Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Karlsruher SC

Karlsruher SC

1
:
2

nach Verlängerung
1:1 (0:0)
Hinspiel: 1:1
Nach Hin- & Rückspiel: 2:3
Hamburger SV

Hamburger SV


KARLSRUHER SC
HAMBURGER SV
15.
30.
45.





60.
75.
90.

















105.

120.






       
Karlsruher SC
1
:
2

Hamburger SV
21:33

Das war's! Hamburg bleibt in der Bundesliga, Karlsruhe in der 2. Liga.


 
Schlusspfiff Verlängerung

 
21:32
120.+3
Adler hält Handelfmeter von Hennings (Karlsruher SC)

Hennings visiert das rechte Eck an, doch das ahnt Adler und dreht den Ball um den Pfosten.


BALLKONTAKTE
69
PASSQUOTE
58%


 
21:31
120.+3
Handelfmeter für Karlsruher SC (Djourou)

Hennings zieht aus 18 Metern ab und trifft den angelegten Arm von Djourou. Handelfmeter!


 
21:30
120.+2

Nazarov kommt rechts im Strafraum zum Schuss. Adler rettet per Fußabwehr.


 
21:30
120.+2

Ecke für den KSC von links. Orlishausen ist mit vorne.


 
21:29
120.+1
Gelbe Karte: Nazarov (Karlsruher SC)

BALLKONTAKTE
78
PASSQUOTE
68%


 
21:29
120.+1

Angezeigte Nachspielzeit: zwei Minuten.


 
21:28
120.

Wieder wird kurz ausgeführt - das bringt wertvolle Sekunden.


 
21:28
120.

Die Hanseaten führen kurz aus und provozieren das nächste Foul.


 
21:28
119.

Freistoß für Hamburg vor der rechten Eckfahne.


 
21:27
119.

Der HSV nimmt jetzt jede kleine Unterbrechung dankend an.


 
21:26
118.

Daraufhin legt sich Djourou mit der Karlsruhe Fankurve an.


 
21:26
118.
Gelbe Karte: Gordon (Karlsruher SC)

Diekmeier wird an der Eckfahne von Gordon geschubst und sieht die Gelbe Karte.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
50%


 
21:25
116.

Karlsruhe braucht jetzt zwei Tore für den Aufstieg - ein Elfmeterschießen wird es heute nicht mehr geben.


 
21:24
115.
Gelbe Karte: Jiracek (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
0
PASSQUOTE
0%


 
Karlsruher SC
1
:
2

Hamburger SV
21:23
115.
1:2 N. Müller (Rechtsschuss, Cleber)

Stieber spielt Cleber am linken Sechzehnereck frei. Der Innenverteidiger macht noch ein paar Schritte und legt dann quer zum mitgelaufenen Müller, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.


BALLKONTAKTE
32
PASSQUOTE
80%


 
21:22
114.

Lasogga mit einer scharfen Flanke aus dem rechten Halbfeld. Leichte Beute für Orlishausen.


 
21:21
113.

Keine Mannschaft geht hier Risiken ein. Es ist vielmehr ein Abtasten im Mittelfeld sowie ein Hoffen auf gegnerische Fehler und Lücken.


 
21:20
111.

Lasogga flankt von rechts, in der Mitte klärt Gordon per Kopf.


 
21:19
111.

Kurz wird es hektisch im KSC-Sechzehner, doch dann schnellt die Fahne des Assistenten nach oben: Abseits.


 
21:18
110.

Eher zufällig kommt Lasogga aus dem Gewühl heraus aus elf Metern zum Schuss, wird aber geblockt.


 
21:18
110.

Sollte hier übrigens kein Tor mehr fallen, geht's ins Elfmeterschießen.


 
21:17
109.

...Valentinis Ecke bringt nichts ein.


 
21:16
108.

Valentinis Flanke von rechts wird zur Ecke abgefälscht...


 
21:15
107.

Yabo wird auf der linken Außenbahn steil geschickt und flankt flach nach innen, wo die Hanseaten vor Hennings abräumen.


 
21:15
107.

Müller bleibt mit einem Distanzknaller hängen.


 
21:14
106.

Rein in die letzten 15 Minuten der Verlängerung.


 
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung

 
21:11

Die Seiten werden ein letztes Mal getauscht.


 
Abpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
21:11
105.+1

...Valentini hebt den Standard über die Latte.


 
21:10
105.

Freistoß für Karlsruhe aus 20 Metern linker Position...


 
21:08
103.

Nazarov wird mit einem langen Ball am linken Sechzehnereck gesucht. Der Deutsch-Aserbaidschaner zieht nach innen und hält drauf. Knapp rechts vorbei.


 
21:08
103.

Innenverteidiger Cleber spielt beim HSV übrigens die zweite Spitze neben Sturmtank Lasogga.


 
21:07
101.

Der folgende Valentini-Freistoß aus dem linken Halbfeld bleibt schon an der Strafraumgrenze hängen.


 
21:06
101.
Gelbe Karte: Cleber (Hamburger SV)

Cleber mit einem taktischen Foul gegen Kempe. Gelb!


BALLKONTAKTE
22
PASSQUOTE
54%


 
21:05
100.

Momentan läuft tatsächlich nicht viel zusammen. Das Spiel plätscher mehr oder weniger ereignislos vor sich hin.


 
21:04
99.

Wer macht hier den ersten Fehler? Beide Seiten belauern sich.


 
21:03
97.

Nazarov schießt aus 25 Metern weit drüber.


 
21:02
97.

Die Druckwelle der Hanseaten ist mit dem Schlusspfiff abgeebbt. Derzeit neutralisieren sich beide Teams im Mittelfeld.


 
21:00
95.

Orlishausen schnappt sich eine Diekmeier-Flanke von rechts.


 
20:59
94.

Noch läuft wenig zusammen. Beide Mannschaften leisten sich viele Fehlpässe im letzten Spieldrittel.


 
20:57
92.

Wer hat hier den längeren Atem? Beide Teams spielen plötzlich nach vorne.


 
20:56
91.

Der Startschuss für die Verlängerung ist gefallen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung

 
20:51

Der Krimi geht weiter: Es geht in die Verlängerung!


 
Schlusspfiff

 
20:51
90.+4

Auf dem Rasen wird es immer hitziger.


 
20:50
90.+4

Die letzte Minute der Verlängerung läuft.


 
20:49
90.+3

Bleibt es beim 1:1, geht es in die Verlängerung.


 
20:48
90.+2
Gelbe Karte: Beister (Hamburger SV)

BALLKONTAKTE
0
PASSQUOTE
0%


 
20:48
90.+2

Angezeigte Nachspielzeit: vier Minuten.


 
20:48
90.+2
Gelbe Karte: Gulde (Karlsruher SC)

Gulde sieht Gelb wegen Reklamierens.


BALLKONTAKTE
50
PASSQUOTE
65%


 
Karlsruher SC
1
:
1

Hamburger SV
20:47
90.+1
1:1 M. Diaz (direkter Freistoß, Rechtsschuss)

Diaz hebt den Freistoß präzise in den linken Winkel - 1:1!


BALLKONTAKTE
107
PASSQUOTE
86%


 
20:47
90.+1

Freistoß für Hamburg aus 18 Metern zentraler Position...


 
20:46
90.
Gelbe Karte: Meffert (Karlsruher SC)

Rajkovic schießt Meffert aus kurzer Distanz an den Armansatz. Gräfe peift ein Handspiel und zeigt Meffert Gelb.


BALLKONTAKTE
56
PASSQUOTE
79%


 
20:45
89.
Spielerwechsel: Stoll für G. Krebs (Karlsruher SC)

Kauczinski riegelt ab: Innenverteidiger Stoll kommt für Mittelfeldmann Krebs.


BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
81%


 
20:44
88.

Übersteht Karlsruhe diese Drangphase? Der Druck wird immer größer!


 
20:43
87.

Hamburg drückt.


 
20:43
86.

Van der Vaart zirkelt einen Freistoß vom rechten Flügel gefährlich in die Spielertraube, wo Cleber sofort zum Kopfball kommt und haarscharf rechts vorbeiköpft.


 
20:43
87.
Gelbe Karte: G. Krebs (Karlsruher SC)

BALLKONTAKTE
41
PASSQUOTE
81%


 
20:42
86.
Spielerwechsel: Cleber für Ilicevic (Hamburger SV)

Labbadia bringt mit Cleber noch einen großen Kopfball-Abnehmer für den kleinen Ilicevic.


BALLKONTAKTE
46
PASSQUOTE
84%


 
20:42
86.
Spielerwechsel: Kempe für Max (Karlsruher SC)

Kauczinski bringt einen neuen Linksverteidiger: Kempe löst Max ab.


BALLKONTAKTE
40
PASSQUOTE
58%


 
20:41
85.

Die nächste Hamburger Ecke, dieses Mal von links. Karlsruhe klärt.


 
20:40
84.

Wieder brennt es nach einer van-der-Vaart-Ecke von rechts, doch kein HSV-Spieler kann den Ball entscheidend drücken.


 
20:39
83.

Karlsruhe kann in dieser Phase kaum noch durchatmen.


 
20:38
82.

Beinahe das 1:1: Djourou köpft eine van-der-Vaart-Ecke von rechts am zweiten Pfosten aufs Tor, doch Gulde rettet auf der Linie für den geschlagenen Orlishausen.


 
20:37
81.

Es brennt lichterloh im KSC-Sechzehner! Lasogga köpft eine Ostrzolek-Flanke an den rechten Pfosten, dann steht Diekmeier acht Meter zentral vor dem Tor völlig blank, doch sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.


 
20:36
80.

Lasogga zieht aus 22 Metern ab. Orlishausen schaufelt das Geschoss beinahe ins eigene Tor, hat die Torfabrik dann aber im Nachfassen.


 
20:35
79.

Ein herrlich herausgespielter Angriff der Karlsruher.


 
Karlsruher SC
1
:
0

Hamburger SV
20:34
78.
1:0 Yabo (Rechtsschuss, Hennings)

Hennings chippt ein Zuspiel direkt in den Strafraum in den Lauf von Yabo, der frei vor Adler auftaucht und zum 1:0 einschiebt.


BALLKONTAKTE
25
PASSQUOTE
80%


 
20:34
78.

Die Partie ist plötzlich deutlich lebendiger.


 
20:34
77.
Spielerwechsel: N. Müller für Olic (Hamburger SV)

Labbadia will einen frischen Flügelflitzer sehen und bringt Müller für Olic.


BALLKONTAKTE
36
PASSQUOTE
48%


 
20:33
77.

Lasogga köpft eine Ostrzolek-Flanke von links gefährlich aufs Tor, doch Orlishausen pariert spektakulär.


 
20:31
75.

Eine Viertelstunde ist regulär noch zu spielen. Wann geht der HSV aufs Ganze und macht komplett auf?


 
20:30
74.

Diekmeier wird halbrechts im Strafraum gesucht, wird dann aber sofort von Nazarov gestört. Die folgende Diaz-Ecke von rechts bringt dann nichts ein.


 
20:29
73.

Stieber hebt das Spielgerät vom rechten Sechzehenereck auf den Elfmeterpunkt, wo der KSC klärt.


 
20:29
72.
Spielerwechsel: Yabo für Yamada (Karlsruher SC)

Kauczinski taucht den Zehner: Yabo rein, Yamada raus.


BALLKONTAKTE
31
PASSQUOTE
67%


 
20:26
70.

Orlishausen krallt sich eine hohe Hereingabe von rechts.


 
20:25
69.

...Nazarov dreht die Pille sieben Meter vor das Tor, wo Gulde völlig frei steht und aufs Tor köpft. Diaz rettet auf der Linie.


 
20:25
69.

Ecke für Karlsruhe von rechts...


 
20:24
68.

Nazarov schießt aus 22 Metern halblinker Position. Adler muss die Fäuste zur Hilfe nehmen.


 
20:22
66.

...Holtby zirkelt den Standard gefährlich auf den zweiten Pfosten, wo Orlishausen an der Hereingabe vorbeisegelt. Lasogga köpft dahinter links vorbei.


 
20:22
66.
Spielerwechsel: Stieber für Holtby (Hamburger SV)

Labbadia vollzieht den ersten personellen Wechsel: Stieber kommt für Holtby.


BALLKONTAKTE
70
PASSQUOTE
85%


 
20:22
66.

Diekmeier holt auf rechts einen Eckball heraus...


 
20:21
65.

Pass, Pass, Paas - aber Hamburg fällt weiter nichts ein.


 
20:20
63.
Gelbe Karte: Rajkovic (Hamburger SV)

Rajkovic fährt den Arm aus und sieht Gelb.


BALLKONTAKTE
121
PASSQUOTE
83%


 
20:19
63.

Plötzlich kommt der KSC zu mehr Offensivaktionen: Nach einer flachen Flanke von rechts rutscht Gordon am zweiten Pfosten heran und tippt das Spielgerät knapp neben den Kasten.


 
20:17
61.

Nazarov zieht aus 20 Metern zentraler Position ab. Weit drüber.


 
20:16
60.

Die Karlsruher Viererkette bringt einfach nichts ins Wanken. Das Innenverteidiger-Tandem Gordon/Gulde hat die klare Luftherrschaft, die Außenverteidiger Valentini/Max reiben die Hamburger Außen auf und gewinnen viele Zweikämpfe.


 
20:15
59.

Eine Nazarov-Flanke von links landet in den Armen von Adler.


 
20:14
58.

...van der Vaart zirkelt den ruhen Ball in die Spielertraube. Erneut hat Karlsruhe hier die Luftherrschaft und klärt.


 
20:14
58.

Freistoß für den HSV vom rechten Flügel...


 
20:13
57.

Torres wird am rechten Strafraumeck angespielt, rutscht bei seinem Schussversuch dann aber weg. Somit rauscht die Kugel denkbar weit rechts vorbei.


 
20:12
55.
Gelbe Karte: M. Diaz (Hamburger SV)

Nazarov will einen Konter startet, dann funkt Diaz dazwischen und erwischt den Flügelfliter mit dem Arm im Gesicht. Gelb!


BALLKONTAKTE
107
PASSQUOTE
86%


 
20:10
54.

Hamburg setzt sich im gegnerischen Strafraum fest. Nach einem Querschläger zielt Diekmeier weit drüber.


 
20:09
53.

Olic will über die linke Außenbahn nach vorne drängen, doch kann er Valentini einfach nicht abschütteln. Stark vom Karlsruher Außenverteidiger, der sich mehrfach in die Zweikämpfe wirft.


 
20:08
52.

Die folgende van-der-Vaart-Ecke von links landet über Umwege bei Lasogga, der aus zehn Metern direkt abnimmt. Drüber!


 
20:07
51.

Nach einem HSV-Konter zieht van der Vaart aus 20 Metern ab. Sein Schuss über noch über den Querbalken abgefälscht.


 
20:06
50.

Hennings schießt aus 18 Metern, bleibt aber hängen.


 
20:06
49.

In den Zweikämpfen geht es gut zur Sache. Beide Teams wollen das Momentum anscheinend mit etwas mehr Härte auf seine Seite ziehen.


 
20:04
48.
Gelbe Karte: van der Vaart (Hamburger SV)

Van der Vaart grätscht mit beiden Beiden frontal gegen Nazarov und kassiert die erste Gelbe Karte der Partie.


BALLKONTAKTE
150
PASSQUOTE
83%


 
20:03
47.

Diekmeier flankt von rechts auf den zweiten Pfosten, wo Gordon gerade noch vor Ilicevic klärt. Danach flankt Ostrzolek noch einmal von links, dieses Mal pflückt Orlishausen die Kirsche sicher aus der Luft.


 
20:02
46.

Keine personellen Wechsel zur Pause. Der Ball rollt wieder.


 
Anpfiff 2. Halbzeit

 
19:46

Halbzeit im Wildpark! Karlsruhe spielt sehr defensiv und erwartet die Hamburger Angriffswellen kompakt in der eigenen Hälfte. In der Offensive finden die Badener nur durch Konter statt. Der HSV hat hingegen viel Ballbesitz, spielt viele Pässe, doch kam bislang nur zu Halbchancen. Es fehlt noch an zündenden Ideen aus dem Mittelfeld, um den Abwehrbeton zu knacken.


 
Abpfiff 1. Halbzeit

 
19:45
45.+1

...Valentini schlägt den ruhenden Ball bis kurz vor die Grundlinie links, wo Gordon aufs Tordach köpft.


 
19:44
45.

Holtby grätscht gegen Valentini. Freistoß für den KSC aus 35 Metern zentraler Position...


 
19:44
45.

Yamada dribbelt sich am linken Sechzehnereck fest.


 
19:43
44.

Ilicevic spielt von der linken Strafraumkante scharf in den Sechzehner, trifft dort aber nur die Brust von Holtby.


 
19:42
43.

Karlsruhe zieht sich immer wieder wie eine Ziehharmonika zusammen. Aus einem 4-2-3-1- wird dann schnell ein 4-5-1- oder 4-4-1-1-System.


 
19:41
42.

Hamburg hat keinerlei Ideen, um den KSC-Beton zu knacken.


 
19:40
41.

Torres wird mit einem Steilpass gesucht, kann das steile Zuspiel aber nicht mehr erreichen. Abstoß.


 
19:38
39.

Holtby flankt von der Grundlinie von links und findet am zweiten Pfosten Lasogga, der in die Arme von Orlishausen köpft.


 
19:38
39.

Nach Ballgewinn im Mittelkreis schaltet der HSV blitzschnell um, doch Gordon fängt den "tödlichen" Pass in die Tiefe erfolgreich ab.


 
19:37
38.

Olic wird auf der linken Außenbahn bis zur Eckfahne geschickt, kommt dort dann aber nicht an Gordon vorbei.


 
19:36
36.

Wie lange bleibt Hamburg hier noch geduldig? Die Zeit läuft dem HSV davon - die Hanseaten brauchen ein Tor.


 
19:34
35.

Nazarov hakt von hinten gegen van der Vaart nach und kassiert eine deutliche Ermahnung von Schiedsrichter Gräfe. Eine Karte bleibt noch stecken.


 
19:34
34.

Ostrzolek schickt Olics an die linke Strafraumkante von wo der Kroate sofort abzieht. Rechts vorbei.


 
19:32
33.

Djourou tankt sich an drei (!) Karlsruhern vorbei ins Mittelfeld, bleibt dann aber hängen und fehlt beim folgenden KSC-Konter in der Innenverteidigung. Adler spielt aber gut mit und klärt den langen Ball der Badener weit vor seinem Strafraum.


 
19:31
32.

Karlsruhe gelingt in der Offensive nach wie vor nur wenig - bislang spielt hier nur Hamburg.


 
19:30
31.

...van der Vaart führt aus, doch in der Spielertraube schiebt Djourou Nazarov weg. Offensivfoul und Freistoß für die Hausherren.


 
19:30
31.

Ecke für die Gäste von links...


 
19:29
30.

Karlsruhe kontert: Torres' Steilpass für Meffert ist aber etwas zu lang. Die Chance verpufft.


 
19:28
29.

Freistoß für den HSV aus dem linken Halbfeld. Gulde klärt per Kopf.


 
19:27
28.

Zum ersten Mal der KSC: Valentini spielt Yamada am rechten Sechzehnereck an. Der Japaner dreht sich um seinen Gegenspieler herum und feuert dann einen Flachschuss ab. Adler ist offensichtlich noch nicht kalt und fängt sicher.


 
19:26
27.

Lasogga legt für Ilicevic ans linke Strafraumeck ab. Der Flügelflitzer verschafft sich mit einem schnellen Antritt zwar etwas raum, dribbelt dann aber ins Toraus. Abstoß.


 
19:25
26.

Van der Vaart schießt mit einem schwächeren rechten Fuß aus 18 Metern zentraler Position. Orlishausen pariert sicher.


 
19:25
26.

Hamburg mit vielen Kurzpässen oder Seitenwechsel. Eine Lücke tut sich im Karlsruher Defensivverbund trotzdem nicht auf.


 
19:24
25.

Der HSV steht sehr hoch. Immer wieder rücken die beiden Innenverteidiger Djourou und Rajkovic bis zur Mittellinie mit auf.


 
19:23
24.

Noch finden die Hanseaten kein Durchkommen. Die Badener stehen kompakt vor ihrem eigenen Sechzehner.


 
19:22
23.

...van der Vaart führt von links aus - erneut ohne durchschlagenden Erfolg. Karlsruhe klärt.


 
19:22
22.

Holtby wird bis an die Grundlinie geschickt und holt mit einer direkten Flanke zumindest eine Ecke heraus...


 
19:21
22.

Für den Flügelflitzer geht es weiter. Das Spiel läuft wieder.


 
19:20
21.

Nach einem Zweikampf mit Holtby bleibt Nazarov am Boden liegen.


 
19:20
21.

Diekmeier mit einem katapultartigem Einwurf von rechts, doch in der Mitte klären die Hausherren.


 
19:19
20.

...van der Vaart zieht den Standard auf den ersten Pfosten, wo Hennings per Kopf klärt.


 
19:19
20.

Ecke für den HSV von rechts...


 
19:19
19.

Hennings will sofort aus 17 Metern abziehen, wird aber von Rajkovic geblockt.


 
19:18
19.

...die Karlsruher laufen sich aber noch vor dem gegnerischen Strafraum fest.


 
19:17
18.

...van der Vaart findet in der Mitte keinen Abnehmer. Derweil startet der KSC einen Konter...


 
19:17
18.

Nach einem zu kurz abgewehrten langen Ball zieht Lasogga aus 15 Metern halblinker Position volley ab, bleibt aber an Max hängen. Ecke für Hamburg von rechts...


 
19:16
17.

Diaz spielt einen langen Ball in die Tiefe auf Diekmeier, der von der Grundlinie versucht, zurückzulegen. Ilicevic stets zwar im Sechzehner bereit, doch Karlsruhe fängt dieses Zuspiel ab und klärt.


 
19:14
15.

Noch bringt der HSV hier viel Geduld auf und lässt das Spielgerät mit vielen Kurzpässen in den eigenen Reihen laufen. Irgendwann folgt dann ein langer, diagonaler Ball, weil der KSC stets kompakt verschiebt.


 
19:13
14.

Bislang haben die Hanseaten hier mehr vom Spiel. Die Badener reagieren nur.


 
19:12
13.

Ilicevic wird auf der linken Außenbahn mit einem Seitenwechsel gesucht, danach startet der Flügelflitzer ein Dribbling und flankt von der Grundlinie am gefährlichen Bereich vorbei.


 
19:11
12.

Hamburg hat in der Anfangsphase viel Ballbesitz, gewinnt die Mehrzahl der Zweikämpfe, spielt viele Kurzpässe und zieht das Spiel dabei immer wieder bewusst in die Breite. Die Außenverteiger Diekmeier (rechts) und Ostrzolek (links) schalten sich dabei immer wieder abwechselnd offensiv mit ein.


 
19:10
11.

Van der Vaart probiert es mit einem Schlenzer aus 28 Metern. Drüber.


 
19:09
10.

Der KSC kontert über Hennings, der sich kurz vor der Strafraumgrenze an Djourou und van der Vaart festläuft.


 
19:09
10.

Holtby bleibt mit einem Schuss aus 18 Metern an Gulde hängen.


 
19:08
9.

Bei gegnerischem Ballbesitz zieht sich Karlsruhe sofort kompakt zusammen und lauert in der eigenen Hälfte auf die Hamburger Angriffe. Nach der Balleroberung soll es dann schnell gehen und es wird mit überfallartigen Kontern sofort blitzschnell umgeschalten.


 
19:07
8.

...van der Vaart führt aus, kann aber für keinerlei Gefahr sorgen. Der KSC kann sich befreien.


 
19:07
8.

...Lasogga feuert den ruhenden Ball in die Mauer, sein Nachschuss wird dann ins Toraus abgefälscht. Ecke...


 
19:06
7.

...Orlishausen bestellt eine Fünf-Mann-Mauer...


 
19:06
6.

Freistoß für die Hanseaten aus 20 Metern halblinker Position...


 
19:05
6.

Nun kontert Hamburg: Lasogga treibt das Leder durch das Mittelfeld und spielt dann Olic am rechten Sechzehnereck frei. Der Kroate zieht nach innen und hält dann drauf. Orlishausen entschärft mit den Fäusten.


 
19:04
5.

Ilicevic zieht aus 20 Metern frech ab - knapp rechts vorbei.


 
19:03
4.

Max mit einer scharfen Flanke von links. Hennings kann die Hereingabe aber nicht erreichen.


 
19:02
3.

Wieder flankt Ostrzolek von links, in der Mitte klärt Gulde per Kopf.


 
19:02
2.

Valentini flankt flach von rechts in den HSV-Strafraum, wo Adler die Kugel sicher unter sich begräbt.


 
19:01
2.

Auf der anderen Seite flankt Torres in einem Konter flach von rechts, in der Mitte kommt Hennings einen Schritt zu spät und kann nicht direkt verwerten.


 
19:01
1.

Langer Ball von der linken Seite von Ostrzolek an die Strafraumgrenze, doch dort räumt Gulde sicher ab.


 
19:00
1.

Hamburg operiert gleich mit einem langen Ball auf die rechte Außenbahn, doch van der Vaart schlägt das Spielgerät unerreichbar ins Seitenaus.


 
19:00
1.

Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin hat angepfiffen.


 
Anpfiff 1. Halbzeit

 
18:58

Die Kapitäne Orlishausen und van der Vaart bei der Platzwahl. Orlishausen gewinnt und möchte stehen bleiben. Damit hat der HSV Anstoß.


 
18:57

Die Mannschaften betreten den Rasen des Wildparkstadions. Karlsruhe spielt in blau-weiß-gestreiften Trikots mit blauen Hosen und Stutzen, Hamburg läuft ganz in Rot auf.


 
18:11

Bei Hamburg ersetzen Diekmeier und van der Vaart die gesperrten Kacar und Westermann (beide 5. Gelbe).


 
18:10

Die Aufstellungen sind da! Bei Karlsruhe spielt Krebs für den gesperrten Peitz (10. Gelbe), außerdem verdrängt Yamada Yabo auf die Bank.


 
18:06

Zumindest auf Diekmeier ist in der Relegation Verlass: Bislang setzte sich der 25-Jährige immer durch, ist in insgesamt fünf Relegationsspielen noch ungeschlagen (2/3/0). "Eine vierte Relegation hätte ich mir gerne erspart, aber wir werden alles tun, um sie zu bestehen", gibt sich der Rechtsverteidiger kämpferisch.


 
18:04

Die Personallage bei den Hanseaten ist allerdings angespannt: Mit Westermann und Kacar (beide 5. Gelbe) fehlen zwei Stammspieler gesperrt. Für das zentrale Mittelfeld Kapitän van der Vaart oder der angeschlagene Jiranek (Knieprobleme) einspringen. Als Rechtsverteidiger ist Diekmeier die erste Alternative.


 
18:02

Hamburgs Rechnung für den heutigen Relegationsabend ist einfach: "Ich habe den Jungs gesagt, dass jetzt Halbzeit ist. Und, dass wir mit einem Sieg in der Liga bleiben", so Labbadia.


 
18:00

Deutlich mehr unter Druck steht heute der Bundesliga-Dino. HSV-Trainer Bruno Labbadia erwaret "ein Nervenspiel", doch "seit ich hier bin, hatten wir nur Nervenspiele und haben uns dennoch dieses Finale erarbeitet".


 
17:56

Zuversicht verprüht auch Mittelfeldmann Meffert: "Wir haben eine Riesenchance, wir werden alles tun, um das zu schaffen - und ich glaube daran, dass es gelingt."


 
17:54

Mauerfußball wollen die Badener heute aber nicht bieten. "Wir werden auf Sieg spielen, wir werden nicht zocken", verspricht Kauczinski, "Das ist ein Heimspiel - logisch spielen wir nach vorne."


 
17:52

Taktisch kommt Karlsruhe die Ausgangslage jedenfalls voll entgegen: Der KSC kann aus seiner kompakten Abwehr heraus überfallartige Konter fahren. "Der HSV ist keine Dorfmannschaft, die wir einfach überrennen können. Die haben viel Qualität, sind körperlich enorm stark. Da müssen wir wieder absolut konzentriert sein und versuchen, mit unseren Mitteln ein Tor zu machen", so Kauczinski.


 
17:50

Damit hat der KSC heute alle Trümpfe in der Hand - immerhin reicht den Badenern ein torlosen Unentschieden für den Aufstieg. "Das ist übertrieben", mahnt Karlsruhes Coach Markus Kauczinski. "Das wird eine gant enge Kiste. Da entscheidet ein Tor, ob wir in die Bundesliga kommen oder nicht."


 
17:47

Beim 1:1 im Hinspiel (Tore: Hennings, 4.; Ilicevic, 73.) erzielte Karlsruhe das wichtige Auswärtstor. Damit müssen die Hanseaten heute auf jeden Fall ein Tor schießen, um den Abstieg abzuwenden.


 
17:45

Karlsruhe oder Hamburg? Wer spielt in der nächsten Saison in der Bundesliga? Diese Frage beantworten der KSC und der HSV im Relegationsrückspiel heute (Anstoß: 19 Uhr).


OPTA
Quelle Statistiken:
 
21:32, Wildparkstadion
Handelfmeter (120. Min + 3)
Hennings
gehalten von Adler
Karlsruher SC
MANNSCHAFTSDATEN
Karlsruher SC
Aufstellung:
Orlishausen (3)    
Valentini (3) , 
Gordon (2)    
Gulde (2,5)    
Max (3)    
G. Krebs (3)        
Meffert (3)    
Torres (4,5) , 
Yamada (3,5)    
Nazarov (3,5)    

Einwechslungen:
72. Yabo (2)     für Yamada
86. Kempe (3) für Max
89. Stoll (3) für G. Krebs
Trainer:
Hamburger SV
Aufstellung:
Adler (2) - 
Diekmeier (3,5) , 
Djourou (3) , 
Rajkovic (3)    
Ostrzolek (3,5) - 
M. Diaz (2)        
van der Vaart (3)        
Olic (5)    
Holtby (4)    
Ilicevic (3,5)    
Lasogga (3,5)

Einwechslungen:
66. Stieber (3) für Holtby
77. N. Müller (2,5)     für Olic
86. Cleber (3)     für Ilicevic
Reservebank:
Trainer:
SPIELINFO
Anstoß:
01.06.2015 19:00 Uhr
Stadion:
Wildparkstadion, Karlsruhe
Zuschauer:
27986 (ausverkauft)
Spielnote:  2
dramatischer Fight mit Tempo und Rasse.
Chancenverhältnis:
7:9
Eckenverhältnis:
5:12
Schiedsrichter:
 Manuel Gräfe (Berlin)   Note 5
den Freistoß wegen Handspiels von Meffert vor dem 1:1 zu geben, war falsch. Auch den Handelfmeter für Karlsruhe hätte es nicht geben dürfen. Er machte sich damit eine bis dahin starke Leistung kaputt.

Spieler des Spiels:
DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine