1,7 Millionen Euro vom "kleinen" Erzgebirge Aue zum "großen" 1. FC Nürnberg, wo er einen Dreijahresvertrag unterzeichnete. "Es könnte besser sein", schätzt er seine aktuelle Situation ein. ... [weiter]
 
Nürnbergs Mlapa erst 2015 wieder ein Thema
Der 1. FC Nürnberg muss für den Rest des Jahres auf Peniel Mlapa verzichten: Der Stürmer, im Sommer von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ausgeliehen, klagte zuletzt wiederholt über anhaltende Knieprobleme. Nun lässt sich der 23-Jährige am Meniskus operieren und fällt damit wochenlang aus. Somit kann er auch nicht beim Debüt des neuen Club-Trainers Rene Weiler am Sonntag gegen den FC Ingolstadt (LIVE! ab 13 Uhr bei kicker.de) mitwirken. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Wolf, der
Beim TSV 1860 München lief es in den letzten Wochen nicht gerade rund. Die Löwen stecken in der 2. Bundesliga in der unteren Tabellenhälfte fest. Aber: Zuletzt stachen zwei Youngsters heraus und machten mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Offensivmann Marius Wolf und Defensivspieler Maximilian Wittek taten sich unter Trainer Markus von Ahlen hervor. Unterdessen muss sich Präsident Gerhard Mayrhofer erneut wählen lassen. ... [weiter]
 
1860-Jungprofi Wolf kehrt schnell zurück
Das Testspiel gegen den Schweizer Zweitligisten FC Wohlen entschied 1860 mit 7:1 deutlich für sich. "Für uns war es ein wichtiger Test, aus dem wir weitere Erkenntnisse ziehen konnten", zeigte sich Trainer Markus von Ahlen zufrieden. Einziger Wermutstropfen: Jungprofi Marius Wolf verließ die Partie mit einem lädierten rechten Sprunggelenk, nachdem er noch kurz zuvor sein Tor bejubeln konnte. ... [weiter]
 
Löwe Claasen dreht auf - Union verliert
Etliche Vereine nutzen die Länderspielpause, um einmal ordentlich durchzuatmen, aber auch, um über Testspiele der zweiten Garde Spielpraxis zu ermöglichen. So hatte Union mit einer B-Elf gegen Dukla Prag das Nachsehen. 1860-Mittelfeldspieler Claasen indes schoss seine Torflaute eindrucksvoll weg. Fürth geizte dagegen mit Toren. Sandhausen landete einen Achtungserfolg gegen einen Bundesligisten. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 
 
21.11.14
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 22 24 32:12
 
2 20 17 26:14
 
3 20 13 26:14
 
4 21 16 25:17
 
5 20 16 24:16
 
6 22 4 24:20
 
7 21 6 23:19
 
8 20 3 22:18
 
9 22 -6 22:22
 
10 22 -8 21:23
 
11 20 2 18:22
 
12 20 -12 17:23
 
13 22 -16 16:28
 
14 22 -14 16:28
 
15 20 -20 13:27
 
16 20 -25 9:31
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -