Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
1965
1970
1975
1980
1985
1990
1995
2000
2005
2010
1967/68
Saison 1967/68
03.09., 12:38
Ein Jahr vor dem Abstieg: Max Merkel (im Trainingsanzug) führt den Club zum Meistertitel.

Merkels Minimalismus führt den Club zum Titel

Sollte Felix Magath einen Blick in die Vergangenheit der Bundesliga werfen - er wäre erstaunt, was damals möglich war. Ohne einen 40-Mann starken Kader führte Trainer Max Merkel den 1. FC Nürnberg in der Saison 1967/68 zum Meistertitel.  zum Video





TORJÄGER-KANONE

27 TORE

JOHANNES LÖHR

KÖLN

Johannes Löhr erzielte in 381 Bundesliga-Spielen insgesamt 166 Tore. Damit rangiert er in der ewigen Bundesliga-Torschützenliste auf dem 10. Platz.

zur Torjägerliste der Saison 1967/68

AUF- & ABSTEIGER

AUFSTEIGER

Alemannia Aachen
Borussia Neunkirchen

ABSTEIGER

Borussia Neunkirchen
Karlsruher SC

zur Abschlusstabelle der Saison 1967/68

SPIELTAGE 1967/68

TSV 1860 1:0 (0:0) Braunschw.
Aachen 0:4 (0:1) Bayern
Schalke 3:4 (0:2) Gladbach
Duisburg 2:2 (2:1) Dortmund
Stuttgart 4:0 (2:0) Frankfurt
Nürnberg 2:0 (2:0) Karlsruhe
Bremen 1:4 (1:1) HSV
K'lautern 2:1 (1:0) Neunkirch.
Hannover 3:0 (1:0) Köln
zur Tabelle des 1. STs   zur Abschlusstabelle

KICKER-TITEL AUS DER SAISON 1967/68


ELF DER SAISON

Manglitz (5)

Vogts (12)

Fichtel (10)

Jusufi (9)

Netzer (13)

Overath (6)

Köppel (8)

Brungs (7)

() = Berufungen in die Elf des Tages

ELFMETERKILLER & SCHÜTZE

2x

HORST PODLASLY
HANNOVER

zur Elfmeter-Statistik der Saison 1967/68

SCHWER- & FLIEGENGEWICHT

88
kg

SCHWERGEWICHT

MANFRED MANGLITZ
DUISBURG

61
kg

FLIEGENGEWICHT

GERHARD NEUSER
SCHALKE

NATIONALITÄTEN DER SPIELER

94,1% Deutschland
2,5% Jugoslawien
0,8% Dänemark
0,6% Frankreich
0,6% Österreich
1,4% Sonstige

SAISONTABELLE 1967/68

Ihre Browser Version unterstützt nicht alle Funktionen.
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34

- Anzeige -