Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.09.2018, 15:00

Selbstvertrauen für den Ligaalltag

Preußen Münster mit souveränem Pokalauftritt

Nach zuletzt zwei Liga-Niederlagen konnte der SC Preußen Münster am Mittwochabend wieder auf die Erfolgsspur zurückkehren. In der zweiten Runde des westfälischen Landespokals bezwangen die Preußen den Oberligisten FC Brünninghausen mühelos mit 4:0.

Rufat Dadashov
Torjäger: Preußens Rufat Dadashov traf doppelt
© imago sportfotoZoomansicht

Mit der Leistung seiner Truppe konnte Münsters Trainer Marco Antwerpen zufrieden sein. Nachdem Preußen Münster in bislang sechs Ligaauftritten nur einmal ohne Gegentor geblieben war, monierte der 46-Jährige in den vergangenen Tagen vor allem das Defensivverhalten seiner Spieler.

In der Partie gegen den Fünftligisten stand endlich wieder die Null und der von Antwerpen vermisste Biss war besonders in der ersten Halbzeit zu sehen. "Wir wollten Druck aufbauen, das ist uns gelungen, gerade weil wir eine hohe Laufbereitschaft hatten", zeigte sich Antwerpen mit der Leistung in den ersten 45 Minuten zufrieden.

Vorentscheidung vor der Pause

Innerhalb weniger Minuten sorgten Rufat Dadashov (32.) und Tobias Rühle (36.) für klare Verhältnisse. Direkt vor dem Halbzeitpfiff war es erneut Stürmer Dadashov (45.+2) der mit seinem sechsten Pokaltreffer für die Vorentscheidung sorgte. "Das wir danach etwas nachgelassen haben, war nicht geplant, ist aber bei dem Spielstand nachvollziehbar", analysierte Antwerpen die zweite Halbzeit seiner Mannschaft. Den Deckel auf Partie machte der eingewechselte Benjamin Schwarz, der mit einem lässigen Lupfer per Strafstoß (55.) für den Endstand sorgte. "Es war schön, mal wieder gespielt zu haben. Natürlich bin ich noch nicht bei 100 Prozent. Die Jungs wollten unbedingt, dass ich den Elfmeter schieße - abgesprochen war das so nicht", sagte der Mittefeldakteur nach seinem ersten Saisoneinsatz.

Defensive weiter stärken

Bevor es in der Liga beim VfR Aalen wieder um Punkte geht, möchten die Preußen die Länderspielpause nutzen und den Fokus weiter auf die Stabilisierung des Defensivverbunds richten. Entwarnung gibt es beim Doppeltorschützen Dadashov. Der 26-Jährige klagte nach dem Spiel über Schmerzen, zog sich aber nur eine leichte Kapselzerrung zu und kann in ein paar Tagen wieder in den Trainingsbetrieb einsteigen.

kon

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

Vereinsdaten

Vereinsname:Preußen Münster
Gründungsdatum:30.04.1906
Mitglieder:2.000 (10.08.2017)
Anschrift:SC Preußen 06 Münster GmbH & Co. KG aA
Fiffi-Gerritzen-Weg 1
48153 Münster
Telefon: (02 51) 98 72 70
Telefax: (02 51) 98 72 740
Internet:http://www.scpreussen-muenster.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine