Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

06.12.2012, 23:05

Leverkusens B-Elf gewinnt knapp - Tottenham ist weiter

96: Später Gegentreffer ändert nichts an Platz eins

In den letzten Gruppenspielen der Europa League ging es in der Gruppe J noch um das Weiterkommen: Tottenham wehrte den Angriff von Panathinaikos um Platz zwei ab. Auch Basel ist dank einer Nullnummer in der Gruppe G durch. In der Hannover-Gruppe kassierte 96 spät den Ausgleich, bleibt aber vor Levante auf Platz 1. Leverkusens B-Elf schlug Trondheim. Regen verhinderte das Spiel zwischen Lissabon und Szekesfehervar, das am Freitag nachgeholt wird.

Hannovers Konstantin Rausch gegen Levantes Nabil El Zhar (re.).
Umkämpftes Spiel: Hannovers Konstantin Rausch gegen Levantes Nabil El Zhar (re.).
© picture allianceZoomansicht

Hannover kämpfte in Levante im direkten Duell um Platz eins in der Gruppe L und legte einen guten Start hin. Nach 26 Minuten führten die Niedersachsen bereits 2:0. 96 diktierte das Geschehen, musste aber ab der 34. Minute ohne den verletzten Stindl (Knöchelverletzung) auskommen. Nach dem schnellen Anschluss der Spanier nach der Pause geriet Hannover stark unter Druck und kassierte in der Nachspielzeit nach einer Ecke noch das 2:2. Dennoch geht die Slomka-Elf als Sieger aus der Gruppenphase. Im zweiten bedeutungslosen Spiel gewann Helsingborgs IF 3:1 in Enschede und luchste Twente noch Platz drei ab.

- Anzeige -

Riedels Tor reicht Bayer

In der Gruppe K waren die Platzierungen schon vor dem Spieltag fest vergeben. Kein Wunder also, dass das in der Liga zuletzt überzeugende Leverkusen als Tabellenzweiter und damit Zwischenrundenteilnehmer Stammkräfte schonte und gegen Trondheim eine B-Elf auf den Rasen schickte. Die konnte gegen Rosenborg in Durchgang eins keine Glanzlichter setzen. Mäßiges spielerisches Niveau, kaum Chancen, keine Tore. Die Möglichkeiten häuften sich in Hälfte zwei und Riedel gelang verdient das Siegtor für die Werkself.

Erste Punkte für Rapid

Charkiw gab seine Visitenkarte als Tabellenerster in Wien ab, sah sich gegen das noch punktlose Rapid nach einer knappen Viertelstunde unter Zugzwang. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff über rechts hielt Alar den Fuß hin und ließ die Österreicher jubeln. Kurz vor der Pause sah Pichler nach einer rüden Attacke im Mittelfeld Rot, in Unterzahl wehrten sich die Wiener nach Kräften - erfolgreich.

Nullnummer hilft Basel

Basel musste in der Gruppe G noch um das Weiterkommen bangen, ein 0:0 in Genk reichte aber, um Videoton Szekesfehervar auf Distanz zu halten. Die Ungarn konnten aufgrund von starken Regenfällen in Lissabon bei Sporting nicht antreten, doch selbst ein Sieg bei den Portugiesen in dem auf Freitag verschobenen Spiel hilft Videoton aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs mit Basel nicht weiter.

Tottenham sichert sich ein Ticket

Wer überwintert in Europa?

Spannend war es im Rennen um Platz zwei noch in der Gruppe J, wo Tottenham den Angriff von Panathinaikos aber abwehrte. Athen durfte bis zur 75. Minute hoffen, ehe ein Eigentor von Karnezis zum 2:1 für Hotspur die Hoffnungen der Griechen auf drei Punkte und das Zwischenrundenticket zerstörte. Die Engländer folgen Lazio Rom, das auch ohne den verletzten Klose in Maribor klar siegte - 4:1.

Kasan bleibt ungeschlagen

In der Liga spielt Livaja bei Inter keine Rolle, in der Europa League durfte der Stürmer in allen sechs Partien ran. Gegen Neftci Baku gelang ihm zum Abschluss ein Doppelpack - seine Treffer drei und vier. Zum Sieg reichte es für die Mailänder nicht - 2:2. Gruppe-H-Sieger Kasan bleibt mit dem 1:1 bei Partizan Belgrad ungeschlagen (4/2/0).

Lyon: Fünfter Sieg

In der Gruppe I zog Lyon einsam seine Kreise (5/1/0) und setzte sich auch im letzten Spiel gegen Ironi Kiryat Shmona 2:0 durch. Sparta Prag holte beim ausgeschiedenen Vorjahresfinalisten Athletic Bilbao ein 0:0.

Bilderstrecke
So sehen Sieger aus
Europäische Emotionen

© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
06.12.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -