Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

29.11.2012, 17:28

VfB II: Jungspund empfiehlt sich nicht nur für die Profis

Benyamina: "Ich muss an meine Entwicklung denken"

Soufian Benyamina ist derzeit auf einem glänzenden Weg. Elf Tore in 18 Einsätzen sprechen eine eindeutige Sprache und dürften in der Zwischenzeit auch Stuttgarts Cheftrainer Bruno Labbadia nicht entgangen sein. Sollte der 22-Jährige auch am Samstag beim 1. FC Saarbrücken (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) treffen, hätte er auch im siebten Spiel in Folge mindestens einmal vollstreckt - Drittligarekord. Dem kicker stellte er sich jüngst einigen Fragen - vor allem zu seiner Zukunft.

Soufian Benyamina
Daumen hoch: Stuttgarts U-23-Spieler Soufian Benyamina lässt derzeit aufhorchen - anscheinend nicht nur in Schwaben.
© imagoZoomansicht

kicker: Vergangene Saison mussten Sie als gelernter Stürmer oft auf die Außenbahn ausweichen. Wie konnten Sie Ihren Trainer überzeugen, das zu lassen?

Soufian Benyamina: Der Trainer hat gesehen, dass das nicht die optimale Position für mich war.

kicker: In den letzten 26 Spielen trafen Sie saisonübergreifend 17-mal!

Benyamina: Der Positionswechsel war
sicher ein Grund. Einen großen Anteil hat auch die Mannschaft. Wir spielen in letzter Zeit richtig guten Fußball und haben uns als Mannschaft sehr gut entwickelt.

kicker: Noch hat Trainer Bruno Labbadia kein Interesse an Ihnen angemeldet. Hat man Ihnen trotzdem in Aussicht gestellt, eine Einheit mit den Profis zu absolvieren?

- Anzeige -

Benyamina: Bisher ist noch keiner auf mich zugekommen. Ich werde mich diese Saison ausschließlich auf die 3. Liga konzentrieren. So bin ich bisher am besten gefahren.

kicker: Ihr Vertrag endet im Sommer 2013. Bleiben Sie?

Benyamina: Mein Berater führt Gespräche. Ich mache mir über meine Zukunft keine Sorgen, fühle mich beim VfB sehr wohl. Andererseits muss ich an meine persönliche Entwicklung denken und vorankommen. Ich bin da offen.

kicker: Wäre es noch mal ein Traum, neben Ihrem Bruder Karim, der beim KSC stürmt, zu spielen?

Benyamina: Ich denke nicht, dass das noch mal passieren wird. Bei Union habe ich als A-Junior Trainingsspiele bei der Ersten absolviert und da gab es schon mal Ärger, wenn ich ihm den Ball nicht "rübergespielt" habe.

Interview: G. Piffath

Tabellenrechner 3.Liga
29.11.12
 

- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu S. Benyamina

Vorname:Soufian
Nachname:Benyamina
Nation: Deutschland
Verein:Preußen Münster
Geboren am:02.03.1990

- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -