Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Eigenen Beitrag verfassen
ivanpartizane
Beitrag melden
21.03.17, 23:49

Witzig

Erst dafür stimmen und jetzt lamentieren.

Das sind echt die Besten...
Authentisch
Beitrag melden
21.03.17, 14:57

Ein paar wichtige Denkanstösse zu dem Problem hat Rainer Koch gegeben (s. Kicker-TV).

Jeder, der Vorschläge dazu macht, sollte sich im Klaren sein, dass es für ein komplexes Problem, in dem mehrere Interessen berücksichtigt werden müssen, keine einfache Lösung gibt.
HannesBalla
Beitrag melden
20.03.17, 19:08

dringender Handlungsbedarf

Man muss es klar sehen, die Regionalligamannschaften sind Profimannschaften. Wenn man aufsteigen will muss man einmal richtig viel Geld in die Hand nehmen, ein "Zweitligateam" in die RL verpflichten, dazu einen richtig guten Trainer mit Erfahrung in 2.und 3. Liga.
Und wenn es dann doch nicht klappt steht der Verein vor dem Ruin oder man hat einen Sponsor, der noch ein Jahr die Geldbörse weit öffnet.
Und wer das nicht kann bleibt auf der Strecke. Diese beschissenen Relegationsspiele gehen einem an die Nerven und können einen ganzen Saisonverlauf verzerren. Vielleicht ist das englische Modell doch nicht so schlecht.
Pfefferkaffee
Beitrag melden
19.03.17, 17:09

Das funktioniert aber nur mit einem Tannenbaumprinzip.

Ihr Vorschlag mit einer Europaliga und der Championsleage als Aufstiegsrunde verlagert das Problem weiter nach oben. Dann würden bald Stimnmen laut werden wie 'wer deutscher Meister ist oder italienischer oder spanischer, etc. der muß auf jeden Fall in die Europaliga aufsteigen...
Juno2015
Beitrag melden
19.03.17, 16:26

@rwo-oldie,

sicherlich viele interessante Diskussionspunkte.

Nur bei einem Punkt bin ich ganz anderer Meinung. Ich halte grundsätzlich nichts von Play-Off oder Play-down. Da spielen mir zu viel Glück / Pech, falsche Schiedsrichterentscheidungen, Verletzungspech oder schlechte Form genau in dem Zeitpunkt eine zu große Rolle. Eine ganze Saison kann mit 2 Spielen vernichtet werden.

Eine Mannschaft, die sich eine Meisterschaft über eine ganze Saison hinweg sichern konnte, sollte auch definitiv aufsteigen dürfen.
rwo-oldie
Beitrag melden
19.03.17, 09:35

Die Regionalligen werden auf 16 Teams verkleinert.
Die U-Mannschaften spielen eine eigen Runde - Parallel zur Buli (wie Youthleague)

Am Ender Saison spielen die beiden ersten der Liga um die deutsche Regionalligameisterschaft.
Die beiden Finalisten sowie der Dritte steigen auf.

Dies hätte zwar immer noch den Nachteil, dass der Regionalligameister nicht direkt aufsteigt. Aber die Aufwertung zu einer Deutschen Meisterschaft (wie früher dt. Amateurmeisterschaft) würde eine hohen Anreiz schaffen. Vor allem sollte dann der Meister aller Regionalligisten eine ordentliche Prämie von mindestens 2 Millionen erhalten. Damit hätte man für den Aufstieg eine Budgetsicherheit.

Ich glaube, dass so eine Endrunde auch großes Interesse im TV erzeugen würde.
rwo-oldie
Beitrag melden
19.03.17, 09:35

Ich glaube man muss das alles viel größer denken. Die finanziellen Gräben werden immer größer. Die klassische Ligenstruktur von C-Klasse zur Bundesliga ist in Finanzklassen neu zu strukturieren.

Fangen wir oben an. Da muss die Europaliga her. Die Fans haben irgendwann kein Bock mehr auf einen Meister, der vor der Saison feststeht. Das wird die Königsliga. Die CL wird zur Aufstiegsrunde.

Die dritte Liga braucht mehr TV-Geld. Sonst ist das kein Unterbau mehr. Die 2.-Liga-Absteiger verlieren ihre Existenzgrundlage mit dem Abstieg. Das muss aufgefangen werden, um sportlichen Entwicklungen eien solidere Basis zu geben.

Die 4. Liga muss deutlich als Schnittpunkt zwischen Profi- und Amateurliga gesehen werden.
Dazu muss die Regionalliga wesentlich aufgewertet werden als die höchste Semi-Profiklasse.

Also die höchste Klasse, die Amateure erreichen können.

Die Regionalligen werden auf 16 Teams verkleinert.
Die U-Mannschaften spielen eine eigen Runde - Parallel zur Buli (wie Youthleague)

Am Ender Saison spielen der 1. und 2. der Liga um die deutsche Regionalligameisterschaft.
Die beiden Finalisten können aufsteigen und erhalten eine Aufstiegsfinanzierung um Planungssicherheit zu geben.

Dies hätte zwar immer noch den Nachteil, dass der Regionalligameister nicht direkt aufsteigt. Aber die Aufwertung zu einer Deutschen Meisterschaft (wie früher dt. Amateurmeisterschaft) würde einen hohen Anreiz schaffen. Vor allem sollte dann die Meister aller Regionalligen eine ordentliche Prämie erhalten, um die sportlich-wirtschaftliche Entwicklung zu fördern.

Ich glaube, dass so eine Endrunde auch großes Interesse im TV erzeugen würde.
Man könnte einen Hauptsponsor für die Endrunde finden und hätte weitere Vermarktungsmöglichkeiten.

Mein Fazit: Egal, wie man reformiert, ohne Berücksichtigung der Finanzierungsseite gibt es keine sinnvolle Lösung.
Juno2015
Beitrag melden
17.03.17, 12:31

Ich würde die Regionalligen in die vier Regionalligen Süd, West, Nord und Ost reformieren. Die aktuelle Regionalliga Bayern könnte man den Regionalligen Süd und Ost zuordnen.

Eine solche Konstellation gab es früher schon einmal.

Die vier Meister sollten aufsteigen und aus Liga 3 entsprechend vier absteigen.

Das aktuelle Hauptproblem ist die Finanzierbarkeit der Vereine. Viele Regionalligisten hängen am Tropf von Sponsoren. Keine Fernsehgelder, teilweise niedrige Zuschauereinnahmen, trotzdem teilweise Vollprofitum. Dazu teilweise lange Reisen zu den Spielen. Mögliche Einnahmen reichen hinten und vorne nicht aus, um die für die Wettbewerbsfähigkeit notwendigen Ausgaben zu decken. Auch wird die wirtschaftliche Distanz zu Liga 3 (dort gibt es Fernsehgelder) immer größer. So manch ein Oberligist hat nicht die Absicht, wegen der ganz schwierigen Finanzierbarkeit ein Abenteuer Regionalliga einzugehen. In der jüngsten Vergangenheit mussten einige Regionalligisten Konkurs anmelden.

Insofern wäre zu überlegen, ob man die Regionalligisten nicht auch am Kuchen "Fernsehgelder" partizipieren lässt. In den Regionalligen spielen inzwischen viele Traditionsclubs wie Essen, Oberhausen, Aachen, Offenbach, Saarbrücken, Waldhof, Cottbus und viele mehr. Es wäre schade, wenn solche Vereine langfristig so langsam in der Insolvenz verschwinden würden.
Bexter74
Beitrag melden
16.03.17, 09:15

2 gleisige 3.Liga

das Problem zwischen der 5 gleisigen Regionalliga und der 3 Liga würde sich schon durch eine 2gleisige 3. Liga Lösen lassen.

3 Liga:

- die beiden 1. steigen direkt in Liga 2 auf
- die jeweils 2 und 3 Spielen erst über kreuz und dann die Sieger gegeneinander den Religanten für Liga 2 aus.

- jeweils 2 direkte Absteiger Letzter und Vorletzter
- die beiden Drittletzten spielen um dein letzten Absiegsplatz

Regionalliga

alle 5 Ersten steigen direkt auf.

Wenn man jetzt die beiden 3. Ligen auf 16 Mannschaften verkleinert hätte man am Ende der Saison auch genug Zeit um die Religationen zu spielen
BOB1.0
Beitrag melden
15.03.17, 20:29

Ich finde, dass man 5 Absteiger aus der 3. Liga macht und jeder Meister aus den jeweiligen Regionalligen aufsteigt und nichts mit einer Liga, die bevorzugt wird. Das ist gar kein sogenannter "fairer Sport Fußball", sondern eine Verarsche vom Herrn des DFB:

Eigenen Beitrag verfassen

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

kickerCrowd

Die Fußball-Förderplattform


Rissen meets France

Jan-Michael Hadler

30%
Noch 12 Tage
Unterstützen

Gründung einer U12 Mädelsmannschaft JFV Fuldatal-Ludwigsau

JFV Fuldatal-Ludwigsau e.V.

105%
Noch 10 Tage
Unterstützen

Weitere spannende Projekte findest du direkt auf
der kickerCrowd Website.

Zur kickerCrowd

Oder hast du ein eigenes Projekt bei dem du Unterstützung brauchst?
Wir helfen dir dabei!

Jetzt eigenes Projekt starten

 

Livescores Live

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: "Unsere Olympia-Mannschaft" von: MaBu85 - 26.03.17, 12:48 - 15 mal gelesen
Re: Unsere lustigen Spaßvögel von: Dabster - 26.03.17, 12:46 - 17 mal gelesen
Re: Unsere lustigen Spaßvögel von: Tasmania_comes_back - 26.03.17, 12:09 - 27 mal gelesen

TV Programm

Zeit Sender Sendung
13:30 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 
13:45 SKYS2 Formel 1: Großer Preis von Australien
 
13:45 SKYBU Fußball: 2. Bundesliga
 
13:45 SKYS1 Eishockey: Österreich EBEL
 
14:00 SKYS1 Insider - Die Sky Sport Dokumentation
 

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun