Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Meidericher SV

Meidericher SV

4
:
0

Halbzeitstand
0:0
Hamburger SV

Hamburger SV


Spielinfos

Anstoß: Sa. 09.11.1963 14:30, 10. Spieltag - 1. Bundesliga
Stadion: Wedaustadion, Duisburg
Meidericher SV   Hamburger SV
3 Platz 2
13 Punkte 13
1,30 Punkte/Spiel 1,30
26:16 Tore 26:14
2,60:1,60 Tore/Spiel 2,60:1,40
BILANZ
17 Siege 26
13 Unentschieden 13
26 Niederlagen 17
35
30
25
20
15
10
5
5
10
15
20
25
30
35
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

MSV Duisburg - Vereinsnews

Flekken und das
Duisburg hat sich am Sonntag aus dem DFB-Pokal verabschiedet - mit Applaus. 1:2 hieß es nach 120 umkämpften Minuten, Zweitligist Union Berlin verließ als glücklicher Sieger den Platz. Lob für die Meidericher gab es von Gästetrainer Jens Keller, ein enttäuschter MSV-Coach Ilia Gruev wusste, was seinem Team letztlich gefehlt hatte. Der Fokus richtet sich nun ausschließlich auf die sofortige Rückkehr in das deutsche Unterhaus. ... [weiter]
 
Union im Glück: Schnellhardt wird zum tragischen Helden
Union Berlin steht durch ein sehr schmeichelhaftes 2:1 nach Verlängerung bei Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg in der zweiten Runde des DFB-Pokals. Der Drittligist dominierte die 90 Minuten über weite Strecken und unterstrich seine Ambitionen für eine baldige Rückkehr ins deutsche Unterhaus. Union aber stach überraschend zuerst zu, was die Meidericher noch zu kontern wussten. In der 95. Minute leistete sich Schnellhardt dann aber einen kuriosen Aussetzer, der dem MSV das Genick brach. ... [weiter]
 
DFB-Pokal: Die Reiseziele der Großen im Kartenbild
Am Wochenende gibt es an vielen Orten in Deutschland "Feiertag": Die erste Hauptrunde des DFB-Pokals führt wieder namhafte Vereine zu unterklassigen Klubs. Die hier aufgeführten 32 Klubs treffen vor heimischer Kulisse auf einen der großen Vereine, wobei aber auch namhafte Klubs wie zum Beispiel 1860 München oder Dynamo Dresden zuhause antreten dürfen. Wo Drochtersen, Egestorf-Langreder oder Hauenstein liegen, sehen Sie in unserem Kartenbild. ... [weiter]
 
Iljutcenko beschenkt sich und den MSV Duisburg
Mit 4:0 hat der MSV Duisburg die Reserve des 1. FSV Mainz 05 nach Hause geschickt. Damit bleiben die Zebras weiter ungeschlagen. Die Rheinländer hingegen stecken bereits in der Anfangsphase der Saison unten fest. Noch immer wartet die Schwarz-Elf auf einen Sieg. ... [weiter]
 
Gruev fordert mehr Kaltschnäuzigkeit
Mit einem Sieg und zwei Remis - zuletzt 1:1 in Münster - hat der MSV Duisburg einen ordentlichen Saisonstart hingelegt. Fünf Punkte haben die Zebras aus den ersten drei Partien geholt. "Wenn wir am Samstag gegen Mainz gewinnen, dann bleiben wir bei einem Zwei-Punkte-Schnitt pro Partie", ist Trainer Ilia Gruev mit der Zwischenbilanz zufrieden. ... [weiter]
 
 
 
 
 

Hamburger SV - Vereinsnews

Halilovic: Bestätigung für Labbadia
Für Alen Halilovic selbst war es "ein fantastischer Start": Als Joker schoss der 20-jährige Offensivallrounder den HSV mit einem Traumtor zum 1:0 in Zwickau, spielte so eine erste Rate seiner 5,5-Millionen-Euro-Ablöse auf Anhieb wieder ein. "Fast schon magisch", schwärmte etwa Filip Kostic vom Auftritt seines Teamkollegen. ... [weiter]
 
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten
Zwei Stellen noch offen: Die Kapitäne der Bundesligisten

 
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!
Wer wird Meister? Das sagen die Trainer!

 
BVB mühelos in Trier - Retter Sané und Halilovic
Am Montag wurde die erste Pokalrunde abgeschlossen: Dortmund ließ in Trier beim 3:0 nichts anbrennen, der HSV bedankte sich bei Joker Halilovic - 1:0 in Zwickau. Sané rettete Hannover in Offenbach in der 121. Minute - und auch Sandhausen jubelte spät in Paderborn. Am kommenden Freitag nach dem Bundesliga-Auftakt wird die 2. Runde ausgelost (LIVE! bei kicker.de). ... [weiter]
 
Kostic über Halilovic:
Der Hamburger SV mühte sich in Zwickau in die 2. Runde des DFB-Pokals. Zwar agierte der Liga-Dino über weite Strecken der ersten Hälfte noch sehr dominant, aber an der Genauigkeit im Abschluss haperte es bei der Elf von Bruno Labbadia gewaltig. Das änderte sich spätestens mit der Hereinnahme von Alen Halilovic, der zu überzeugen wusste und das Spiel der Hamburger im zweiten Durchgang wiederbelebte. ... [weiter]
 
 
 
 
 
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 10 14 15:5
 
2 10 12 13:7
 
3 10 10 13:7
 
4 10 10 13:7
 
5 10 6 13:7
 
6 10 4 12:8
 
7 10 1 12:8
 
8 10 5 11:9
 
9 10 4 10:10
 
10 10 -1 10:10
 
11 10 -3 10:10
 
12 10 -3 8:12
 
13 10 -10 8:12
 
14 10 -13 6:14
 
15 10 -15 5:15
 
16 10 -21 1:19