Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
Seite versenden

Transfermeldungen

Kurz vor dem Ende der Tranferperiode hat sich Wehen Wiesbaden noch einmal verstärkt und Sertan Yegenoglu von Zweitligist 1860 München verpflichtet. Der 21-Jährige erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2018 - über die Wechselmodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen. "Sertan kann variabel als Innen- oder Linksverteidiger eingesetzt werden und passt mit den Attributen jung, hungrig und entwicklungsfähig sehr gut in unser Anforderungsprofil", so SVWW-Sportdirektor Christian Hock. "Wir haben ihn mehrfach beobachtet und sind sehr froh, dass wir ihn verpflichten konnten."

 
vereinslos

Selcuk Alibaz ist zurück in Deutschland und wird ab sofort für Fortuna Köln in der 3. Liga spielen. Nach einem Jahr bei Konyaspor in der Türkei war der offenisve Mittelfeldspieler zuletzt vereinslos. "Ich erhoffe mir von Selcuk Alibaz noch mehr offensive Flexibilität. Er ist ein Spieler mit einem herausragenden linken Fuß, einem hohen Laufvermögen und einem sehr guten finalen Pass", charakterisiert Fortuna-Trainer Uwe Koschinat den 26-Jährigen. Mit dieser Verpflichtung sei die Kaderplanung abgeschlossen, teilte Fortuna Köln mit.

 
  gestern, 21:05 Uhr

Auf eine besondere Form der Talentförderung hat sich der Hallesche FC mit Oberligist SV Merseburg 99 geeinigt. Der 19-jährige Lukas Stagge wechselt auf Leihbasis zu Merseburg, nachdem er seinen Vertrag beim Drittligisten um ein Jahr bis 2018 verlängerte. So ganz geht Stagge dann aber auch nicht: Einmal pro Woche soll er weiterhin mit der Drittliga-Mannschaft trainieren, wie der HFC mitteilte. Zufrieden zeigte sich Halles Sportdirektor Stefan Böger angesichts dieser Regelung: "Wir wollen Lukas Stagge als unserem Eigengewächs so die kontinuierliche Spielpraxis geben, die er als junger Spieler benötigt."

 
  gestern, 17:26 Uhr
Anfang und Cichon übernehmen in Kiel

Markus Anfang und Tom Cichon wechseln mit sofortiger Wirkung von Bayer Leverkusen zum Drittligisten Holstein Kiel. Die beiden bisherigen Juniorentrainer der Leverkusener übernehmen in Kiel die Leitung, nachdem Karsten Neitzel von seinen Aufgaben entbunden worden war. "Markus und Tom haben sich die Chance im Profifußball mehr als verdient", meint Bayer-04-Manager Jonas Boldtzum Abschied. Ralf Becker, Geschäftsführer Sport bei der KSV Holstein, bezeichnete Anfang als "absoluten Wunschkandidaten".

 
  27.08.2016, 18:57 Uhr
vereinslos

Selim Aydemir ist zurück beim Halleschen FC. Der 25-Jährige, der zum Ende der Vorsaison ein Angebot zur Vertragsverlängerung beim HFC nicht angenommen hatte, unterschrieb nun einen neuen Kontrakt über ein Jahr. Bei Halle kann Aydemir die Lücke schließen, die die schwere Verletzung von Vincent-Louis Stenzel im Kader hinterließ.

 
  25.08.2016, 16:17 Uhr

Maik Lukowicz ist fündig geworden. Nachdem der 21-jährige Angreifer von Werder Bremen II sich im Probetraining in Offenbach nicht für einen Vertrag empfehlen konnte und auch die Vereinssuche in seiner Heimat Polen nicht erfolgreich war, steht sein neuer Arbeitgeber nun fest: Lukowicz spielt ab sofort für Eintracht Braunschweig. Bei den Niedersachsen erhielt er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2018 und soll zunächst in der U 23 in der Regionalliga zum Einsatz kommen.

 
  25.08.2016, 15:59 Uhr

Die SG Sonnenhof hat nach dem Weggang von Pascal Breier zum VfB II mit Arnold Lechler vom SV Eichede gleich den Nachfolger verpflichtet. "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung hier bei der SG Sonnenhof Großaspach. Ehrlich gesagt, geht für mich damit ein Traum in Erfüllung", sagte der 25-Jährige. Trainer Oliver Zapel kennt Lechler noch aus seiner Zeit in Eichede. Er erhält bei den Aspachern einen Vertrag bis 2018.

 
  25.08.2016, 15:09 Uhr
Breier

Nach 32 Spielen und elf Toren in der Vorsaison kehrt Pascal Breier nach vier weiteren Einsätzen in der laufenden Spielzeit von der SG Sonnenhof Großaspach zum VfB Stuttgart II zurück. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Breier, deutscher B-Junioren-Meister mit dem VfB im Jahr 2009, kann auf 107 Einsätze für die Stuttgarter verweisen (14 Tore). Der Angreifer erhält die Rückennummer 39. Michael Gentner, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, sagte zur Verpflichtung: "Wir freuen uns, dass es mit der Rückkehr geklappt hat. Pascal benötigt sicher kaum Eingewöhnungszeit und vergrößert unsere Optionen in der Offensive."

 

Anzeige anpassen

Position:
Spielersuche:

Zeitraum:
24h 48h 72h 7 Tage 14 Tage alle

Transferdiskussionen aus der Community

Die aktuellsten Transferbeiträge
Re: Tippspiel Auswertung 5. Spieltag von: goesgoesnot - 27.08.16, 18:42 - 40 mal gelesen
Tippspiel Auswertung 5. Spieltag von: jenne66 - 27.08.16, 18:21 - 75 mal gelesen
Re: Tippspiel: 5. Spieltag 2016/2017 von: SinanAkkus1 - 26.08.16, 18:07 - 26 mal gelesen
Re: Tippspiel: 5. Spieltag 2016/2017 von: Picollus - 26.08.16, 17:27 - 32 mal gelesen
Re: Tippspiel: 5. Spieltag 2016/2017 von: Kellerhummel - 26.08.16, 16:16 - 18 mal gelesen
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren