Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
- Anzeige -

1. FC Saarbrücken

 - 

Preußen Münster

 
1. FC Saarbrücken

1:1 (1:1)

Preußen Münster
Seite versenden

Spielinfos

Anstoß: Sa. 16.11.1963 14:30, 11. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Ludwigsparkstadion, Saarbrücken
1. FC Saarbrücken   Preußen Münster
16 Platz 12
2 Punkte 9
0,18 Punkte/Spiel 0,82
15:36 Tore 15:18
1,36:3,27 Tore/Spiel 1,36:1,64
BILANZ
0 Siege 1
1 Unentschieden 1
1 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Saarbrücken1. FC Saarbrücken - Vereinsnews

Kilic-Nachfolger: Falko Götz nach Saarbrücken
Der 1. FC Saarbrücken unternimmt den nächsten Anlauf in Richtung Drittliga-Aufstieg mit Falko Götz als Trainer. Der frühere Bundesliga-Coach der Berliner Hertha hatte zuletzt bis zu seiner Entlassung im vergangenen September beim FC Erzgebirge Aue gearbeitet und folgt auf Fuat Kilic, dessen Zeit beim FCS am 20. Juni endete. "Jetzt bin ich wieder zurück und freue mich auf eine sehr spannende Aufgabe", erklärte Götz. ... [weiter]
 
Saarbrücken trennt sich von Trainer Kilic
Trotz eines eigentlich noch bis 2016 laufenden Vertrags haben sich der 1. FC Saarbrücken und Cheftrainer Fuat Kilic auf eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses verständigt. Das teilte der Regionalligist am Samstagnachmittag mit. Kilic hatte mit dem FCS den Aufstieg in die 3. Liga in zwei Play-off-Spielen gegen Würzburg erst nach Elfmeterschießen verpasst. ... [weiter]
 
Elfmeter-Held Wulnikowski - Magdeburg und SVW II steigen auf
Der 1. FC Magdeburg, die Würzburger Kickers und Werder Bremen II setzten sich nach starken Saisons die Krone auf und steigen gemeinsam in die 3. Liga auf. Magdeburg schlug Offenbach auch im Rückspiel (3:1). Überschattet wurde der Erfolg von Ausschreitungen aufgebrachter OFC-Fans, die kurz vor Abpfiff für eine Unterbrechung sorgten. Bei Würzburg avancierte Keeper Wulnikowski zum Elfmeter-Helden gegen Saarbrücken, im Duell der Reserveteams von Gladbach und Bremen machte Mainka den Unterschied zu Gunsten des SVW. ... [weiter]
 
Kickers legen vor - und haben Glück
Im Moment sieht es so aus, als sollten die Würzburger Kickers ihre ohnehin schon tolle Saison tatsächlich mit dem Aufstieg in die 3. Liga krönen. Im Relegations-Hinspiel schlug das Team von Trainer Bernd Hollerbach den Zweitplatzierten der Südwest-Staffel, den 1. FC Saarbrücken, mit 1:0. Kurz vor Schluss hatten die Kickers dann großes Glück, als ein vermeintlicher Treffer von Saarbrückens Peter Chrappan nicht anerkannt wurde. ... [weiter]
 
Magdeburg und Würzburg jubeln - Remis in Bremen
Der 1. FC Magdeburg und die Würzburger Kickers haben den ersten Schritt in Richtung Liga drei unternommen. Beide gewannen das Hinspiel um den Aufstieg aus der Regionalliga mit 1:0 - Magdeburg gegen Offenbach, der FWK in Saarbrücken. Im Reserven-Duell zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gab es derweil keinen Sieger. Am Sonntag (14 Uhr) steigen die Rückspiele. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Preußen MünsterPreußen Münster - Vereinsnews

Münsters Scherder mit Kreuzbandriss
Preußen Münster muss vorerst ohne Simon Scherder auskommen. Der Abwehrspieler erlitt beim 3:0-Testspielsieg gegen den Bezirksligisten Westfalia Kinderhaus am Sonntagnachmittag einen Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie und fällt damit lange aus. ... [weiter]
 
Kopplin spielt in Münster vor
Am vergangenen Sonntag startete Preußen Münster in die Trainingsvorbereitung. Nachdem am Mittwoch die Auflösung des Vertrags mit Dominik Schmidt mitgeteilt wurde, sucht der Verein nun nach einem neuen Innenverteidiger. Ein möglicher Kandidat ist Björn Kopplin. Der 26-Jährige befindet sich seit gestern im Probetraining bei den Münsteranern. ... [weiter]
 
Stillstand im Piossek-Poker
Der 1. FC Kaiserslautern führte bereits Gespräche über eine mögliche Verpflichtung von Preußen Münsters Flügelflitzer Marcus Piossek. "Piossek ist ein Kandidat", bestätigte FCK-Sportdirektor Markus Schupp.Allerdings sind beide Vereine offensichtlich weit entfernt von einer Einigung: Münster forderte 700.000 Euro Ablöse, die die Roten Teufel nicht als Verhandlungsbasis akzeptierten. Zwar ruderten die Preußen bereits preislich zurück, doch nach kicker-Informationen herrscht weiterhin Stillstand im Piossek-Poker. Der Transfer droht zu platzen. ... [Alle Transfermeldungen]
 
Störche verpflichten Nyarko und Schmidt
Holstein Kiel hat zwei weitere Neuzugänge für die kommende Drittliga-Saison verpflichtet. Vom Absteiger Borussia Dortmund II kommt der defensive Mittelfeldspieler Evans Nyarko, von Ligakonkurrent Preußen Münster wurde Verteidiger Dominik Schmidt verpflichtet. Beide Akteure unterschrieben einen Kontrakt über zwei Jahre bis Juni 2017. ... [weiter]
 
Trotz Karriereende - Truckenbrod bleibt in Münster
Eigentlich war Jens Truckenbrod schon weg. Im Zuge der Kaderverjüngung beim Drittligisten Preußen Münster hatte der Kapitän sich in Richtung unbekannt verabschiedet. Nun kommt es doch anders: Truckenbrod beendet seine aktive Karriere und beginnt beim Münsteraner Vermarkter Cocnito Holding eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation. ... [weiter]
 
 
 
 
 
01.07.15
 
- Anzeige -

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 11 17 17:5
 
2 11 16 15:7
 
3 11 7 15:7
 
4 11 10 14:8
 
5 11 5 14:8
 
6 11 9 13:9
 
7 11 1 13:9
 
8 11 5 12:10
 
9 11 0 12:10
 
10 11 -1 11:11
 
11 11 -4 10:12
 
12 11 -3 9:13
 
13 11 -11 8:14
 
14 11 -14 6:16
 
15 11 -16 5:17
 
16 11 -21 2:20
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -