Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.11.2012, 09:55

Erfurt: Der erste Sieg seit fünf Partien wird angestrebt

Zahlt sich Morabits Geduld nun aus?

Am 1. September konnte Smail Morabit (24) sein letztes Punktspiel bestreiten. Seitdem hat ihn ein Muskelfaserriss in der Wade zum Pausieren gezwungen. Doch nun, nach rund zwei Monaten, steht der Stürmer (drei Treffer) am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen Münster wieder im Kader - erstmals unter dem neuen Coach Alois Schwartz.

Smail Morabit
Streift sich am Samstag anstatt eines Pullovers endlich wieder das Erfurter Trikot über: Smail Morabit.
© imagoZoomansicht

Morabit, der im Sommer auch von Zweitligisten umworben war, hatte angesichts der problematischen Verletzung Geduld eingefordert. Er wollte sich trotz sportlicher Misere (zuletzt fünf Spiele ohne Sieg) die für ihn nötige Zeit zur Genesung lassen. Durch seine Rückkehr hat Schwartz jetzt immerhin zwei Stürmer: Zuletzt war Mijo Tunjic (24) Alleinunterhalter. Auch deshalb hat Schwartz den Wunsch geäußert, dass möglichst noch ein Angreifer verpflichtet wird. Den schon getesteten ehemaligen polnischen Nationalspieler Radoslaw Matusiak (30, zuletzt Widzew Lodz) bezeichnete er zumindest als "interessant".

Tabellenrechner 3.Liga

Gerald Müller

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Schwartz

Vorname:Alois
Nachname:Schwartz
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Nürnberg

weitere Infos zu Morabit

Vorname:Smail
Nachname:Morabit
Nation: Frankreich
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:05.07.1988

weitere Infos zu Tunjic

Vorname:Mijo
Nachname:Tunjic
Nation: Niederlande
Verein:Stuttgarter Kickers
Geboren am:24.02.1988

weitere Infos zu Matusiak

Vorname:Radoslaw
Nachname:Matusiak
Nation: Polen
Verein:Widzew Lodz
Geboren am:01.01.1982


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun