Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
16.01.2017, 11:11

Vertrag bis zum 30. Juni 2019 für den Mittelfeldspieler

Perfekt: Quiring unterschreibt in Rostock

Am Montagnachmittag beginnt für Christopher Quiring eine neue Zeitrechnung, wenn er erstmals ins Training bei seinem neuen Verein einsteigt: Nach 14 Jahren bei Union Berlin ist der Wechsel des Mittelfeldspielers mit der Unterschrift bei Hansa Rostock besiegelt. "Der richtige Zeitpunkt", wie der zweitligaerfahrene Quiring erklärt.

Christopher Quiring
Kehrt Union nach 14 Jahren den Rücken: Christopher Quiring.
© picture allianceZoomansicht

"Wir alle wissen, dass dieser Wechsel ein ganz besonderer ist", hatte Helmut Schulte, Leiter der Union-Lizenzspielerabteilung, am Freitag erklärt, schließlich sei "Christopher Quiring mit Union auf eine Weise verbunden, die im Profifußball nicht alltäglich ist. Sportlich ist er jedoch an einem Punkt angelangt, an dem er eine wichtige Entscheidung für seine weitere Laufbahn treffen musste und getroffen hat." Eine Entscheidung pro Rostock.

Dort hat der 26-Jährige am Montag nach 130 Zweitligaspielen für die Eisernen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben. "Ich glaube, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen ist. Ich lebe davon, auf dem Platz zu stehen und alles rauszuhauen. Die Gelegenheit dazu hatte ich bei Union in dieser Saison kaum noch", sagte Quiring, der in der laufenden Saison lediglich zu drei Kurzeinsätze in der Liga kam. "Der F.C. Hansa hat sich sehr um mich bemüht und ich freue mich, nun in Rostock wieder Vollgas geben zu können", ließ Quiring wissen.

Schon lange im Auge

"Wir hatten Christopher Quiring schon lange im Auge und haben uns ausgiebig mit ihm beschäftigt. Wir sind überzeugt, dass er uns mit seiner Erfahrung und Qualität sofort weiterhelfen kann. Er ist schnell, sehr dynamisch und kann auf beiden Außenbahnen oder hängende Spitze spielen - ist in der Offensive also vielseitig einsetzbar", begründete Hansa-Sportdirektor René Schneider den Transfer.

Kommt auch Nadeau?

Neben Quiring soll noch Joshua Nadeau (22, zuletzt Gefle IF/Schweden) kommen, der derzeit auf Probe bei Hansa mitspielt und im Test gegen den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland (2:1) einen ordentlichen Eindruck hinterlassen hat. "Joshua hat ein gutes Spiel gemacht. Er ist sehr athletisch und schnell, hat einen guten Charakter und traut sich was zu", lobte Trainer Christian Brand.

nik

Tabellenrechner 3.Liga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Quiring

Vorname:Christopher
Nachname:Quiring
Nation: Deutschland
Verein:VSG Altglienicke
Geboren am:23.11.1990

Vereinsdaten

Vereinsname:Hansa Rostock
Gründungsdatum:28.12.1965
Mitglieder:13.000 (25.11.2018)
Vereinsfarben:Weiß-Blau
Anschrift:Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock
Telefon: (03 81) 49 99 91 0
Telefax: (03 81) 49 99 97 0
Internet:http://www.fc-hansa.de/


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine