Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

Eintracht Braunschweig

 - 

1860 München

 
Eintracht Braunschweig

0:1 (0:1)

Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 11.01.1964 17:00, 16. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Eintracht-Stadion, Braunschweig
Eintracht Braunschweig   1860 München
10 Platz 11
15 Punkte 14
0,94 Punkte/Spiel 0,88
18:25 Tore 28:30
1,13:1,56 Tore/Spiel 1,75:1,88
BILANZ
4 Siege 8
6 Unentschieden 6
8 Niederlagen 4
14
12
10
8
6
4
2
2
4
6
8
10
12
14
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig - Vereinsnews

Alaba:
So sahen die Trainer und Beteiligten die Leistungen ihrer Teams ... ... [weiter]
 
Dank Alaba und Götze: Bayern jagt die Fortuna
Der FC Bayern jagt weiter den Rekord von Fortuna Düsseldorf! Gegen Eintracht Braunschweig gewannen die Münchner im Achtelfinale des DFB-Pokals souverän mit 2:0 und feierten den 15. Sieg in diesem Wettbewerb in Serie. Die Bestmarke liegt bei 18 Erfolgen am Stück. Zweitligist Braunschweig hielt gegen den deutschen Rekordmeister beherzt dagegen, die Bayern dominierten das Spiel, glänzten dabei aber nicht. So mussten ein Kunstschuss und eine Einzelaktion für den verdienten Erfolg herhalten. ... [weiter]
 
Keutes Erben: Gelingt Braunschweig ein Tor in München?
Bei Eintracht Braunschweig freuen sich alle auf die Partie beim FC Bayern München - lediglich Trainer Torsten Lieberknecht sieht viel mehr die riesige Herausforderung für die Niedersachsen. Diese haben immerhin seit über 32 Jahren kein Tor mehr bei den Bayern erzielt - Günter Keute traf zuletzt im Oktober 1982 im Olympiastadion gegen den damaligen Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff. In der letzten Saison bereitete Braunschweig den Bayern aber einige Probleme, für den Mittwochabend wünscht sich Lieberknecht, "möglichst besser auszusehen als zuletzt so mancher Erstligist." ... [zum Video]
 
Lieberknechts Plan:
In der Liga ist das Selbstvertrauen von Eintracht Braunschweig angeknackst. Das Team von Trainer Torsten Lieberknecht ist im deutschen Unterhaus im Jahr 2015 noch immer ohne Sieg. Lediglich einen Punkt fuhren die "Löwen" in den letzten vier Partien ein. Und nun müssen die Niedersachsen am Mittwoch im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgerechnet bei Rekordmeister Bayern München (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de), der sich aktuell wieder in Bestform befindet, ran. Dennoch zeigte sich Lieberknecht auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gut gelaunt. ... [weiter]
 
Schlussakkord! Rosenthal rockt das Böllenfalltor
Der SV Darmstadt 98 spricht im Aufstiegsrennen weiter ein gewichtiges Wort mit. Durch den 1:0-Heimsieg gegen ebenfalls erstligaorientierte Braunschweiger grüßen die zum 14. Mal ungeschlagenen Lilien zumindest vorläufig vom zweiten Platz. Die Entscheidung zugunsten der Südhessen bewerkstelligte Rosenthal buchstäblich in letzter Sekunde. ... [weiter]
 
 
 
 
 

1860 München1860 München - Vereinsnews

Okotie fällt wochenlang aus
Gerade keimte Hoffnung auf bei 1860 München, nach dem Trainerwechsel gelangen unter dem neuen Coach Torsten Fröhling vier Punkte aus zwei Partien. Am Montagabend ergatterten die Löwen im bayerischen Derby bei Spitzenreiter FC Ingolstadt ein 1:1, in den Freudenkelch des Punktgewinns fiel aber ein Wermutstropfen. Denn Rubin Okotie zog sich eine Verletzung zu und muss wochenlang pausieren. ... [weiter]
 
Hasenhüttl:
Noch beim Neustart nach der Winterpause lief alles wie gewohnt, in Fürth (1:0) kam der klare Aufstiegsaspirant FC Ingolstadt gut aus den Startlöchern. Ein überraschendes 1:3 gegen Sandhausen leitete dann aber eine Punkte-Krise der Schanzer ein. Die Folge: Die Konkurrenz hat aufgeholt, das Polster auf Platz zwei und drei ist auf vier Zähler zusammengeschmolzen. FCI-Coach Ralph Hasenhüttl war nach dem 1:1 im Montagsspiel gegen 1860 um Gelassenheit bemüht, wartete aber dann mit markigen Worten auf. ... [weiter]
 
Bandowski sorgt für gefühlten
In einem umkämpften bayerischen Derby teilten Ingolstadt und 1860 München die Punkte (1:1). Zwar war der FCI über die komplette Distanz die spielbestimmende Mannschaft und verzeichnete ein klares Chancenplus. Für den TSV schlug in der Schlussphase aber Bandowski mit einer unwiderstehlichen Direktabnahme zu und sicherte einen gefühlten "Derbysieg". ... [weiter]
 
FCI-Coach Hasenhüttl:
Nur fünf Punkte aus den vergangenen vier Spielen - nicht gerade die Ausbeute eines Aufstiegsaspiranten. Trotzdem bewahrt Ingolstadts Trainer Ralph Hasenhüttl die Nerven und sagt vor dem Derby am Montagabend (LIVE! ab 20.15 Uhr bei kicker.de) gegen den TSV 1860 München: "Wir haben dreimal auswärts gespielt. Und wir werden nie so vermessen sein, zu sagen, dass ein Punkt auswärts für uns kein Erfolg ist." Derweil freuen sich die Schanzer auf das Ende einer seit 2010 währenden dunklen Serie. ... [weiter]
 
Löwen binden Duo langfristig
Der TSV 1860 München plant seine sportliche Zukunft und hat die Verträge mit Torhüter Vitus Eicher und Mittelfeldspieler Korbinian Vollmann vorzeitig verlängert. Beide Jung-Profis, die bei 1860 ausgebildet wurden, unterschrieben bis zum 30. Juni 2017. Das teilten die Sechziger am Sonntag mit. ... [weiter]
 
 
 
 
 
06.03.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 16 21 24:8
 
2 15 9 20:10
 
3 16 13 20:12
 
4 16 18 20:12
 
5 15 8 18:12
 
6 16 13 18:14
 
7 16 3 17:15
 
8 16 1 17:15
 
9 16 -3 17:15
 
10 16 -7 15:17
 
11 16 -2 14:18
 
12 16 -11 13:19
 
13 16 -12 13:19
 
14 16 -12 12:20
 
15 16 -15 10:22
 
16 16 -24 6:26
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -