Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
SV Eichede

SV Eichede

2
:
1

Halbzeitstand
0:0
VfR Neumünster

VfR Neumünster


Spielinfos fussball.de

Anstoß: Di. 01.05.2012 17:00, 12. Spieltag - Schleswig-Holstein-Liga
SV Eichede   VfR Neumünster
9 Platz 1
16 Punkte 29
1,45 Punkte/Spiel 2,64
22:19 Tore 29:10
2,00:1,73 Tore/Spiel 2,64:0,91
BILANZ
2 Siege 5
1 Unentschieden 1
5 Niederlagen 2
7
6
5
4
3
2
1
1
2
3
4
5
6
7
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Gesamt
Heim
Auswärts

SV Eichede - Vereinsnews

Großkopf:
Vor rund vier Wochen trat der neue Chef-Trainer Jörn Großkopf sein Engagement beim SV Eichede an und ersetzte so den nach Großaspach abgewanderten Oliver Zapel. Wenige Tage vor dem Saisonstart gegen Oldenburg zieht der ehemalige Coach von St. Pauli II ein erstes Resümee und hat zudem einen neuen Schlussmann unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Arvid Schenk schließt sich den Rot-Weißen an und wird neben seiner Tätigkeit als Torhüter zusätzlich im Jugendbereich arbeiten. ... [weiter]
 
Großkopf wird Eichedes neuer Chefcoach
Das Trainerdomino im deutschen Profifußball hat Auswirkungen bis nach Eichede: Dass Aufstiegstrainer Oliver Zapel den SVE vor wenigen Tagen in Richtung Drittligist Großaspach verlassen hat, ist eine mittelbare Konsequenz aus der Kettenreaktion auf dem Trainermarkt, die der FC Schalke 04 durch die Verpflichtung von Markus Weinzierl aus Augsburg ausgelöst hat. Nun hat der SV Eichede den nächsten Stein angetippt: Ex-Bundesligaprofi Jörn Großkopf wird der neue Trainer bei den Rot-Weißen. ... [weiter]
 
Zapel übernimmt das Ruder in Großaspach
Die SG Sonnenhof Großaspach hat einen neuen Trainer: Es ist Oliver Zapel vom Nord-Regionalligisten SV Eichede. Bei dem Klub aus Steinburg in Schleswig-Holstein hatte der 48-Jährige seit 2012 gearbeitet und hat mit ihm 2013 und 2016 jeweils den Aufstieg in die Regionalliga geschafft. ... [weiter]
 
Elferglück: Eichede und Egestorf steigen auf
Die letzten beiden Aufsteiger in die Regionalliga Nord stehen seit Dienstagabend fest: In einem Herzschlagfinale haben sich letztlich der SV Eichede und Germania Egestorf-Langreder durchgesetzt. Altona 93 und der Bremer SV müssen in der kommenden Saison dagegen einen neuen Anlauf nehmen. Für Altona war das Ende besonders bitter. Nach einer denkwürdigen Nachspielzeit war der Traum von der Regionalliga ausgeträumt. ... [weiter]
 
Aufstieg Nord: Zwei kommen durchs Nadelöhr
Mit dem Altonaer FC 93, dem Bremer SV, Germania Egestorf-Langreder und dem SV Eichede kämpfen derzeit vier Mannschaften um zwei Aufstiegsplätze für die Regionalliga Nord. Nach zwei 1:1-Unentschieden in den ersten beiden Begegnungen ist noch keine Tendenz erkennbar. Als einziger Aufsteiger steht bisher Lupo Martini Wolfsburg fest, die als Erster der Oberliga Niedersachsen den einzigen direkten Aufstiegsplatz belegt haben. ... [weiter]
31.07.16
 

Tabelle

Pl. Verein Sp. Diff. Pkt.
1 29 54 70
 
2 30 58 63
 
3 30 34 63
 
4 30 30 55
 
5 30 17 52
 
6 29 13 45
 
7 30 5 45
 
8 30 7 44
 
9 30 0 44
 
10 30 -4 41
 
11 30 4 39
 
12 30 -13 37
 
13 30 -13 37
 
14 30 -23 29
 
15 30 -16 28
 
16 30 -35 23
 
17 30 -58 23
 
18 30 -60 20