Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1. FC Kaiserslautern

1. FC Kaiserslautern

1
:
2

Halbzeitstand
0:1
Hinspiel: 1:3
Nach Hin- & Rückspiel: 2:5
TSG Hoffenheim

TSG Hoffenheim


Spielinfos

Anstoß: Mo. 27.05.2013 20:30, Relegation - Bundesliga-Relegation
Stadion: Fritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
1. FC Kaiserslautern   TSG Hoffenheim
BILANZ
0 Siege 2
0 Unentschieden 0
2 Niederlagen 0
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

1. FC Kaiserslautern - Vereinsnews

Moritz:
Der Befreiungsschlag ist dem 1. FC Kaiserslautern am Montagabend beim 0:0 gegen Fortuna Düsseldorf zwar nicht gelungen, doch immerhin stimmte die Tendenz: Zum einen spielte die zuvor äußerst wackelige Defensive zu Null, zum anderen erspielten sich die Pfälzer vorne gute Möglichkeiten. In der Länderspielpause sollen nun Neuzugänge integriert werden und die Mannschaft weiter zusammenwachsen. ... [weiter]
 
Viele Chancen, doch keine Tore auf dem Betzenberg
In einem unterhaltsamen Montagabendspiel im Fritz-Walter-Stadion trennten sich Kaiserslautern und Düsseldorf 0:0. Neben viel Kampf und Leidenschaft spielten sich beide Mannschaften viele hochkarätige Chancen heraus, diese blieben aber jeweils ungenutzt. Durch die Punkteteilung bleiben die Roten Teufel sieglos - Fortuna dagegen ungeschlagen. ... [weiter]
 
Funkels Kinderriegel und eine ersehnte Premiere
An diesem Montagabend (20.15 Uhr, LIVE! bei kicker.de) tritt Fortuna Düsseldorf auf dem Lauterer Betzenberg an. Obwohl die Rheinländer im Gegensatz zum FCK gut in die Saison gekommen sind, sieht Friedhelm Funkel die Seinen nicht in der Favoritenrolle. Fortunas Coach setzt auf einen Kinderriegel, der ihn an Borussia Dortmund früherer Tage erinnert und wird wohl einem Torjäger zum ersehnten Debüt verhelfen. ... [weiter]
 
Mujdza schließt sich Kaiserslautern an
Der 1. FC Kaiserslautern hat für die vakante Position hinten rechts Abhilfe geschaffen und seinen Wunschkandidaten verpflichtet: Mensur Mujdza (32) kommt und erhält bei den Pfälzern einen Einjahresvertrag mit einer Option auf ein weiteres Jahr bis 2018. Bereits am Donnerstag hatte der kicker von Mujdzas Entscheidung berichtet, am Sonntagabend machten die Verantwortlichen Nägel mit Köpfen. ... [weiter]
 
Mujdza geht in die Pfalz
Es hatte sich angebahnt, nun ist der Wechsel durch: Mensur Mujdza (32) wechselt vom SC Freiburg zum 1. FC Kaiserslautern. Der Bosnier unterschrieb in der Pfalz einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017 mit Option auf Verlängerung. Das teilte der FCK am Sonntag mit. ... [Alle Transfermeldungen]
 
 
 
 
 

TSG Hoffenheim - Vereinsnews

Rupp macht sich Vorwürfe
Das lief eigentlich auf einen perfekten Einstand im Hoffenheimer Dress hinaus für Lukas Rupp. Von Beginn an war der frühere Stuttgarter gut im Spiel gegen die Leipziger und wurde aus der Achterposition heraus auch selbst torgefährlich. "Ich hatte in der ersten Halbzeit schon eine Chance mit meinem linken Fuß, da dachte ich, das muss ich wieder gutmachen", erklärte Rupp hinterher. Und dann war es soweit: Nach einer mittig abgewehrten Ecke hämmerte Rupp den Ball volley ins Leipziger Netz. ... [weiter]
 
Warum jetzt schon Länderspielpause ist
Der erste Bundesliga-Spieltag ist kaum über die Bühne gegangen, da treffen sich die Nationalspieler schon wieder. Das ärgert viele Fans. Dass jetzt schon wieder Länderspielpause ist, hat verschiedene Ursachen. ... [weiter]
 
Quotenhit: Leipzig-Debüt überrascht
"Grüße an die vier Sky-Zuschauer", stand auf einem ironischen Plakat, das Hoffenheim-Fans beim Heimspiel gegen Leipzig hochhielten. Doch weit gefehlt: Beim Pay-TV-Sender war die Partie am Sonntag der Quotenhit. Erster Flop war mit großem Abstand eine andere Partie. ... [weiter]
 
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?
Transfer-Countdown: Wer soll kommen? Wer könnte gehen?

 
Sabitzer belohnt couragierte Leipziger
RB Leipzig zeigte bei seinem Bundesliga-Debüt in Hoffenheim nicht nur eine couragierte Leistung, sondern bewies auch Moral. Der Aufsteiger kam gleich zweimal nach einem Rückstand zurück und sicherte sich somit seinen ersten Zähler der Saison. Die Hoffenheimer präsentierten sich nach starker Anfangsphase im zweiten Durchgang kaltschnäuzig im Abschluss, schliefen aber auch doppelt nach den Führungstreffern. ... [weiter]