Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
18.01.2007, 14:15

Nord: Ex-Profi kommt von Eintracht Norderstedts A-Junioren

Fröhling: Kämpfer wird neuer Coach

Es war wie eine Götterdämmerung: Nachts um 2.30 Uhr schlich der schlaflose Altona 93-Manager Jörg Franke durch seine Wohnung. Noch einmal nahm er sich das Bewerbungsfax von Torsten Fröhling vor - und da wusste es Franke: Dieser Mann hat das Zeug zum neuen AFC-Trainer.

AAb dem 1. Juli wird der 40-jährige Fröhling nun die Geschicke in der Adolf-Jäger-Kampfbahn leiten, nachdem er auch Präsident Dirk Barthel und Marketing-Chef Volker Kuntze-Braack überzeugen konnte und einen Vertrag bis 2008 erhielt. "Das wird eine große Herausforderung, auf die ich mich sehr freue", sagt Fröhling, der in seiner aktiven Zeit als Kämpfernatur bekannt war. Er absolvierte vier Bundesligaspiele für den HSV und den FC St. Pauli.

EErfahrung als Trainer bringt Fröhling von Eintracht Norderstedt mit. Dort ist er seit vier Jahren als A-Jugend-Coach und Jugendkoordinator tätig. "Es ist selbstverständlich, dass dort der Draht zur Liga-Mannschaft bestand. Ich habe auch häufig die Einheiten der Herren geleitet", erzählt Fröhling, der im Besitz der Fußball-Lehrer-Lizenz ist. Aus Norderstedt bringt er auch seinen Co-Trainer Jens-Uwe Meier mit. "Wir sind ein eingespieltes Team", sagt Fröhling, der hofft, in Altona nicht vor dem kompletten Neuaufbau zu stehen: "Es ist wichtig, das das Gros der Mannschaft zusammen bleibt. Dazu müssen immer junge Spieler integriert werden, die so ehrgeizig sind, dass sie auch mal auf ein paar Euro verzichten, um in der Oberliga spielen zu können."

AAuf jeden Fall soll der vierte Platz und der damit verbundene Aufstieg in die Regionalliga angepeilt werden. "Wenn wir Fünfter werden, ist das auch kein Grund für einen erneuten Trainerwechsel", beschwichtigt Manager Franke, denn ein finanzieller Kraftakt wird für das Ziel sicher nicht unternommen. Sportlich will Fröhling aber alles dafür tun, bietet in der nächsten Saison auch Trainingseinheiten am Vormittag an. Als selbständiger Geschäftsmann kann er sich die Zeit schließlich selbst einteilen.

Harald Borchardt

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Livescores Live

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 18/19

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Zu lang am Sack gerochen von: Bavaria4940 - 17.11.18, 17:50 - 1 mal gelesen
Re: OT: Rugby von: ea80 - 17.11.18, 17:49 - 0 mal gelesen
Re: Alternativen von: Suedstern2 - 17.11.18, 17:48 - 2 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
18:00 SDTV scooore! Championship
 
18:00 ARD Sportschau
 
18:00 SP1 Basketball Live - Die BBL
 
18:15 EURO Ski alpin
 
18:30 SDTV scooore! Eredivisie
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine