Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
30.03.2017, 22:31

Viel Spott für Cristiano Ronaldo

Künstler über CR7-Büste: "Nicht so leicht wie es aussieht"

Den Flughafen von Madeira ziert seit Mittwoch eine Cristiano-Ronaldo-Büste. Doch "ziert" sie ihn wirklich? Und ist das wirklich Cristiano Ronaldo? Der Künstler verteidigte sein Werk gegen den massiven Spott - CR7 habe nur einen Änderungswunsch gehabt.

die Cristiano-Ronaldo-Büste auf dem Flughafen Madeira
Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sollen kein Zufall sein: die Cristiano-Ronaldo-Büste auf dem Flughafen Madeira.
© imagoZoomansicht

Es war wohl nicht schlecht, dass Cristiano Ronaldo am Mittwoch selbst zugegen war, als die neue Bronze-Büste am Flughafen von Madeira feierlich enthüllt wurde. So wussten die Ehrengäste zumindest, dass es irgendwelche Ähnlichkeiten zwischen dem Kunstwerk und dem Superstar geben musste. Ohne den Kontext hätten sie sich vermutlich ganz schön schwer getan.

Nein, Emanuel Santos ist kein Fan von Lionel Messi, er kommt wie Ronaldo aus Madeira. Und er findet seine Skulptur gar nicht so furchtbar. "Es ist unmöglich, die Griechen und die Trojaner gleichzeitig zufriedenzustellen", erklärte der Bildhauer gelassen in einem Radiointerview. "Auch Jesus konnte nicht allen gefallen."

Die uncharmanten Vergleiche mit "Chucky - Die Mörderpuppe" oder ähnlichem auf Twitter & Co.? Noch nicht entdeckt, "ich hatte bisher keine Zeit", so Santos. 15 Tage habe er an der Büste gearbeitet. "Ich habe als Basis ein paar Fotos von Cristiano Ronaldo benutzt, die ich im Internet gefunden habe, nichts Bestimmtes. Die habe ich neben mich gelegt und angefangen." Heraus kam für die meisten Laien ein nicht unbedingt sportlich-schlankes Gesicht mit nicht unbedingt jovial-charmantem Lächeln.

Ronaldo aber habe "gefallen, was er sah", versicherte Santos. "Er hat nur darum gebeten, ein paar Falten zu verändern, die ihm einen bestimmten Gesichtsausdruck beim Lachen geben. Er hat gesagt, dass sie ihn älter aussehen lassen, und wollte sie etwas ausgedünnt haben, um es etwas glatter und fröhlicher zu machen."

Auf jeden Fall sei das Ganze "nicht so leicht" gewesen wie es aussieht. "Es ist eine Geschmacksfrage", sagte Santos. "Was zählt ist der Eindruck, den diese Arbeit erzeugt." Zumindest der erste hätte besser sein können - aufsehenerregender aber wohl kaum.

jpe

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 30.03., 12:00 Uhr
Mysteriöse Büste auf Cristiano-Ronaldo-Flughafen
Einen Cristiano-Ronaldo-Platz gab es auf Madeira schon, ein entsprechendes Museum auch - nun trägt auch der Flughafen den Namen des portugiesischen Superstars von Real Madrid. Eine Büste, die zu Ehren des 31-Jährigen aufgestellt wurde, wirft allerdings Fragen auf...
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Cristiano Ronaldo

Vorname:Cristiano Ronaldo
Nachname:Dos Santos Aveiro
Nation: Portugal
Verein:Real Madrid
Geboren am:05.02.1985


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine