Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?

14.11.2012, 18:22

Jubiläum bei Werder II

Wolter erwartet "spannendes Derby"

499 Begegnungen hat Werder Bremen II in der Regionalliga Nord schon absolviert. Am Freitag findet gegen den VfB Oldenburg das Jubiläumsspiel statt. Obwohl Bremen einen Aufwärtstrend verzeichnet und momentan auf Platz fünf der Tabelle rangiert, warnt Trainer Thomas Wolter vor dem vermeintlich schwächeren Gegner: "Man darf sie nie unterschätzen."

- Anzeige -
Thomas Wolter
Blickt gespannt Richtung Derby: Werder-Coach Thomas Wolter.
© imago Zoomansicht

In den letzten sieben Partien konnte der VfB Oldenburg keinen Sieg einfahren. Dennoch sieht Trainer Wolter der 500. Partie seines Vereins in der Regionalliga am Freitag mit Respekt entgegen. Denn die Oldenburger, die sich im Moment im Mittelfeld der Liga befinden, legten immer wieder starke Auftritte hin. Vor allem bei den Bestplatzierten der Tabelle punktete der VfB. Beispielsweise gewann das Team gegen den Tabellenzweiten Holstein Kiel und holte bei Wolfsburg (3.) und Havelse (5.) ein Remis.

Dennoch freut sich Werder-Coach Wolter auf der Internetseite des Vereins auf das bevorstehende Jubiläum: "Das wird ein spannendes Derby und ich hoffe, dass die Oldenburger viele Fans mitbringen, so dass wir eine tolle Fußballatmosphäre genießen können." Im Kader zurückgemeldet hat sich Jonathan Schmude, der zuletzt mit Oberschenkelproblemen pausieren musste. Hingegen ist der Einsatz der Junioren-Nationalspieler Wurtz, Hartherz und Strebinger noch fraglich.

14.11.12
 
- Anzeige -
Seite versenden
zum Thema
- Anzeige -

weitere Infos zu Wolter

Vorname:Thomas
Nachname:Wolter
Nation: Deutschland
Verein:Werder Bremen II

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

- Anzeige -